Zum Inhalt wechseln


Foto

LIPO mit 0,00V - Zelle defekt - Rettung möglich?

akku

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 mhaimi

mhaimi
  • 38 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2016 - 18:20

Ich musste heute mit Entsetzen feststellen, dass einer meiner 3 Multistar 10000mah 6S Lipos eine defekte Zelle hat. Die Akkus waren mit einer Lagerspannung von 3,87V eingelagert.

 

Genutzt wurden alle Akkus jeweils nur 1 Mal. Insgesamt lagen die Akkus bei mir nun seit einem Jahr, da ich aus mehreren Gründen mein Hobby pausiert hatte.

 

Ich habe meine drei Lipos nun gemessen.

 

Im Anhang die Akkus am Ladegerät mit der Anzeige der Zellenspannungen.

 

Beim defekten Lipo is eine Zelle bei 0,00V

 

Folglich lässt mich mein Ladegerät den Akku nicht mehr laden.

 

Meine Frage wäre nun, ob ich den Akku noch retten kann?

Angehängte Dateien



#2 Rusty

Rusty
  • 10.769 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Spark
    DJI Mavic Pro
    > iPhone 6S
    > iPad mini 2 cellular
    > Redmi Note 4
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 28. Dezember 2016 - 21:38

Hi.


Du kannst einen 5S daraus machen. Die 0V Zelle gehört in den Sondermüll.

#3 chefkoch

chefkoch
  • 72 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2016 - 21:47

die eine defekte zelle ist nicht mehr zu retten...



#4 Umi

Umi
  • 6.273 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 28. Dezember 2016 - 21:57

Miß mal die Spannung am XT90 Stecker. Vielleicht ist ja nur ein Draht vom Balancer ab.
  • Ach-Mett und 334812 gefällt das

#5 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 9.520 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 28. Dezember 2016 - 22:07

Das glaube ich auch.

0,0V ist zu verdächtig.

Selbst total tiefentladene Zellen haben immer noch etwas RestSpannung.

Unter 1V gehen die nicht ohne nachzuhelfen.



#6 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.524 Beiträge

Geschrieben 29. Dezember 2016 - 08:51

Spannung noch da am XT-stecker ?

Dan ist nur ein balanskabel ab  von der celle oder hat ein kabel bruch.

 

Dass kommt öfters vor als einer defekte celle bei der multistar.

 

Mfg Johan



#7 mhaimi

mhaimi
  • 38 Beiträge

Geschrieben 29. Dezember 2016 - 18:40

Vielen Dank für eure Hinweise. Gerade eben konnte ich am XT-Stecker Stecker eine Spannung von 19,4V messen, was dann leider bedeutet, dass die Zelle kaputt ist und der Lipo so an meinem Kopter nicht mehr zu gebrauchen ist.

 

Schade um den Akku. ☹

 

Da ich keinerlei Erfahrungen mit dem Zerlegen von Lipos habe, lasse ich die Finger von der Umrüstung/ dem Downgrade auf einen 5S oder 4S Akku.

 

Falls hier jedoch jemand Interesse an dem Lipo hat, um selbständig auf 4S umzubauen, der darf sich gerne bei mir melden.

 

 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: akku

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0