Zum Inhalt wechseln


Foto

Phantom 2 Vision plus Kamera an eine F550

dji f550 hexacopter multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 derkleinecs

derkleinecs
  • 3 Beiträge
  • DJI F550

Geschrieben 08. Februar 2017 - 05:57

Hallo Mein Name ist Tobi und ich komme aus SH

 

wollte mal fragen, ob man die kamera und gimbal von einer ph 2 vision plus

an einen F550 angeschlossen bekommt und wenn, was man alles braucht

Mfg tobi



#2 KopterStahl

KopterStahl
  • 2.453 Beiträge
  • OrtHamburg...Rosengarten
  • DJI P3A+P, P2V+ V3.0, (Parrot Disco)

Geschrieben 08. Februar 2017 - 08:58

Ist nach meiner Einschätzung sehr aufwendig, da beim P2V+ Teile der Bildübertragung mit auf der Hautplatine liegen denn es macht ja eigentlich nur Sinn, wenn man die Kamera ähnlich steuern kann wie beim P2V+ und auch die Übertragung der Telemetriedaten  nach unten funktioniert.



#3 derkleinecs

derkleinecs
  • 3 Beiträge
  • DJI F550

Geschrieben 09. Februar 2017 - 06:10

OK

aber es wäre machbar ?

habe zur zeit ein DJI Zenmuse H3-2D leider defekt 

und besitze keine gopro 

 

mfg



#4 Hannes K. aus T.

Hannes K. aus T.
  • 1.638 Beiträge
  • OrtTeschendorf, Brandenburg
  • MULTIKOPTER:
    FILM:Quadframe six 680 mm, 1345 t, nex 5D, AUW: 4,7 kg
    Phantom 1
    RACER:Lisam 210 4s 2204, TC 220 DYS SE 2205 4s
    diverse boden- und wasserfahrzeuge

Geschrieben 09. Februar 2017 - 06:34

Denke für den Preis kann man sich eine p3 ADV.kaufen oder etwas mit gimbal und einer Fake GoPro bauen.
  • KopterStahl gefällt das

#5 KopterStahl

KopterStahl
  • 2.453 Beiträge
  • OrtHamburg...Rosengarten
  • DJI P3A+P, P2V+ V3.0, (Parrot Disco)

Geschrieben 09. Februar 2017 - 09:05

OK

aber es wäre machbar ?

habe zur zeit ein DJI Zenmuse H3-2D leider defekt 

und besitze keine gopro

Da der P2V+ viele der beteiligten Teile mit auf der Hauptplatine hat müsstest Du nicht nur Kamera mit Gimbal um montieren sondern auch die P2V+-Hauptplatine mit den darauf befindlichen Modulen. In meinen Augen sehr, sehr aufwendig und du wirst anschließend sicher keinen Kopter haben der ähnlich gut funktioniert wie ein P3A mit seinen zugehörigem Sender.

 

Man braucht da sicher nicht nur viel Zeit sondern zusätzlich sehr gute Elektronikkenntnisse.


Bearbeitet von KopterStahl, 09. Februar 2017 - 09:35.


#6 derkleinecs

derkleinecs
  • 3 Beiträge
  • DJI F550

Geschrieben 09. Februar 2017 - 11:28

ok
wenn ich mir einen gebraucheten p2 holle kann ich die Kamera da einfach unter klemmen???
mfg

#7 KopterStahl

KopterStahl
  • 2.453 Beiträge
  • OrtHamburg...Rosengarten
  • DJI P3A+P, P2V+ V3.0, (Parrot Disco)

Geschrieben 09. Februar 2017 - 11:30

ok
wenn ich mir einen gebraucheten p2 holle kann ich die Kamera da einfach unter klemmen???
mfg

Nein, dass sind meines Wissens ganz anders aufgebaute P2 als der P2V+.

 

Der P2V+ hat z.B. einen aufwendigen WLAN-Rückkanal, natürlich inkl. zugehöriger Antennen, der beim P2 ja nicht erforderlich ist.


Bearbeitet von KopterStahl, 09. Februar 2017 - 11:32.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, f550, hexacopter, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0