Zum Inhalt wechseln


Foto

Eigenbau Octocopter

eigenbau modellbau multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 Kopterfrieda

Kopterfrieda
  • 232 Beiträge
  • OrtHalle
  • Follower X6
    F550 mit Futaba T10J
    250 Racer Eturbine
    Eachine Falcon 250
    250er Low Cost im Bau

Geschrieben 09. Januar 2017 - 18:51

Hallo Copterfreunde,

 

möchte mir einen Octocopter für Foto- und Video-Aufnahmen bauen.

Folgende Komponenten habe ich vor zu verbauen:

  1. Frame X930 oder Eigenbau mit Karbonrohren und Alu Vierkant. Aber nur wenn das leichter wird als der X930.

  2. FC http://www.banggood....M-p-993850.html

  3. Motoren Emax MT3506 KV650

  4. ESC Bull Tec 18A BL Heli

  5. Propeller Gemfan Carbon T-Style 12x4

  6. 2 Stück LiPo-Akku 4S 10.000 mAh

  7. Empfänger  Flysky FS-iA10B

  8. LED Streifen 4x rot, 4x blau

  9. LED Akku 3S 1.000 mAh

10.  2-Achs Gimbal

11. Kamera SJ4000

 

Pos. 10 und 11 werden nach erfolgreichen Erstflug dazu gekauft.

Ohne diesen hat er ein Gesamtgewicht von ca. 2.7 kg und mit ca. 3.0 kg.

 

Sind die Motoren stark genug und auch die Propeller ausreichend?


  • Umi gefällt das

#2 bind.ing

bind.ing
  • 2.870 Beiträge
  • 210er
    TBS Discovery

Geschrieben 09. Januar 2017 - 20:02

Die Motoren sollten ca. 1000gx8 Schub schaffen, um ca bei der Hälfte zu schweben brauchst du also die Hälfte, mit ca 4kg Schub, da bist du weit drunter. Sollte leicht so fliegen wie angedacht. Die Regler wirken aber etwas schwach.

 

Oh seh gerade.. 3S? Das wird knapp bzw nicht anständig fliegen.



#3 Mr. Quadrocopter

Mr. Quadrocopter
  • 314 Beiträge
  • OrtArnsberg
  • Ich besitze zur Zeit den:
    -Carson X4 FPV Multicopter
    -besitzte einen Eigenbau Copter zum Filmen mit Naza-M V2 (befindet sich gerade im Umbau zum Hexacopter mit Lumix G70)
    -FPV-Racer 250mm

Geschrieben 09. Januar 2017 - 20:05

Hey, also ich denke schon, dass die Motoren und Propeller ausreichen. Du hättest so um die 8kg Schub. Wie schon geschrieben die Regler sind sehr schwach nimm 25-30A dann ist ales gut. Insgesamt ist das Ganz auch ein schönes Projekt. Aber wofür brauchst du für ne SJ400 einen Octocoper. Also meiner Meinung nach ist das also würde ich mit einer Antonov 225 eine Katze transportieren...

 

Oh seh gerade.. 3S? Das wird knapp bzw nicht anständig fliegen.

Nur für die LEds



#4 Umi

Umi
  • 5.592 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13" Props
    16 Motoriger Hexadeca mit 17" Props
    Blackout Super Spider Hex mit 10" Props
    Racer mit GPS und 6"
    Brushless Hovercraft
    Futaba T14SG

Geschrieben 09. Januar 2017 - 20:16

Ich habe hier noch nen X930 als Reserve liegen (nicht zu verkaufen ;) ), darauf habe ich nämlich meinen 16 Motorigen Hexadeca mit 17 Zöllern aufgebaut.

Der ist echt stabil! Allerdings mußt du die Motorträger austauschen oder stabiler gestalten, mir sind sie bei der Belastung gebrochen. (Auch schon mit kleineren Props)

Ich habe dann welche gekauft, die aus Alu gefräst wurden.  :)


Statt nem 3S Lipo für LEDs würde ich lieber nen UBEC verwenden und vom Flugakku abgreifen, das ist vom Gewicht / Verbrauch um einiges effizienter!  ;)

Angehängte Dateien



#5 el Kopto

el Kopto
  • 1.001 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa + Matrice 100 hybrid mod

Geschrieben 09. Januar 2017 - 20:20

Welche Kamera soll denn am Ende daran fliegen?



#6 Buri

Buri
  • 766 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    _______________
    Graupner MX16
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeca in Arbeit
    680 viel falsch gemacht,
    noch mehr gelernt.

Geschrieben 09. Januar 2017 - 20:32

Welche Kamera soll denn am Ende daran fliegen?

Kopterfrieda schreibt unter Punkt 11. eine SJ4000

Ist sehr preiwert aber ist das was.


  • Umi gefällt das

#7 billyboi

billyboi
  • 25 Beiträge

Geschrieben 09. Januar 2017 - 21:27

Ich habe noch drei Octocopter zu Verkaufen, falls du Interesse hast melde dich gerne sind alle bei Kleinanzeigen zur not.



#8 vodoo

vodoo
  • 6.065 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • DJI Phantom 1.2, H3-2D, Tiny OSD III
    Hammerhead Nano mit MT1306/2S
    UAV680 mit APM & Multistar 4822-490/4S, 14" Props
    RQR Infernale 2207-2100 / 6.5" Props

Geschrieben 09. Januar 2017 - 21:39

Die Motoren sind eine Spur zu schwach, vom Drehmoment her. Nimm trotzdem eine etwas höhere Propellersteigung. 4.5" bis 5.0" wäre besser.


  • Umi gefällt das

#9 Umi

Umi
  • 5.592 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13" Props
    16 Motoriger Hexadeca mit 17" Props
    Blackout Super Spider Hex mit 10" Props
    Racer mit GPS und 6"
    Brushless Hovercraft
    Futaba T14SG

Geschrieben 09. Januar 2017 - 21:45

Ich habe noch drei Octocopter zu Verkaufen, falls du Interesse hast melde dich gerne sind alle bei Kleinanzeigen zur not.

Mach doch mal Bilder und setze sie in die Kleinanzeigen.  ;)



#10 Mr. Quadrocopter

Mr. Quadrocopter
  • 314 Beiträge
  • OrtArnsberg
  • Ich besitze zur Zeit den:
    -Carson X4 FPV Multicopter
    -besitzte einen Eigenbau Copter zum Filmen mit Naza-M V2 (befindet sich gerade im Umbau zum Hexacopter mit Lumix G70)
    -FPV-Racer 250mm

Geschrieben 09. Januar 2017 - 21:59

Kopterfrieda schreibt unter Punkt 11. eine SJ4000

Ist sehr preiwert aber ist das was.

 

Aber der Copter ist der totale Overkill für die winzige Kamera


  • Umi gefällt das

#11 Umi

Umi
  • 5.592 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13" Props
    16 Motoriger Hexadeca mit 17" Props
    Blackout Super Spider Hex mit 10" Props
    Racer mit GPS und 6"
    Brushless Hovercraft
    Futaba T14SG

Geschrieben 09. Januar 2017 - 22:10

Spaß muss es bringen!!!  :P  ;D

Mir gefällt sowas!


  • bind.ing gefällt das

#12 el Kopto

el Kopto
  • 1.001 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa + Matrice 100 hybrid mod

Geschrieben 09. Januar 2017 - 23:59

Kopterfrieda schreibt unter Punkt 11. eine SJ4000

 

Das hatte ich durchaus gesehen - ich möchte nur wissen, was am Ende tatsächlich dran hängen soll. Ein recht gut passender Vergleich zum Fliegen einer SJ4000 mit einem Octo hatten wir ja oben schon...



#13 Umi

Umi
  • 5.592 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13" Props
    16 Motoriger Hexadeca mit 17" Props
    Blackout Super Spider Hex mit 10" Props
    Racer mit GPS und 6"
    Brushless Hovercraft
    Futaba T14SG

Geschrieben 10. Januar 2017 - 01:29

Habe noch etwas verglichen ...

Die Motoren, ESCs und Propeller würde ich auch nicht nehmen!  ;)


Ich such dir mal ein paar Videos mit meinem X930 und den Umbauten raus ...





#14 billyboi

billyboi
  • 25 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 07:18

@umi
Werde ich mal machen sobald ich meine mindest Anzahl an Beiträgen habe :-)

#15 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.443 Beiträge
  • OrtOss Niederlande
  • Hobby Kopterbauer und beleuchtung systemen für kopter,s

Geschrieben 10. Januar 2017 - 07:59

Hallo Copterfreunde,

 

möchte mir einen Octocopter für Foto- und Video-Aufnahmen bauen.

 

Hallo Walter

 

Wurde von das teil abraten , für ein Octo viel zu schwach.

Auch ist ein 900er octo wo von man der armen nicht falten kan schnell zu gross , in ein normale PKW schon fast nicht zu transportieren.

Habe mal ein grosser mit 1 meter gehabt , schnell wieder verkauft , trotz das ich ein bus habe.

Habe darauf hin ein kleinere gebaut der sogar mein Canon EOS hoch brachte

 

Angehängte Datei  SAM_2106.JPG   423,55K   0 Mal heruntergeladen   Angehängte Datei  DSCI0033.JPG   305,47K   0 Mal heruntergeladen

 

Steht aber jetzt auch ohne FC da zum verkauf.

 

Wurde zu einer Hexa raten mit falt armen.

Da ein 4S setup drauf , oder 6S wenn der budget reicht , 8000er lipo drauf und man kan fast eine halbe stunde fliegen wenn er leicht gebaut ist.

 

Und der SJ camera , wenn er ein livebild übertragen soll ist misst.

Jedesmal der TV modus wieder suchen mussen nervt ganz schnell , hatte mal eins , aber nur sehr kurz.

 

Mfg Johan







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: eigenbau, modellbau, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0