Zum Inhalt wechseln


Foto

Ist Yuneec am Ende?

yuneec

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
80 Antworten in diesem Thema

#76 Tigertrail

Tigertrail
  • 1.424 Beiträge
  • OrtSolothurn, Schweiz
  • Phantom 4 Pro (+)

Geschrieben 20. November 2017 - 15:02

" ...zur Hälfte des Preises der H520/E90 Kombo."
 
Wie geht das ? DJI P4pro ca. 1.600 € ? plus "Monitor", IPad, Handy....? plus HDMI Modul...? plus 2.Akku...?
Oder alternativ P4pro+? ca. 2.000 € ? plus...
 
H520  Kombo ca. 2.738 € ?


Selbst wenn ich eine P4 Advance zum Vergleich hinzuziehe welche bildtechnisch auf demselben Niveau ist wie die P4 Pro und selbst wenn es statt die Hälfte ein Drittel weniger ist handelt es sich immer noch um viel Geld. 2.738 € schüttelt nicht jeder mal so schnell aus dem Ärmel während 1300€ für eine P4 Advance für viele noch bezahlbar ist. Und in dem Moment interessiert den 08/15 Käufer der Lieferumfang nicht. Wozu brauche ich als 08/15 Benutzer ein HDMI Modul? Auch wenn dein Vergleich an und für sich korrekt ist... Handy oder Tablet besitzt heute so gut wie jeder.

Es geht mir hier nicht darum ob der H520 gut oder schlecht ist oder ob der Preis in der Summe stimmt sondern welches Gerät zu welchem Preis mein Bedürfnis erfüllt oder abdeckt.

#77 Arthur

Arthur
  • 6.211 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 20. November 2017 - 15:05

Wie geht das ? DJI P4pro ca. 1.600 € ? plus "Monitor", IPad, Handy....? plus HDMI Modul...? plus 2.Akku...?
Oder alternativ P4pro+? ca. 2.000 € ? plus...
 
H520  Kombo ca. 2.738 € ?

 
Solche Preisvergleiche sind immer schwierig, da zum einen immer die persönlichen Bedürfnisse eine Rolle spielen und zum anderen die Ausstattung auch unterschiedlich ist.
 
Wer zum Beispiel ein Smartphone/Tablet besitzt, keinen HDMI Ausgang braucht und sich mit einem Akku zufrieden gibt, für den sind es in der Neuanschaffung:

  • DJI Phantom 4 Advanced: 1.400 Euro
  • Yuneec H520 mit E90 Kamera: 2.740 Euro

Aber selbst mit Bildschirm, Zweitakku und HDMI Modul sieht es noch so aus:

  • DJI Phantom 4 Advanced Plus mit Zweitakku und HDMI Modul: 2.000 Euro
  • Yuneec H520 mit E90 Kamera: 2.740 Euro

Das ist dann immer noch ein Unterschied von über 700 Euro.
 
Ich sehe den H520 aber gar nicht so sehr als Konkurrenz für die Phantom Serie. Yuneec hat ja gesagt, dass man damit eher auf Industriekunden abzielt (und somit nicht auf den Consumerbereich). Dort wäre ein Hexacopter aus Sicherheitsgründen auch besser zu verkaufen und für Industriekunden wäre der H520 im Vergleich zu Koptern wie dem Matrice dann auch eher günstig. Hier würde sich nur die Frage stellen wie konkurrenzfähig der H520 gegenüber dem Matrice ist. Da ich aber beide nicht kenne, kann ich mir da kein Urteil erlauben.



#78 449412

449412
  • 708 Beiträge

Geschrieben 20. November 2017 - 15:54

Genau so ist es. Welcher Hersteller kann mit seinen Produkten die Bedürfnisse der Verbraucher mehrheitlich befriedigen.
Vielleicht möchte ich unbedingt einen Superhexa zum reinen Fliegen? Ich will gar keine Kamera dran haben!
Nein, Spaß beiseite, DJI ist absolut auf dem besseren Weg.
Als absoluter Neuling wollte ich einen Kopter, out of the Box, Akkus aufladen und los. Überlegen welches Handy zusätzlich, welches passt, welche Software usw. nein danke.
Und so ging es vielen in meinem Bekanntenkreis (die sich dann einen Q500 gekauft haben für...rund 1.500€.
Yuneec war für Einsteiger auf dem richtigen Weg, dazu super Service und Kulanz. Leider hat man versäumt, rechtzeitig die Produktpalette zu erweitern und sich für Drittanbietersoftware zu öffnen.
Der Tornado wäre eine Chance gewesen, sich andere Käuferschichten zu erschließen. Chance verpasst.
Diesen Rückstand wird Yuneec nicht mehr aufholen können. Und meine Prognose: noch 1 Jahr, dann ist Yuneec Geschichte
Schade, schade.

#79 Grimmbold

Grimmbold
  • 90 Beiträge
  • OrtMittelfranken
  • Ehemals:
    Parrot Bebop 1
    Yuneec Breeze4k

    Aktuell:
    DJI Spark mit RC

    Auf Wunschliste:
    Predatur UAV :)

Geschrieben 11. Dezember 2017 - 10:21

Man muss hier aber auch sagen, die allgmeine Meinung ist, dass auch DJI Produkte sinnvollerweise mit Apple Produkten gepaart werden sollten...

Mir fehlen noch die Praxiserfahrungen um das zu bestätigen/dementieren, aber man sollte nicht so tun, als ob bei DJI nur Milch und Honig fliesst.


  • tkreckler gefällt das

#80 Janusch

Janusch
  • 362 Beiträge
  • DJI (nie wieder)
    ehem. Ghost+
    Yuneec Thypoon G
    Yuneec Typhoon H

Geschrieben 11. Dezember 2017 - 12:08

Und meine Prognose: noch 1 Jahr, dann ist Yuneec Geschichte
 

Das würde ich bedauern, ich spare gerade auf die yuneec E430. 



#81 deta 69

deta 69
  • 186 Beiträge
  • Phantom 4 Pro

Geschrieben 11. Dezember 2017 - 12:26

hallo

wie könnt hier sowas behaupten ist mir ein rätsel







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0