Zum Inhalt wechseln


Foto

Gimbal Probleme ich bin am verzweifeln

thunder tiger gimbal problem

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
28 Antworten in diesem Thema

#1 Heco79

Heco79
  • 7 Beiträge
  • OrtPotsdam
  • Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 29. März 2017 - 11:09

Hallo Gemeinde wie hier schon oft diskutiert wurde und ich auch alles versucht habe so wie die Anleitungen hier geschrieben wurden bekomme ich das scheiss gimbal nicht hin ich weiß auch nicht was ich fals mache. Die Pottis sind in mittelstellung und ich hab die Software neu gemacht was auch geklappt hat und dann mehrere Einstellungen im Programm ausprobiert die ich hier so gefunden habe aber nix hat geholfen mein gimbal dreht sich noch immer unkontrolliert und richtet sich nicht aus ... hat es eventuell mit der cam zu tun denn ich hab keine GoPro sondern nur ne Denever über Ratschläge würde ich mich echt freuen oder tips .... Danke

#2 Thorsten Meyn

Thorsten Meyn
  • 457 Beiträge
  • Eigenbau 500mm Frame mit DJi Naza m V1 geflasht auf V2

Geschrieben 30. März 2017 - 17:03

Ist denn Dein Gimbal ausbalanciert wenn Du die Cam montiert hast?Ansonsten mußt Du Dein Gimbal mit eingebauter Cam ausbalancieren durch Gewichte.Einige klebe auch Cent Stücke

dran



#3 Heco79

Heco79
  • 7 Beiträge
  • OrtPotsdam
  • Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 31. März 2017 - 19:35

Hallo Thorsten

Ich hab das gimbal gebracht bekommen und ich weiß es ehrlich gesagt nicht ob es ausbalanciert ist... und hab auch keinen Plan wie ich das mache ...

#4 RedDevil

RedDevil
  • 642 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    Thunder Tiger Ghost+
    mit Jiyi P2pro FC

    Yuneec Typhoon H Advanced

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 31. März 2017 - 19:47

 

Software Download hier : http://ttrobotix.com/download



#5 pianistmsk

pianistmsk
  • 5 Beiträge
  • OrtLahr/Schwarzwald
  • Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 22. April 2017 - 12:37

Sobald du die Cam im Gimbal hast sollte das Problem von alleine weggehen. Dann balanciert sich das Ganze automatisch aus. Falls du alles verdreht hast, vorsichtig nachhelfen dann sollte es nach ein paar Sekunden funktionieren.

 

Grüße

 

Marco-Sharif



#6 Globus07

Globus07
  • 13 Beiträge
  • Thunder Tiger Ghost mit Gimbal

Geschrieben 25. April 2017 - 19:36

Hallo Zusammen.

 

Ich habe mir den Ghost zugelegt incl. Morpheus und OSD, als Kamera die GoPro 4 Silver. 

Finde das Teil Genial und gibt ansich keine Probleme außer mit dem Gimbal.

Gleich vorweg, der Gimbal steht mit Kamera in Waage im ausgeschalteten Zustand.

Beim Anschalten und Abheben keine Probleme und das Gimbal steht. Auch wenn ich den Kopter mit der Hand in versch. Richtungen bewege, das Gimbal gleicht alles schön aus, so wie es sein soll.

 

Aber!!! Ist der Copter in der Luft und ich Steuere das Gimbal dann geht das kurz und fängt dann völlig zum Spinnen an. Dreht sich im Kreis (mal Schnell mal Langsam, links und rechts), die Kamera Kippt seitlich mit der Linse nach Oben und bleibt da. Eine Steuerung ist dann nicht mehr möglich. Hab ein Ersatz Morpheus getest, auch da genau das gleiche Spiel. Bin völlig Ratlos......    :unsure:

 

Jemand eine Idee was die Ursache sein könnte?

 

Kalibrieren kann ich nicht, weil mir der notwendige Dongel (USB Kabel) fehlt. Hat jemand eins übrig bzw. weiß eine Bezugsquelle?

 

Würde mich sehr über eine baldige Antwort von Euch freuen, denn sooo macht das überhaupt keinen Spass.

 

Was würdet Ihr für Dämpfer empfehlen? Aktuell sind die Dünnen dran, im Set liegen noch dickere bzw. größere bei.



#7 pianistmsk

pianistmsk
  • 5 Beiträge
  • OrtLahr/Schwarzwald
  • Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 27. April 2017 - 17:42

Das habe ich auch ab und dann, dann nehme ich den Gimbal und richte diesen mit der Hand aus. Entweder Gimbal am Boden ausrichten (mit der Hand langsam in die korrekte Position führen) oder Drohne schweben lassen und dann ausrichten. Sollte sich nach einigen Sekunden einpendeln.

Und zu den Dämpfern. Ich verwende die Kleinen. Hier die ersten Testflüge mit den kleinen Dämpfern:

 



#8 Globus07

Globus07
  • 13 Beiträge
  • Thunder Tiger Ghost mit Gimbal

Geschrieben 27. April 2017 - 18:23

Danke für deine Antwort Pianimsk.

 

Nun wie ich schon geschrieben habe brauch ich manuell nichts ausrichten weil es ja steht. Erst wenn der Copter in der Luft ist und einige Meter geflogen und ich dann das Gimbal zum Steuern beginne, fängt das Drama an. Vorher ist ja alles Ok und funktioniert wie es sein soll.



#9 Globus07

Globus07
  • 13 Beiträge
  • Thunder Tiger Ghost mit Gimbal

Geschrieben 01. Mai 2017 - 09:50

Keine Antwort mehr? :o



#10 pianistmsk

pianistmsk
  • 5 Beiträge
  • OrtLahr/Schwarzwald
  • Thunder Tiger Ghost

Geschrieben 01. Mai 2017 - 09:57

Keine Antwort mehr? :o

Kannst du mal Bilder von der Montage reinposten, ggf. hast du da irgendeine Störquelle, welche ggf. eine Unwucht erzeugt......gehen wir mal auf Fehlersuche ^^


  • Globus07 gefällt das

#11 Globus07

Globus07
  • 13 Beiträge
  • Thunder Tiger Ghost mit Gimbal

Geschrieben 01. Mai 2017 - 10:10

Den Copter habe ich gebraucht von einem gekauft der Racecopter Proffesionell fliegt und von dem Ghost 2 hatte.

Er hat das Gimbal (seit 3 Jahren am Ghost) mit der 3er Gopro genutzt und so hatten wir es auch getestet beim Kauf. Alles war perfekt.

Erst als ich zu Hause war und die 4er Silver eingebaut habe, fing das mit dieser Dreh Geschichte an.

Hab auch ein Ersatz (Gleiches!!!) Gimbal (Neu Unbenutzt) probiert, exakt das gleiche.

 

Was mir auffällt ist folgendes:

1. Copter aktivieren, Gimbal richtet sich aus

2. Copter Starten, Gimbal hält

3. Copter steht ruhig in der Luft, Gimbal/Kamera bekommt nach einiger Zeit langsam einen Rechtsdrall. Die Kamera kippt seitlich mit der Linse nach unten.

4. Bei schneller Drehung des Copters um seine Hochachse, kommt das Gimbal nicht mit und dreht nach.

 

Ee scheint, als hätte das Gimbal nicht ausreichend Kraft die Kamera in Position zu halten und fängt deswegen zum Spinnen an.

Alle Komponenten (OSD, Kontroller) sind am Bauch des Copters angebracht. Sender vom OSD an unterhalb der GPS Antenne.

So wie es auch bei Arthur zu Sehen ist.

 

Eine Kalibrierung kann ich derzeit noch nicht durchführen, da ich noch kein Kabel habe. Hoffe es kommt Morgen.

Hab mir gerade nochmal das Einbauvideo von Arthur angesehen. Er nutzt ja auch die GoPro Hero 4 Silver. Dabei stellt er im Video über die Hero Software

die Gainwerte nach. Könnte das derartige Auswirkungen verursachen?

 

Sorry, bin im Dienst und erst Abends wieder zu Hause.


Bearbeitet von Globus07, 01. Mai 2017 - 10:43.


#12 RedDevil

RedDevil
  • 642 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    Thunder Tiger Ghost+
    mit Jiyi P2pro FC

    Yuneec Typhoon H Advanced

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 01. Mai 2017 - 21:24

JEP....

 

Wie ich schon geragt habe ist die GoPro 4 etwas schwerer als die GoPro 3.

 

Du must das Gimbal ANPASSEN über die Software.

http://www.x-camtech..._ManualV200.pdf

http://www.x-camtech...wnloads-10.html


  • pianistmsk und Globus07 gefällt das

#13 Globus07

Globus07
  • 13 Beiträge
  • Thunder Tiger Ghost mit Gimbal

Geschrieben 02. Mai 2017 - 14:34

Ok Red Devil.

 

Erstmal Danke das du dir die Zeit nimmst.

 

Nun, ich hatte mir nochmal sehr genau das Video von Arthur angesehen. Arthur verwendet ebenfalls die 4er Silver und ändert in der Hero App die Parameter.

Kann es das schon sein? Werd ich natürlich so verwenden und Sehen ob sich etwas geändert hat.

 

Wenn ich das Gimbal in der Sotware zusätzlich anpassen muss, gibt es aus früheren Erfahrungen Parameter die passen? Wenn ja welche?

Oder reicht einfach das neu Kalibrieren?

 

Entschuldige das ich so blöd frage. Mit Gimbal und Co hab ich absolut NULL Erfahrung. Google gibt über dieses Gimbal im Zusammenhang mit der Silver auch nicht viel her.


Gut, nun habe ich die Parameter von Arthur so übernommen.

Wenn ich nun den Copter Anhebe und in sämtliche Richtungen Schwenke, gleicht das Gimbal alles aus. Lasse ich das Gimbal Drehen und mache ruckartige Bewegungen mit dem Copter oder Rüttel gar an ihm, hält das Gimbal seine Stellung bei bzw. Dreht weiter wie am Poti eingestellt. Mal Sehen was dann in der Luft passiert.

 

Testweise, nach dem das Kabel nun eingetroffen ist, habe ich mir die Software angesehen. So richtig Schlau werd ich daraus nicht. Sollten nicht irgendwelche Werte bei Voltage eingetragen sein?

Wozu dienen unten links die Status Lämpchen. Müssen bei erfolgreichen Erkennen beide Grün leuchten oder nur das linke? Hier dazu der Screen Shot.

Angehängte Dateien



#14 SH-Fotodesign

SH-Fotodesign
  • 16 Beiträge
  • OrtWiesbaden
  • Cheerson cx20,Thunder Tiger Ghost, DJI Phantom 4

Geschrieben 02. Mai 2017 - 19:14

Ok Red Devil.

 

Erstmal Danke das du dir die Zeit nimmst.

 

Nun, ich hatte mir nochmal sehr genau das Video von Arthur angesehen. Arthur verwendet ebenfalls die 4er Silver und ändert in der Hero App die Parameter.

Kann es das schon sein? Werd ich natürlich so verwenden und Sehen ob sich etwas geändert hat.

 

Wenn ich das Gimbal in der Sotware zusätzlich anpassen muss, gibt es aus früheren Erfahrungen Parameter die passen? Wenn ja welche?

Oder reicht einfach das neu Kalibrieren?

 

Entschuldige das ich so blöd frage. Mit Gimbal und Co hab ich absolut NULL Erfahrung. Google gibt über dieses Gimbal im Zusammenhang mit der Silver auch nicht viel her.


Gut, nun habe ich die Parameter von Arthur so übernommen.

Wenn ich nun den Copter Anhebe und in sämtliche Richtungen Schwenke, gleicht das Gimbal alles aus. Lasse ich das Gimbal Drehen und mache ruckartige Bewegungen mit dem Copter oder Rüttel gar an ihm, hält das Gimbal seine Stellung bei bzw. Dreht weiter wie am Poti eingestellt. Mal Sehen was dann in der Luft passiert.

 

Testweise, nach dem das Kabel nun eingetroffen ist, habe ich mir die Software angesehen. So richtig Schlau werd ich daraus nicht. Sollten nicht irgendwelche Werte bei Voltage eingetragen sein?

Wozu dienen unten links die Status Lämpchen. Müssen bei erfolgreichen Erkennen beide Grün leuchten oder nur das linke? Hier dazu der Screen Shot.

Hallo Globus......ich verfolge aufmerksam dein Problem da ich das gleiche Problem habe. Momentan quäle ich mich damit den Ghost an den lapi angeschlossen zu bekommen. Irgendwie bekommt win10 den Treiber nicht zum laufen. Lg Sven



#15 RedDevil

RedDevil
  • 642 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    Thunder Tiger Ghost+
    mit Jiyi P2pro FC

    Yuneec Typhoon H Advanced

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 02. Mai 2017 - 21:31

Ok kommen wir zuerst zu deinem Problem Sven.....

 

Win8/Win10 64bit : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL2303_64bit_Installer.zip

 

Win8/Win10 32bit : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL-2303_Driver_Installer.zip

 

Win7 : http://www.x-camtech.com/Downloads/PL2303_Driver_Win7.zip

 

X-CAM Gimbal Assistant V3.13 : http://www.x-camtech.com/Downloads/GSMAssistantENG.rar

 

Alles für den GHOST+ von TTRobotix : http://www.ttrobotix.com/download

 

Videos rund um den GHOST+ : http://www.ttrobotix.com/product/ghost-plus-with-h3d-360/video-4030-f12

 

Info und Spec zum GHOST+ :  http://www.ttrobotix.com/product/ghost-plus-with-h3d-360

 

 

Ok nun zum zweien Problem ....

 

Hier müssen die Gimbal Motoren stärker eingestellt werden, um ein ab knicken der Cam zu unterbinden.

Danach muss man Das Gimbal natürlich gut Kalibrieren.

 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: thunder tiger, gimbal problem

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0