Zum Inhalt wechseln


Foto

Ist Yuneec am Ende?

yuneec

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
161 Antworten in diesem Thema

#151 Manne_kopter

Manne_kopter
  • 12 Beiträge
  • DJI

Geschrieben 20. Juli 2018 - 20:12

Oh das tut mir leid, dass es Dir an den notwendigen Infos mangelt. So geht es mir auch ich kenne leider die Typen nicht. Aber es ist durchaus möglich nur mit Kunden der BOS Gruppe genug Ertrag zu erwirtschaften.
So nun muss ich mich mal bei den Coptern Einlesen.Ich weiß noch welcher es werden soll.

#152 Orbiter1

Orbiter1
  • 87 Beiträge
  • OrtRegensburg
  • Yuneec Q500 4K, Yuneec Mantis Q

Geschrieben 25. August 2020 - 20:47

Yuneec gibt es wohl weiterhin, aber offenbar nur noch im kommerziellen Bereich. Auf den Webseiten wird nur noch die H520 und die H3 beworben. Schade, ich war eigentlich zufrieden mit ihren Hobby- und Amateurdrohnen. Dann wird es halt was anderes wenn es irgendwann in Zukunft was zertifiziertes Neues gibt.

#153 Janusch

Janusch
  • 524 Beiträge
  • DJI (nie wieder)
    ehem. Ghost+
    Yuneec Thypoon G
    Yuneec Typhoon H
    Yuneec Typhoon H plus
    Parrot Anafi

Geschrieben 25. August 2020 - 21:06

Ich lese irgendetwas von "Urlaubsdrohne", klingt irgendwie nicht kommerziell: https://www.yuneec.c... <br><br><br> oder: https://shop.yuneec....8820.1594554446


Bearbeitet von Janusch, 25. August 2020 - 21:09.


#154 Orbiter1

Orbiter1
  • 87 Beiträge
  • OrtRegensburg
  • Yuneec Q500 4K, Yuneec Mantis Q

Geschrieben 25. August 2020 - 21:09

Ich lese irgendetwas von "Urlaubsdrohne", klingt irgendwie nicht kommerziell: https://www.yuneec.c...uebersicht.html

Kaufen kann man die aber nicht. Und die Homepage ist ja wohl eindeutig. https://www.yuneec.com/de_DE/home.html

#155 wellenbrecher

wellenbrecher
  • 250 Beiträge
  • OrtLandkreis Osnabrück
  • Eachine H8S 3D
    DJI Phantom 4
    DJI Inspire 1 PRO

Geschrieben 26. August 2020 - 07:45

laut Shop soll die Mantis G auch erst ab dem 3. September 2020 erscheinen.


Bearbeitet von wellenbrecher, 26. August 2020 - 07:46.


#156 Janusch

Janusch
  • 524 Beiträge
  • DJI (nie wieder)
    ehem. Ghost+
    Yuneec Thypoon G
    Yuneec Typhoon H
    Yuneec Typhoon H plus
    Parrot Anafi

Geschrieben 26. August 2020 - 08:03

Kaufen kann man die aber nicht. Und die Homepage ist ja wohl eindeutig. https://www.yuneec.com/de_DE/home.html

Jupp, die Homepage ist eindeutig. Mantis "Urlaubsdrohne" ab nächster Woche. 
Hier ist noch einmal der Link zur eindeutigen Homepage (shop/yuneec) : https://shop.yuneec....8820.1594554446



#157 rubberduck

rubberduck
  • 3.036 Beiträge
  • Phantom1 mit FPV Remzibi OSD und Cam
    2 TBS Discovery mit Cam
    F450 und F550
    Tarot 800 mit FPV Remzibi OSD und Gopro
    SkyHero Anakin CC3D
    2 Nano Quad
    Parrot Disco

Geschrieben 26. August 2020 - 14:13

ne kleinigkeit hat yuneec doch noch in der kiste ...

https://www.drohnen....5/yuneec-valet/

ist zwar nen prototyp, aber es scheint weiter zu gehen. immer kleiner, immer vielseitiger

 

Die Meldung ist vom Januar 2017



#158 Orbiter1

Orbiter1
  • 87 Beiträge
  • OrtRegensburg
  • Yuneec Q500 4K, Yuneec Mantis Q

Geschrieben 27. August 2020 - 09:58

Jupp, die Homepage ist eindeutig. Mantis "Urlaubsdrohne" ab nächster Woche. 
Hier ist noch einmal der Link zur eindeutigen Homepage (shop/yuneec) : https://shop.yuneec....8820.1594554446

Und hier ist der Link auf die "Discontinued Items" im Yuneec Mutterland China. https://yuneec.cn/di...nued-items.html Von der Urlaubsdrohne Mantis werden demzufolge offenbar nur noch Restbestände verkauft und Yuneec fokussiert sich weltweit mit H3 und H520 voll auf den kommerziellen Bereich.

#159 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.576 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 27. August 2020 - 11:52

Ja es macht ja auch Sinn eine Urlaubsdrohne nach der Zeit der Urlaube zu verkaufen.

Aber bekanntlich ist ja nach dem Urlaub vor dem Urlaub und dann passt es doch irgendwie.

 

Im großen und ganzen betrachtet ist die Geschichte Yuneec ein Trauerspiel und wohl auch bald Geschichte, zumindest was den Konsumerbereich betrifft.

War man doch damals mit der Aktion "Q500 kaufen und dafür einen DJI Kopter in Zahlung nehmen" angetreten, um der Firma DJI die Stirn zu bieten.

Die Rechnung ging wohl auf und mit der Q Reihe gelang für Yuneec der große Wurf. Die H Reihe war dann sehr vielversprechend nur läutete sie leider die Talfahrt ein.

Die Kunden wurden mit ihren berechtigten Problemen im Regen stehen gelassen und das Wort "Pilotenfehler" machte die Runde.

Eigentlich alles sehr schade und ob man alleine vom kommerziellen Bereicht (über)leben kann wird sich zeigen.

 

Und nein, ich bin kein Yuneechasser, der Q500 4K war mein erster Kopter und ich besitze ihn immer noch.

​Ein sehr enttäuschter Yuneeckunde trifft es wohl eher. 


  • n.-perry gefällt das

#160 RedDevil

RedDevil
  • 1.091 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED
    DJI Mavic 2

    Yuneec Typhoon H Adv

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 27. August 2020 - 12:27

Hallo

Betrachten wir das ganze doch mal Realistisch…. ???

 

Die hochzeiten der privaten Copter geht dem Ende entgegen, immer mehr Verbote und Vorschriften.

Auch DJI hat damit zu kämpfen ( siehe USA ) und muss Einbußen hinnehmen. ( Da hilft auch kein Mini mit 250g )

 

Yuneec ist ein chinesisches Unternehmen, das heißt nichts ist für die Ewigkeit.

Da spielt es keine rolle viel in einen Markt zu stecken der nur noch kaum Gewinn ab wirft, man geht weiter und widmet sich anderen lukrativeren Märkten.

 

Vor mehr als 2 Jahren war die Zeit der privaten Copter mit gewinnen von über 100%.

 

Also was heißt das jetzt für den Privaten Copter Nutzer?

Mehr Verbote und Vorschriften und ein stagnierender Markt, nichts anderes…. ;)



#161 el Kopto

el Kopto
  • 3.502 Beiträge

Geschrieben 27. August 2020 - 12:59

Die hochzeiten der privaten Copter geht dem Ende entgegen, immer mehr Verbote und Vorschriften.

Auch DJI hat damit zu kämpfen ( siehe USA ) und muss Einbußen hinnehmen. ( Da hilft auch kein Mini mit 250g )

Sehe ich ähnlich - und ähnlich wird es den Foren gehen, die sich nur auf den Consumer Markt fokussieren.

 

Leider scheint Yuneec aber auch diese Kurve nicht richtig zu bekommen, denn ein Consumer Produkt wird nicht allein dadurch professionell, dass man es in ein orangefarbenes Gehäuse steckt oder "Leica" drauflabelt.

 

Die Anforderungen an Hard- und Software aber auch an den Service und Dinge wie Datenschutz/Sicherheit sind im Bereich professioneller Anwendungen deutlich andere und wer die nicht versteht und auch umsetzen kann, wird auch da abgehängt.


Bearbeitet von el Kopto, 27. August 2020 - 13:00.

  • Bernd Q gefällt das

#162 x13xl

x13xl
  • 7 Beiträge
  • DJI Mavic Mini, Yuneec Mantis Q

Geschrieben 04. September 2020 - 16:24

Also  ich finde Yuneec   ist für mich persöhnlich der Reinfall hoch 5 .  Hatte mir die Mantis q  bestellt alles gut  nach drei Flügen ständige Störungen des angeblichen Magnetfeldes.   Ok eingeschickt ..>> gewartet <>> nachgefragt >>   nichts .. jetzt .. genau heute  über Facebook  kontakt zu erlangen  und natürlich auch  negativ beurteilt>>>>>  kommt eine Mail das meine Mantis  bearbeitet wurde und auf dem Weg zu mir ist .  Es wurde kein Fehler gefunden .. nur alles kallibriert  und es wäre warscheinlich zu viel W lan  im Umfeld wodurch die ständigen nervigen  Abbrüche zu stande kommen .  Dies solle man akzeptieren da sich die Drohne  direkt neu verbindet . Nur das ich ständig irgendwelche magnetischen Felder verlassen soll.

 

kurz : Einfach nur billiger China Clone Schrott !  mehr nicht !  Meine jetzige DJI   Null Probleme am selben Ort .







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0