Zum Inhalt wechseln


Foto

Gimbal Probleme ich bin am verzweifeln

thunder tiger gimbal problem

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
28 Antworten in diesem Thema

#16 SH-Fotodesign

SH-Fotodesign
  • 11 Beiträge
  • OrtWiesbaden
  • Cheerson cx20,Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 02. Mai 2017 - 21:44

Ok kommen wir zuerst zu deinem Problem Sven.....

 

Win8/Win10 64bit : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL2303_64bit_Installer.zip

 

Win8/Win10 32bit : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL-2303_Driver_Installer.zip

 

Win7 : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL2303_Driver_Win7.zip

 

X-CAM Gimbal Assistant V3.13 : http://www.x-camtech.com/Downloads/GSMAssistantENG.rar

 

Alles für den GHOST+ von TTRobotix : http://www.ttrobotix.com/download

 

Videos rund um den GHOST+ : http://www.ttrobotix.com/product/ghost-plus-with-h3d-360/video-4030-f12

 

Info und Spec zum GHOST+ :  http://www.ttrobotix.com/product/ghost-plus-with-h3d-360

 

 

Ok nun zum zweien Problem ....

 

Hier müssen die Gimbal Motoren stärker eingestellt werden, um ein ab knicken der Cam zu unterbinden.

Danach muss man Das Gimbal natürlich gut Kalibrieren.

 

Vielen Dank für Deine Mühe RedDevil.....genau das alles habe ich bereits installiert . Problem ist, ...ich schließe den Ghost mit dem usb kabel an, aber er wird nicht erkannt. im Gerätemanager ist dann nur das berühmte gelbe Dreieck mit ! . Mein Lapi erkennt zwar das etwas angeschlossen wurde, aber was, - das erkennt er nicht.



#17 RedDevil

RedDevil
  • 585 Beiträge
  • OrtRhydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    Thunder Tiger Ghost+
    mit Jiyi P2pro FC

    Yuneec Typhoon H Advanced

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 02. Mai 2017 - 21:52

Geräte-Manager den Treiber Deinstallieren und dann Neue Hardware suchen.

Dann sollte das gelbe Dreieck weg sein und der Treiber Funktionieren.



#18 SH-Fotodesign

SH-Fotodesign
  • 11 Beiträge
  • OrtWiesbaden
  • Cheerson cx20,Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 03. Mai 2017 - 01:28

Vielen Dank für Deine Mühe RedDevil.....genau das alles habe ich bereits installiert . Problem ist, ...ich schließe den Ghost mit dem usb kabel an, aber er wird nicht erkannt. im Gerätemanager ist dann nur das berühmte gelbe Dreieck mit ! . Mein Lapi erkennt zwar das etwas angeschlossen wurde, aber was, - das erkennt er nicht.

Kannst Du mir noch verraten wie man die Motoren des Gimbal stärker einstellt?


Geräte-Manager den Treiber Deinstallieren und dann Neue Hardware suchen.

Dann sollte das gelbe Dreieck weg sein und der Treiber Funktionieren.

Könntest du mir noch verraten wie man die Motoren stärker stellt? :) Hoffe wir werden das Ding im laufe des Tages hinbekommen....geb Dir dann mal bescheid



#19 Globus07

Globus07
  • 13 Beiträge
  • Thunder Tiger Ghost mit Gimbal

Geschrieben 03. Mai 2017 - 09:46

Kannst Du mir noch verraten wie man die Motoren des Gimbal stärker einstellt?


Könntest du mir noch verraten wie man die Motoren stärker stellt? :) Hoffe wir werden das Ding im laufe des Tages hinbekommen....geb Dir dann mal bescheid

Das mit mit dem nicht Erkennen hatte ich am Anfang auch. Habs ebenso gelöst wie RedDevil beschrieben. War kein Problem.

 

 

RedDevil

 

Was mir allerdings noch etwas schleierhaft ist, woran erkenne ich, das der Ghost mit der Software verbunden ist? Unten links sind zwei Status Lämpchen. Das linke ist Grün, das rechts Rot.

Alle Buttons sind aktiv, aber bei Voltage steht überall 0 drin.

 

Gibt es nun irgendwelche Standartwerte für die Silver an denen man sich Orientieren kann?

 

In der Beschreibung steht, man soll für die Kalibrierung einen sep. 2S Akku verwenden. Muss das sein, oder reicht das den Ghost einzuschalten?


Bearbeitet von Globus07, 03. Mai 2017 - 11:33.


#20 SH-Fotodesign

SH-Fotodesign
  • 11 Beiträge
  • OrtWiesbaden
  • Cheerson cx20,Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 03. Mai 2017 - 11:54

Ok kommen wir zuerst zu deinem Problem Sven.....

 

Win8/Win10 64bit : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL2303_64bit_Installer.zip

 

Win8/Win10 32bit : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL-2303_Driver_Installer.zip

 

Win7 : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL2303_Driver_Win7.zip

 

X-CAM Gimbal Assistant V3.13 : http://www.x-camtech.com/Downloads/GSMAssistantENG.rar

 

Alles für den GHOST+ von TTRobotix : http://www.ttrobotix.com/download

 

Videos rund um den GHOST+ : http://www.ttrobotix.com/product/ghost-plus-with-h3d-360/video-4030-f12

 

Info und Spec zum GHOST+ :  http://www.ttrobotix.com/product/ghost-plus-with-h3d-360

 

 

Ok nun zum zweien Problem ....

 

Hier müssen die Gimbal Motoren stärker eingestellt werden, um ein ab knicken der Cam zu unterbinden.

Danach muss man Das Gimbal natürlich gut Kalibrieren.

 

Hallo RedDevil......der Treiber wird von Win10 nicht erkannt :( Wird immer wieder Fehlercode 10 oder 31 gemeldet. USB Stecker ist angeschlossen (das vom Hersteller mit dem breiten Stecker für am Gimbal) Das Rote NICHT angeschlossen. Im Internet haben wir auch gelesen das es wohl auf Fake Kabel gibt und der Chip nicht erkannt wird. Hast Du noch Ideen? LG Sven



#21 Globus07

Globus07
  • 13 Beiträge
  • Thunder Tiger Ghost mit Gimbal

Geschrieben 03. Mai 2017 - 14:13

Hallo RedDevil......der Treiber wird von Win10 nicht erkannt :( Wird immer wieder Fehlercode 10 oder 31 gemeldet. USB Stecker ist angeschlossen (das vom Hersteller mit dem breiten Stecker für am Gimbal) Das Rote NICHT angeschlossen. Im Internet haben wir auch gelesen das es wohl auf Fake Kabel gibt und der Chip nicht erkannt wird. Hast Du noch Ideen? LG Sven

Den Kopter Neu oder Gebraucht gekauft? Nach der Treiber Installation den Rechner Neu gestartet? Wird in der Software der Com Port angegeben? 

Ansonsten im Geräte Manager den Treiber Deinstallieren und Suchen Neu gehen. Der Treiber ist ja bereits auf dem Rechner, dann sollte er ihn auch finden. Die schwarze Ader muss im G (Ground) stecken. 



#22 SH-Fotodesign

SH-Fotodesign
  • 11 Beiträge
  • OrtWiesbaden
  • Cheerson cx20,Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 03. Mai 2017 - 20:55

Den Kopter Neu oder Gebraucht gekauft? Nach der Treiber Installation den Rechner Neu gestartet? Wird in der Software der Com Port angegeben? 

Ansonsten im Geräte Manager den Treiber Deinstallieren und Suchen Neu gehen. Der Treiber ist ja bereits auf dem Rechner, dann sollte er ihn auch finden. Die schwarze Ader muss im G (Ground) stecken. 

der kopter ist 4 wochen alt, neu gekauft. rechner wurde neu gestartet. im assistenten wird der com port aufgelistet. heut morgen hat sich  ein windowskenner damit 2 std auseinander gesetzt und erfolglos aufgegeben. ......mir vergeht echt langsam die lust.....irgendwie bekommt es hier jeder irgendwann mal hin und ich hab ein faules ei im nest


Ok kommen wir zuerst zu deinem Problem Sven.....

 

Win8/Win10 64bit : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL2303_64bit_Installer.zip

 

Win8/Win10 32bit : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL-2303_Driver_Installer.zip

 

Win7 : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL2303_Driver_Win7.zip

 

X-CAM Gimbal Assistant V3.13 : http://www.x-camtech.com/Downloads/GSMAssistantENG.rar

 

Alles für den GHOST+ von TTRobotix : http://www.ttrobotix.com/download

 

Videos rund um den GHOST+ : http://www.ttrobotix.com/product/ghost-plus-with-h3d-360/video-4030-f12

 

Info und Spec zum GHOST+ :  http://www.ttrobotix.com/product/ghost-plus-with-h3d-360

 

 

Ok nun zum zweien Problem ....

 

Hier müssen die Gimbal Motoren stärker eingestellt werden, um ein ab knicken der Cam zu unterbinden.

Danach muss man Das Gimbal natürlich gut Kalibrieren.

 

so...bin ein kleines bissel schlauer....scheint ein win10 problem zu sein. habe den geist mal an einen anderen lapi angeschlossen mit win7- und siehe da????? sofort erkannt und treiber installiert :) jetzt habe ich nur noch ein problem mit dem assistenten....port ausgewählt, aber nichts passiert :(



#23 RedDevil

RedDevil
  • 585 Beiträge
  • OrtRhydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    Thunder Tiger Ghost+
    mit Jiyi P2pro FC

    Yuneec Typhoon H Advanced

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 03. Mai 2017 - 21:27

Hallo

 

Überprüfe mal dein Kabel!

Bei manchen Kabeln ist RDX ( original Kabel WEIS ) und TDX ( original Kabel GRÜN ) verstaucht.

 

Original Kabel Belegung:

    5v - ROT

GND - SCHWARTZ

RDX - WEIS

TDX - GRÜN

 

Anleitung für das Gimbal : http://www.x-camtech..._ManualV200.pdf



#24 SH-Fotodesign

SH-Fotodesign
  • 11 Beiträge
  • OrtWiesbaden
  • Cheerson cx20,Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 03. Mai 2017 - 21:38

der kopter ist 4 wochen alt, neu gekauft. rechner wurde neu gestartet. im assistenten wird der com port aufgelistet. heut morgen hat sich  ein windowskenner damit 2 std auseinander gesetzt und erfolglos aufgegeben. ......mir vergeht echt langsam die lust.....irgendwie bekommt es hier jeder irgendwann mal hin und ich hab ein faules ei im nest


so...bin ein kleines bissel schlauer....scheint ein win10 problem zu sein. habe den geist mal an einen anderen lapi angeschlossen mit win7- und siehe da? ???? sofort erkannt und treiber installiert :) jetzt habe ich nur noch ein problem mit dem assistenten....port ausgewählt, aber nichts passiert :(

so......eben reicht es, ich verabschiede mich hier erstmal. Irgendwann hat man einfach keine lust mehr und nerven nach ner woche auch nicht mehr! der ghost geht weg! ich hatte davor den cheerson cx20 und da war alles perfekt! ich bin vom ghost absolut enttäuscht!!! ganz ehrlich....ich habe lange überlegt ob ihn überhaupt kaufe nach dem ich über viele abstürze gelesen und gesehen habe! und dann ist meiner auch aus dem NICHTS vom himmel gefallen. im video habe ich gesehen das kurz vorm sturz das gimbal probleme machte. zuckte plötzlich im flug rum und der ghost war nicht mehr steuerbar! ganz ehrlich- der cx-20 kostet knapp die hälfte und ist zuverlässiger! schönen abend euch allen...... :)



#25 Globus07

Globus07
  • 13 Beiträge
  • Thunder Tiger Ghost mit Gimbal

Geschrieben 04. Mai 2017 - 10:09

so......eben reicht es, ich verabschiede mich hier erstmal. Irgendwann hat man einfach keine lust mehr und nerven nach ner woche auch nicht mehr! der ghost geht weg! ich hatte davor den cheerson cx20 und da war alles perfekt! ich bin vom ghost absolut enttäuscht!!! ganz ehrlich....ich habe lange überlegt ob ihn überhaupt kaufe nach dem ich über viele abstürze gelesen und gesehen habe! und dann ist meiner auch aus dem NICHTS vom himmel gefallen. im video habe ich gesehen das kurz vorm sturz das gimbal probleme machte. zuckte plötzlich im flug rum und der ghost war nicht mehr steuerbar! ganz ehrlich- der cx-20 kostet knapp die hälfte und ist zuverlässiger! schönen abend euch allen...... :)

Sehr Schade das Du damit nicht weiter kommst und so Enttäuscht bist und wohl noch nen Absturz dazu hattest. So wie es aussieht, wäre es damit getan gewesen einfach das das Win Tool Kompatibilität zu nutzen denk ich. Hast du die Schwarzen oder Grauen (12") Probs drauf gehabt? Soweit mir bekannt ist, kamen die Abstürze wegen der zu kleinen Probs und Vibrationen zustande. Waren die Werte dafür auch angepasst? Der Ghost ist ansich schon anspruchsvoll in der Handhabung, auch wenn es so nicht suggeriert wird. Sicher keine Out of the Box RTF Lösung im herkömmlichen Sinne. Anfänglich wurden auch Vibrationen vom Akkuschacht auf den Controller übertragen, der anschl. etwas versetzt wurde. Sicher war er nicht völlig ausgereift und ein Schnellschuss zur Messe gewesen. TT hat das auch dass Genick gebrochen. Erfahrungsgemäß, wenn man die Qualität der Heli´s betrachtet (zb. Raptor 50), war Thunder Tiger lange Zeit mit vorne dabei. 

Nichtsdestotrotz, auch DJI hat so manches Problem verbaut und für Abstürze und Flyawys gesorgt.

 

Nun, bei mir hat sich das Problem des verrückten Gimbals tatsächlich mit den kleinen drei Einstellungen von Arthur in der Hero APP erledigt. Der Testflug gestern war absolut erfolgreich. Die wildesten Manöver mit dem Ghost -absolut bewusst provoziert- haben das Gimbal nicht mehr aus der Ruhe gebracht. Alles wie es sein soll. Von HK 6200er Lipos reingepackt und 15 Min. Flugzeit erreicht. Die 25 Min. sind garantiert nur möglich ohne jegliches Equipment an Bord. Aber damit Werben ja alle, Sagen tut´s keiner wie diese Zeiten tatsächlich möglich waren.

 

Hoffe nur, das dir diese ärgerliche Erfahrung nicht gänzlich den Spass an der Sache verdorben hat.



#26 SH-Fotodesign

SH-Fotodesign
  • 11 Beiträge
  • OrtWiesbaden
  • Cheerson cx20,Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 04. Mai 2017 - 12:08

Sehr Schade das Du damit nicht weiter kommst und so Enttäuscht bist und wohl noch nen Absturz dazu hattest. So wie es aussieht, wäre es damit getan gewesen einfach das das Win Tool Kompatibilität zu nutzen denk ich. Hast du die Schwarzen oder Grauen (12") Probs drauf gehabt? Soweit mir bekannt ist, kamen die Abstürze wegen der zu kleinen Probs und Vibrationen zustande. Waren die Werte dafür auch angepasst? Der Ghost ist ansich schon anspruchsvoll in der Handhabung, auch wenn es so nicht suggeriert wird. Sicher keine Out of the Box RTF Lösung im herkömmlichen Sinne. Anfänglich wurden auch Vibrationen vom Akkuschacht auf den Controller übertragen, der anschl. etwas versetzt wurde. Sicher war er nicht völlig ausgereift und ein Schnellschuss zur Messe gewesen. TT hat das auch dass Genick gebrochen. Erfahrungsgemäß, wenn man die Qualität der Heli´s betrachtet (zb. Raptor 50), war Thunder Tiger lange Zeit mit vorne dabei. 

Nichtsdestotrotz, auch DJI hat so manches Problem verbaut und für Abstürze und Flyawys gesorgt.

 

Nun, bei mir hat sich das Problem des verrückten Gimbals tatsächlich mit den kleinen drei Einstellungen von Arthur in der Hero APP erledigt. Der Testflug gestern war absolut erfolgreich. Die wildesten Manöver mit dem Ghost -absolut bewusst provoziert- haben das Gimbal nicht mehr aus der Ruhe gebracht. Alles wie es sein soll. Von HK 6200er Lipos reingepackt und 15 Min. Flugzeit erreicht. Die 25 Min. sind garantiert nur möglich ohne jegliches Equipment an Bord. Aber damit Werben ja alle, Sagen tut´s keiner wie diese Zeiten tatsächlich möglich waren.

 

Hoffe nur, das dir diese ärgerliche Erfahrung nicht gänzlich den Spass an der Sache verdorben hat.

Nun... ich finde den Gheist auch optisch sehr gelungen und er hat mich auch anfangs total begeistert. es ist von der kraft her schon ein unterschied zum cx20.  ich wollte den ghost eigentlich gewerblich nutzen, aber dafür ist mir das risiko zu groß. zugegeben- im moment macht mir nur der gimbel kopfschmerzen, aber so kann ich ihn nicht nützlich einsetzen. auf windows 10 wird er einfach nicht erkannt. wie gesagt, ich habe ihn gestern mal aus neugier am firmen laptop angeschlossen mit win 7 und wenigstens wurde der treiber gefunden und installiert. aber der gimbal assistent von tt hat ihn wieder nicht wahr genommen. mich ärgert es eben das ich das komplette program von tt genommen habe- auch fpv zubehör- und alles nichts weiter ist als eine riesen baustelle! icu hatte den ghost anfangs mit den grauen props geflogen und dann die etwas größeren aus carbon montiert. habe mit carbon props sehr gute erfahrungen bereits beim cx-20 gesammelt und selbst der ghost ist perfekt damit geflogen. nach auswertung des absturzvideos, hat der gimbel kurz vom absturz gesponnen und ich konnte noch vorm crash das landegestell ausklappen um größere schäden zu verhindern. neue plastikbeinchen sind günstiger als ein neuer gimbal und kamera. die theorie hat ja auch funktioniert, sonst wäre der gimbal evtl. noch abgebrochen oder so. neigen lässt sich der gimbal noch, aber drehen geht nicht mehr. wäre auch noch zu verkraften. kann ja den kopter drehen. aber das ich den gimbal mit win10 nicht mal kalibrieren kann.......grrr.......



#27 Globus07

Globus07
  • 13 Beiträge
  • Thunder Tiger Ghost mit Gimbal

Geschrieben 04. Mai 2017 - 12:28

Nun... ich finde den Gheist auch optisch sehr gelungen und er hat mich auch anfangs total begeistert. es ist von der kraft her schon ein unterschied zum cx20.  ich wollte den ghost eigentlich gewerblich nutzen, aber dafür ist mir das risiko zu groß. zugegeben- im moment macht mir nur der gimbel kopfschmerzen, aber so kann ich ihn nicht nützlich einsetzen. auf windows 10 wird er einfach nicht erkannt. wie gesagt, ich habe ihn gestern mal aus neugier am firmen laptop angeschlossen mit win 7 und wenigstens wurde der treiber gefunden und installiert. aber der gimbal assistent von tt hat ihn wieder nicht wahr genommen. mich ärgert es eben das ich das komplette program von tt genommen habe- auch fpv zubehör- und alles nichts weiter ist als eine riesen baustelle! icu hatte den ghost anfangs mit den grauen props geflogen und dann die etwas größeren aus carbon montiert. habe mit carbon props sehr gute erfahrungen bereits beim cx-20 gesammelt und selbst der ghost ist perfekt damit geflogen. nach auswertung des absturzvideos, hat der gimbel kurz vom absturz gesponnen und ich konnte noch vorm crash das landegestell ausklappen um größere schäden zu verhindern. neue plastikbeinchen sind günstiger als ein neuer gimbal und kamera. die theorie hat ja auch funktioniert, sonst wäre der gimbal evtl. noch abgebrochen oder so. neigen lässt sich der gimbal noch, aber drehen geht nicht mehr. wäre auch noch zu verkraften. kann ja den kopter drehen. aber das ich den gimbal mit win10 nicht mal kalibrieren kann.......grrr.......


 

Nun... ich finde den Gheist auch optisch sehr gelungen und er hat mich auch anfangs total begeistert. es ist von der kraft her schon ein unterschied zum cx20.  ich wollte den ghost eigentlich gewerblich nutzen, aber dafür ist mir das risiko zu groß. zugegeben- im moment macht mir nur der gimbel kopfschmerzen, aber so kann ich ihn nicht nützlich einsetzen. auf windows 10 wird er einfach nicht erkannt. wie gesagt, ich habe ihn gestern mal aus neugier am firmen laptop angeschlossen mit win 7 und wenigstens wurde der treiber gefunden und installiert. aber der gimbal assistent von tt hat ihn wieder nicht wahr genommen. mich ärgert es eben das ich das komplette program von tt genommen habe- auch fpv zubehör- und alles nichts weiter ist als eine riesen baustelle! icu hatte den ghost anfangs mit den grauen props geflogen und dann die etwas größeren aus carbon montiert. habe mit carbon props sehr gute erfahrungen bereits beim cx-20 gesammelt und selbst der ghost ist perfekt damit geflogen. nach auswertung des absturzvideos, hat der gimbel kurz vom absturz gesponnen und ich konnte noch vorm crash das landegestell ausklappen um größere schäden zu verhindern. neue plastikbeinchen sind günstiger als ein neuer gimbal und kamera. die theorie hat ja auch funktioniert, sonst wäre der gimbal evtl. noch abgebrochen oder so. neigen lässt sich der gimbal noch, aber drehen geht nicht mehr. wäre auch noch zu verkraften. kann ja den kopter drehen. aber das ich den gimbal mit win10 nicht mal kalibrieren kann.......grrr.......

 

Du hast natürlich völlig recht mit dem was du sagst. Was das Win 10 Problem anbelangt, ist mir das ein Rätsel. Hab ja selbst Win10 als Patch drauf und es war ansich kein großes Problem mit dem Treiber. Wie so oft, man steigert sich so dermaßen rein, verliert den Überblick und Übersieht dann, die Lösung ist meist nur ein Klick entfernt.  Hab das selbst oft genug durch. Oftmals -so geht es mir- probiert man alle möglichen Variationen durch und irgendwann dann plötzlich klappt es. Aber wie es letztendlich genau funktioniert hat, weiß man dann auch nicht mehr. Vielleicht schreibst du mal RedDevil an, evtl. wäre er zu einer ausführlichen Telefon/Online-Hilfe bereit? Würde dir gerne dabei helfen, doch bei mir läuft eben alles meist auf´s Probieren, Versuch u. Irrtum hinaus. Doch das mit dem Treiber kann nicht eine Unlösbare Sache sein.


Bearbeitet von Globus07, 04. Mai 2017 - 12:19.


#28 SH-Fotodesign

SH-Fotodesign
  • 11 Beiträge
  • OrtWiesbaden
  • Cheerson cx20,Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 04. Mai 2017 - 21:42

Du hast natürlich völlig recht mit dem was du sagst. Was das Win 10 Problem anbelangt, ist mir das ein Rätsel. Hab ja selbst Win10 als Patch drauf und es war ansich kein großes Problem mit dem Treiber. Wie so oft, man steigert sich so dermaßen rein, verliert den Überblick und Übersieht dann, die Lösung ist meist nur ein Klick entfernt.  Hab das selbst oft genug durch. Oftmals -so geht es mir- probiert man alle möglichen Variationen durch und irgendwann dann plötzlich klappt es. Aber wie es letztendlich genau funktioniert hat, weiß man dann auch nicht mehr. Vielleicht schreibst du mal RedDevil an, evtl. wäre er zu einer ausführlichen Telefon/Online-Hilfe bereit? Würde dir gerne dabei helfen, doch bei mir läuft eben alles meist auf´s Probieren, Versuch u. Irrtum hinaus. Doch das mit dem Treiber kann nicht eine Unlösbare Sache sein.

...was soll ich noch sagen.... :( mir rennt auch bissel die zeit davon. im moment ist der ghost totes kapital und mit jeder minute die er steht, steht auch die gelddruckmaschinerie.....lol. Tja ich finde es sehr traurig aber die entscheidung ist gefallen. der ghost wird sicherlich von einem neuen besitzer gefunden werden. ich hab ein sehr verlockendes angebot für eine phantom 4 bekommen und die wird dann in die fußstapfen treten. hatte mir mehr versprochen und erwartet, den ghost mit allem drum und dran gekauft- fpv, anschluss für die sj5000 plus gefertigt, carbon props.....nunja..... :(



#29 Globus07

Globus07
  • 13 Beiträge
  • Thunder Tiger Ghost mit Gimbal

Geschrieben 12. Mai 2017 - 09:50

...was soll ich noch sagen.... :( mir rennt auch bissel die zeit davon. im moment ist der ghost totes kapital und mit jeder minute die er steht, steht auch die gelddruckmaschinerie.....lol. Tja ich finde es sehr traurig aber die entscheidung ist gefallen. der ghost wird sicherlich von einem neuen besitzer gefunden werden. ich hab ein sehr verlockendes angebot für eine phantom 4 bekommen und die wird dann in die fußstapfen treten. hatte mir mehr versprochen und erwartet, den ghost mit allem drum und dran gekauft- fpv, anschluss für die sj5000 plus gefertigt, carbon props.....nunja..... :(

Tja und wie es der Teufel so will, hat sich gestern meine Ghost irgendwo im Feld mit einem Flyaway verabschiedet. ANfänglich war alles völlig Ok, dann plötzlich komische Dinge, nicht mehr kontrollierbar mit anschl. Fullspeed ins Feld. Zum Glück kam er nicht zurück Richtung Wohngebiet. Nicht Vorzustellen was passieren könnte wenn gut 3 Kg mit max. Speed irgendwo Einschlägt. Was mich noch zusätzlich Ärgert, sie ist nicht mehr zu finden. 3 Mann, 2 Stunden lang den Bereich abgesucht wo sie in etwa runter kam. Fazit: Das Ding ist Lebensgefährlich und in keinester Weise zu Verantworten in die Luft zu lassen. Zumindest nicht in Art und Ausführung wie ich sie "hatte". Kleine Anmerkung am Rande. Dieses Gebiet habe ich sehr oft mit der Phantom 1 beflogen und es gab niemals irgendetwas, was anlass zu Sorge gegeben hätte.Angehängte Datei  Screenshot (20).png   2,33MB   0 Mal heruntergeladen







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: thunder tiger, gimbal problem

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0