Zum Inhalt wechseln


Foto

Hat schon jemand die Karma?

gopro karma drohne multikopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#1 markusma1

markusma1
  • 25 Beiträge
  • Liegen auf dem Tisch: JJRC H36 Mini, Eachine E5C, Zerotech Dobby
    Wartet noch auf: GoPro Karma V2.0

Geschrieben 13. April 2017 - 08:34

Nachdem sich die Karma mit Hero5 bei amazon.de in etwa im Umfang der Yuneec Breeze verkauft (vergleichbar über die Bestsellerlisten) aktuell Platz 17 vs. Platz 18 https://www.amazon.d...rsr_ph_1_3_last könnte es ja sein, dass jemand schon eine hat.

 

Wie sind die ersten Erfahrungen aus dem Blickwinkel "Quadcopter" bzw. aus dem Blickwinkel "Aufnahmeecosystem"?

 

Besten Dank für Berichte!



#2 Arthur

Arthur
  • 5.743 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 18. April 2017 - 14:47

Ich warte noch auf ein Testmuster. Die Kollegen von Computer BILD haben die neue Karma schon ausprobiert und geben Testnote 5, mangelhaft.



#3 Köbes

Köbes
  • 677 Beiträge

Geschrieben 18. April 2017 - 17:53

Ohoh, damit hatte ich nicht gerechnet, nach so langer zeit hätte das nicht passieren dürfen, schade eigentlich. :unsure:



#4 andiwand

andiwand
  • 10 Beiträge

Geschrieben 18. April 2017 - 18:05

2015 angefangen zu planen und nur die Technik "damals" an Board. Die Mavic ist aber auch harter Brocken zu knacken..



#5 snakeshit

snakeshit
  • 159 Beiträge
  • OrtSüdlich von Trier
  • Tarot fy680 mit ZYX-M
    RealAcc-x210-Set
    Eachine QX95
    Syma X5-SC
    Revell Mini Quadrocopter Nano

Geschrieben 18. April 2017 - 18:15

Was ich genial finde ist das "Gimbal und Kamera ausbau- und extern nutzbar". Dafür kann das Teil dann gerne schwerer sein und auch eine kürzere Flugzeit haben. Dieses "Manko" verstehe ich definitiv nicht als Negativpunkt!

Was ich aber nicht verstehe:

Die GoPro wurde doch als "bezahlbare" Allround(action)kamera herausgebracht, für Leute die keine Zeit/Ahnung haben, sich mit der Kamera auseinanderzusetzen, damit sie sich auf ihre aufzunehmenden Hobbies konzentrieren können.

Dann erwarte(!) ich doch, dass der Kopter ebenso Idiotensicher seine Arbeit erledigt... Dann lieber gut kopiert, als schlecht selbst entwickelt. Sollten sie doch lieber noch nen halbes Jahr warten und 20 Mavics zum Auseinadnernehmen bestellen 8)

 

Bei der Mavic hätte ich es sogar eher verstanden, wenn der Kopter mehr "können" erfordert, da DJI ja nunmal eine Kopterfirma ist und sich der Kundenstamm da (einigermaßen) auskennen sollte. Stattdessen haben die den GoPro-Leuten ja nun gut eines ausgewischt :-X



#6 Arthur

Arthur
  • 5.743 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 21. April 2017 - 17:54

Was ich genial finde ist das "Gimbal und Kamera ausbau- und extern nutzbar". Dafür kann das Teil dann gerne schwerer sein und auch eine kürzere Flugzeit haben. Dieses "Manko" verstehe ich definitiv nicht als Negativpunkt!

 

Wo ist denn da der Zusammenhang? ^^ Andere Kopter haben doch auch einen vollwertigen Gimbal mit an Board und kommen trotzdem auf deutlich über 20 Minuten Flugzeit. Der neuste P4A schafft sogar 28 Minuten, das ist fast doppelt so lange wie die Flugzeit der Karma Drone.



#7 snakeshit

snakeshit
  • 159 Beiträge
  • OrtSüdlich von Trier
  • Tarot fy680 mit ZYX-M
    RealAcc-x210-Set
    Eachine QX95
    Syma X5-SC
    Revell Mini Quadrocopter Nano

Geschrieben 21. April 2017 - 18:17

Das man die Kamera mit Gimbal bei der P4 abbauen und als Actioncam nutzen kann wusste ich nicht :o

Mir geht es darum, dass ich die Karma als "Zubehör" zur GoPro betrachte. Also hat man Unterwegs nur den Koffer für die Karma dabei und hat gleichzeitig sein Gimbal und seine GoPro mit drin. Und dafür finde ich ein paar Einschränkungen in Ordnung. So habe ich sogar eine "Verpackung" für den Gimbal und die Kamera ;)

Bei DJI ist es für mich andersrum, die Mavic kaufe ich mir wegen der(dem?) Mavic und freue mich über super Bilder und einen super Kopter. Aber trotzdem brauche ich dann am Boden wieder meine restlichen Sachen separat.


  • markusma1 gefällt das

#8 fjs600

fjs600
  • 84 Beiträge
  • OrtWiesbaden

Geschrieben 22. April 2017 - 05:46

Genau diese Kombination fand an der Karma auch interessant, aber die Computer-Bild Bewertung lässt einen dann schon zweifeln!

 

Urprünglich hatte ich nämlich schon darüber nachgedacht den Karma-Grip und die Ka.rma-Drohne als Zubehör zu einer Hero 5 zu kaufen und das Thema Luftbilder für mich nochmal zu beleben.



#9 Viva l'Italia

Viva l'Italia
  • 29 Beiträge

Geschrieben 22. April 2017 - 22:44

Ohjeh, ich hatte auch sehr auf die Karma gesetzt.
Einerseits besitze ich seit der HD HERO 2 nur Kameras von GoPro.
Und auch der Karma Grip macht perfekte Wackel freie Bilder auf dem Motorrad (Removu S1 ist zwar kompakter, stabilisiert aber nicht so sauber).

Wie fjs600 wollte ich die Karma noch als Ergänzung für die Luft...
Aber ich bin im Drohnen Flug unerfahren, (fliege jedoch seit vielen Jahren Fläche, auch im Kunstflug-Sport). Aber Drohne ist einfach was anderes.
Und wenn die Karma in der Luft weder Position einigermaßen halten kann, noch sauber fliegt und wie im Bild Video auch noch GPS verliert... 
Dann wäre das bei mir schnell ein teurer Haufen Schrott.

Zusätzlich ist die Karma nun nach Relaunch auch noch teurer geworden.
Und das bei der Konkurrenz...

So muss es wohl der Mavic werden, ist ohnehin kompakter für die Reise auf dem Motorrad.
Jedoch teurer (da ich schon Hero 5 und Gimbal habe...)


Bearbeitet von Viva l'Italia, 22. April 2017 - 22:46.


#10 markusma1

markusma1
  • 25 Beiträge
  • Liegen auf dem Tisch: JJRC H36 Mini, Eachine E5C, Zerotech Dobby
    Wartet noch auf: GoPro Karma V2.0

Geschrieben 23. April 2017 - 06:50

Kam diese Woche ich schätze mal die usability improvements sollten die computerbild hinweise ein wenig entkräften.

 

Patch notes

KARMA 1.5

New features

  • Adds Find my drone feature

  • Adds automatic pannign to Cabel Cam shots (setting can be turned off in cable cam settings)

  • Adds exposure control feature, which lets you press and hold the touch display to set the area to prioritize for exposure

  • Automatically mutes the camera audio during video capture (setting can be turned off in modes and settings)

  • Adds the option to default to Linear FOV (DO THIS GUYS)

Usability improvements

  • Improves stabilizers self-leveling performance (I'm assuming this fixes tilt issues!)
  • Improves Compass calibration
  • Improves performance when battery is cold

KARMA GRIP UPDATE 1.5

  • Improves stabilizers self-leveling performance
  • Includes other perfomance improvements and general bugfixes.

Edit: Updated, and the UI for Karma has some nice improvements. There's now a % meter for GPS lock, and Karma says a few more things, which is nice. There's a prompt screen for Linear FOV, and there's also a screen that asks you to make sure the battery is fully inserted.



#11 Arthur

Arthur
  • 5.743 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 26. April 2017 - 08:23

Das man die Kamera mit Gimbal bei der P4 abbauen und als Actioncam nutzen kann wusste ich nicht :o

 

Das sehe ich etwas differenzierter.

 

Einerseits bietet GoPro die Nutzbarkeit der Kamera und des Gimbals auch außerhalb der Drohne. Dadurch muss man die relativ große Actioncam mit einem schwereren Gimbal ausstatten und dieses Gewicht drückt natürlich auf die Flugzeit.

 

Andererseits hat aber zum Beispiel der Karma Akku 75Wh wohingegen ein Phantom 4 Akku 81 Wh besitzt. Gleichzeitig ist der Karma Akku aber auch noch 80 Gramm schwerer als der DJI Akku. Hier wäre also noch Luft nach oben gewesen, ohne dass dies etwas mit der Herausnehmbarkeit der Kamera zu tun hat.

 

Und GoPro hätte ja andere Möglichkeiten gehabt, etwa mit der kleineren Hero5 Session. Hier hat man aber die Unterstüzung der Kamera wieder abgeblasen, denn die Session lässt sich nicht sauber in den bestehenden Gimbal integrieren und mit einem neuen Gimbal nur für die Session würde es zu teuer.



#12 Spatenklopper

Spatenklopper
  • 594 Beiträge
  • OrtOberhausen
  • Phantom 3 Standard

Geschrieben 26. April 2017 - 09:10

Das sehe ich etwas differenzierter.

 

Ich sehe es auch differenziert, so wie es GoPro sich wohl gedacht hat.

Man muss wohl Kopter und Kamera getrennt sehen.

Kamera gut, nur sollte man diese dann nicht in Kombi mit einem, zu diesem Preis, mangelhaften Kopter kaufen.

 

Der/die Karma dient doch nur als offizieller Kameraträger, was andere Kopter mindestens genauso gut, wenn nicht besser können und keine 999 € kosten.


  • snakeshit gefällt das

#13 markusma1

markusma1
  • 25 Beiträge
  • Liegen auf dem Tisch: JJRC H36 Mini, Eachine E5C, Zerotech Dobby
    Wartet noch auf: GoPro Karma V2.0

Geschrieben 26. April 2017 - 09:34

Ich sehe es auch differenziert, so wie es GoPro sich wohl gedacht hat.

Man muss wohl Kopter und Kamera getrennt sehen.

Kamera gut, nur sollte man diese dann nicht in Kombi mit einem, zu diesem Preis, mangelhaften Kopter kaufen.

 

Der/die Karma dient doch nur als offizieller Kameraträger, was andere Kopter mindestens genauso gut, wenn nicht besser können und keine 999 € kosten.

 

das fluggerät selber kostet 650 - oder 676 Euro wenn man es genau nimmt.

 

Das Die V1 von Karma nicht "das Wahre" ist, wissen wir alle, ich hoffe dass Sie aus Erfahrungen lernen und bin auf V2 im nächsten Jahr gespannt.

 

Im Endeffekt ist wahrscheinlich auch niemand davon ausgegangen, dass Karma um den Thron mitfliegen wird, der präpotente Nick mit seinem Verkaufsgesülze hätte den Mund nicht so voll nehmen sollen, dann würden jetzt viele auch nicht so negativ gegenüber Karma V1 sein.



#14 haiiiner

haiiiner
  • 170 Beiträge
  • OrtLeopoldshöhe
  • DJI P3 S

Geschrieben 26. April 2017 - 09:51

Die Kinderkrankheiten und Sackgassen, die GoPro jetzt durchmacht, hat DJI vor zehn Jahren überwunden. Den Vorsprung muss man erstmal aufholen - ohne vorher Pleite zu gehen...



#15 Spatenklopper

Spatenklopper
  • 594 Beiträge
  • OrtOberhausen
  • Phantom 3 Standard

Geschrieben 26. April 2017 - 10:19

Das Die V1 von Karma nicht "das Wahre" ist, wissen wir alle, ich hoffe dass Sie aus Erfahrungen lernen und bin auf V2 im nächsten Jahr gespannt.

 

Naja, V1, nächstes Jahr V2 besser?

 

Nicht vergessen, dass das schon die V2 ist, die V1 wurde halt vom Markt genommen..... 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: gopro, karma, drohne, multikopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0