Zum Inhalt wechseln


Foto

Braking now! Return Sticks to midpoints first

dji mavic drohne quadrokopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 WiBo

WiBo
  • 69 Beiträge
  • Ort52224 Stolberg
  • DJI Mavic Pro Combo

Geschrieben 24. März 2017 - 01:15

Diese Meldung habe ich jetzt ein paar mal beim fliegen bekommen. Die letzten 3 Flüge allerdings nicht mehr. Weiss vielleicht jemand was das bedeutet? LG WiBo

Angehängte Dateien



#2 thokro

thokro
  • 22 Beiträge
  • Mavic pro

Geschrieben 24. März 2017 - 05:35

Das ist jetzt nur eine Vermutung, aber kann es sein, dass du die sticks nach dem starten zu lange in der Startposition gehalten hast? Der Gedanke kommt mir, da die meldung offenbar 2 Sekunden nach Start der motoren kam



#3 WiBo

WiBo
  • 69 Beiträge
  • Ort52224 Stolberg
  • DJI Mavic Pro Combo

Geschrieben 24. März 2017 - 06:40

Ich hatte das auch als ich schon einige zeit in der Luft war...



#4 Dong Feng

Dong Feng
  • 29 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 24. März 2017 - 23:22

Bei mir kommt diese Meldung, wenn er automatisch vor einem Hindernis bremst. Vor dem Weiterflug müssen erst die Steuerknüppel in die neutrale Position gebracht werden.

#5 Hummel2017

Hummel2017
  • 10 Beiträge
  • Mavic pro

Geschrieben 08. August 2017 - 20:38

Meiner ist heute nach so einer Meldung nicht mehr steuerbar gewesen, stand wie angenagelt auf ca. 4m in der Luft und reagierte nicht mehr. Er leitete den Return to Home ein und flog schräg in einen Baum und stützte ab. :( :( :(. Beim durchsuchen der Warnmeldungen bemerkte ich, das diese Meldung schon einige male gewesen ist!



#6 157931

157931
  • 211 Beiträge

Geschrieben 08. August 2017 - 21:43

Bei mir kommt diese Meldung, wenn er automatisch vor einem Hindernis bremst. Vor dem Weiterflug müssen erst die Steuerknüppel in die neutrale Position gebracht werden.


Das heißt die Meldung auch wörtlich übersetzt: "Bremse jetzt! Bring die Steuersticks zuerst in die Neutralposition."
Wobei man ja die Übersetzungskünste der Chinesen kennt...

#7 herby68

herby68
  • 17 Beiträge
  • DJI Spark flymore Combo

Geschrieben 14. Oktober 2017 - 16:23

ich hatte diese Warnmeldung gestern auch, und dachte das wars jetzt , bin im frühen morgen geflogen , da war es noch nicht richtig hell. War ca 200 Meter entfernt von mir die Mavic, auf einem großen Feld . Ich hab gedacht jetzt stoppen die Rotoren und sie knallt auf den Boden. eben mal mit der DJI Assistent app neu kalibriert. Ich hoffe das kommt nicht mehr wieder


  • Flugmaschine gefällt das

#8 nufan

nufan
  • 789 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • Aktuell:
    DJI Inspire 1 V2, Mavic Air
    ZMR250
    Verkauft:
    DJI Mavic Pro, S900
    TBS Discovery Pro

Geschrieben 15. Oktober 2017 - 09:58

das gibts auch oft wenn die sonne ungünstig auf die sensoren trifft, dann meint der mavic es sei ein hindernis. Ist ärgerlich, gerade jetzt im Herbst wenn die Sonne tief steht hatte ich das schon öfters. Abhilfe: nicht gegen die Sonne fliegen oder die Sensoren ausschalten.


  • Flugmaschine gefällt das

#9 minily

minily
  • 42 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 10. Dezember 2017 - 21:15

Das ist mir Kürzlich auch aufgefallen, als die Sonne unter ging, die Sonne im rücken und alles war gut in die Sonne rein stoppt er ständig mit der meldung Braking now! Return Sticks to Midpoints


  • Flugmaschine gefällt das

#10 flyfranzis

flyfranzis
  • 54 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 11. Dezember 2017 - 16:52

Hatte diese Meldung und die damit verbundene Notbremsung schon unzählige mal. Primär beim Fliegen in die untergehende Sonne.

 

Ist lästig da ich sehr oft in solchen Situationen fliege. Sensoren vorrübergehend ausschalten ist mir über die App aber auch zu fummelig.

 

Bisher ist dabei auch noch nie etwas ungewöhliches passiert ausser das er eben nicht mehr gegen die Sonne fliegen wollte ;)


  • Flugmaschine gefällt das

#11 Flugmaschine

Flugmaschine
  • 123 Beiträge
  • OrtKassel
  • Mavic

Geschrieben 11. Dezember 2017 - 21:59

Damit hat sich meine Frage, die ich schon vor ein paar Tagen stellen wollte, wohl erledigt. Ich war neulich bei Sonnenuntergang und 3 Grad Temperatur im Feld. Mein Mavic hat viermal plötzlich in der Luft angehalten (ich habe mich schon sehr erschreckt) und in der Log Datei behauptet, ein Hindernis erkannt zu haben. Zuerst dachte ich, der Kopter wäre paranoid geworden, aber anhand der Umgebungsvarianten und euren Beschreibungen hier, dämmert mir, was los war. Es war eine rote Meldung, etwa mit dem Wortlaut: Hindernis erkannt. Flugroute überprüfen. Die Meldung erschien beim engen Kurvenflug in nicht mal 10 m Höhe. Da kein Hinweis kam, dass die Sensoren kalibriert werden müssen, habe ich das auch gelassen.
Ich benutze übrigens die aktuelle iPhone App von DJI. Die Fehlermeldung war auf deutsch und scheint identisch mit Braking now! Return Sticks to midpoint first zu sein.
Ein hilfreicher Beitrag ist das, was ihr schon geschrieben habt.
@herby68: Wärst du so nett, zu posten wie du die Sensoren kalibriert hast? Die optischen Sensoren kann man offenbar nicht mir der Handy App kalibrieren, sondern nur am PC mit der Assistant Software. Geht das problemlos? Wenn das bei dir zu einer Lösung oder Verbesserung geführt hat, wäre ich dir dankbar, wenn du das Ergebnis hier mitteilst. Ich würde es dann auch mal probieren.

#12 Target0815

Target0815
  • 427 Beiträge
  • Mavic Pro / Spark und diverses andere "Flugzeuch"

Geschrieben 11. Dezember 2017 - 22:12

Kalibrieren bringt Dir nichts, der Flug in die (Abend-)Sonne ist halt derzeit ein Mavic-Problem. Mit einer Sonnenblende ist es etwas besser, aber auch nicht vollständig weg.

Bearbeitet von Target0815, 11. Dezember 2017 - 22:13.


#13 minily

minily
  • 42 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 11. Dezember 2017 - 23:24

Es kommt eben darauf an was man gerade vor hat, ich schalte meist in den Sportmodus, da bremst sie nicht mehr, ist natürlich nicht bei jedem vorhaben sinnvoll.



#14 flyfranzis

flyfranzis
  • 54 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 12. Dezember 2017 - 13:23

Den Sportmodus habe ich als Problemlöser auch schon ein paar mal probiert. Funktioniert ansich gut.

Allerdings ist dann das Material meist nicht so 'smooth' wie ohne.

Also letztlich für mich auch nicht das gelbe vom Ei.


Bearbeitet von flyfranzis, 12. Dezember 2017 - 13:25.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, drohne, quadrokopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0