Zum Inhalt wechseln


Foto

Absturz Phantom 3 Advanced

dji phantom phantom 3 multicopter drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
75 Antworten in diesem Thema

#61 Manni Tou AchtNeun

Manni Tou AchtNeun
  • 26 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced

Geschrieben 07. Januar 2017 - 12:09

Sichtflug: auch VFR genannt, ist ja wohl nicht ganz gegeben bei deinem Flug.

 

Höhenbegrenzung: 100 Meter, knapp drüber.

 

EISBILDUNG:

Wassertropfen in Wolken können sich weit unter 0 °C abkühlen, ohne zu gefrieren.

Werden diese unterkühlten Wassertropfen erschüttert, wie es beim Durchflug eines Flugzeuges durch eine Wolke der Fall sein kann, dann gehen sie schlagartig in den Eiszustand über und frieren an der Flugzeugoberfläche fest.

Auch an den Propellern.

 

Handbuch lesen da stehts drin mit den Antennen und der Abstrahlung.

 

Oder einfach mal bisschen Zeit nehmen und Arthurs Videos ansehn.

Da kann man sehr viel mitbekommen.

 

Es freut mich aber dass Du wieder einen neuen Kopter bekommen hast, und ich wünsch Dir viel Spass damit.

 

Problem lag ja nicht an der Sicht, am Nebel oder am Eis, sondern: Es gab einen Fehler an einem der ESCs für die Motoren (laut DJI)

 

Und ich denke jeder der einen Copter hat wird mal über die "erlaubten Grenzen" drüber weg sehen um vielleicht mal ein paar tolle Aufnahmen zu machen. Und wenn mir das Risiko nicht bewusst gewesen wäre, dann wäre ich bei mir zu Hause im Wohngebiet gestartet, so aber war ich auf freiem Feld wo weit und breit kein Haus oder sonstige Gefahrenstellen in der Nähe waren wo ein Absturz größeren Schaden anrichten könnte. 

 

Und er das Thema genau mit verfolgt hat, der weiß wie ich über diesen Absturz denke (auch wenn es sich im Nachhinein als Fehler vom Copter heraus gestellt hat)

 

Ich hab jetzt meine tolle Aufnahme über dem Nebel und da brauch ich jetzt über keine weitere Nebeldecke mehr fliegen wo man den Copter evtl. aus dem Auge verliert. ;)  

 

Und a bisserl: No Risk, No Fun gehört doch auch mal dazu - oder?  ;)

 

 

:bang:  Und wintu keine Sorge, hab mir von Arthur schon jede Menge an Videos reingezogen, auch vor meinem Absturz!


  • homeflight99 gefällt das

#62 wintu

wintu
  • 73 Beiträge
  • OrtBesigheim
  • DJI Phantom 4

Geschrieben 07. Januar 2017 - 13:29

Hallo Manni 

 

Ich wollte nicht als Oberlehrer mit erhobenem Zeigefinger dastehen.

 

Ich habe das auch gelesen dass es ein Fehler vom Kopter war.

 

Wollte dich eigentlich nur darauf aufmerksam machen mit der Antennenabstrahlung und dem Handbuch.

 

Da kam mir dann Arthur in den Sinn von dem hab ich ja auch alles aufgesaugt was der gute an Videos reingestellt hat.

 

Und dann die Nebeldecke, da ist mir halt auch noch das mit der Eisbildung eingefallen.

 

Nimm es mir nicht übel, und freu Dich an Deinem Kopter.



#63 Manni Tou AchtNeun

Manni Tou AchtNeun
  • 26 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced

Geschrieben 07. Januar 2017 - 13:41

Hallo Manni 

 

Ich wollte nicht als Oberlehrer mit erhobenem Zeigefinger dastehen.

 

Ich habe das auch gelesen dass es ein Fehler vom Kopter war.

 

Wollte dich eigentlich nur darauf aufmerksam machen mit der Antennenabstrahlung und dem Handbuch.

 

Da kam mir dann Arthur in den Sinn von dem hab ich ja auch alles aufgesaugt was der gute an Videos reingestellt hat.

 

Und dann die Nebeldecke, da ist mir halt auch noch das mit der Eisbildung eingefallen.

 

Nimm es mir nicht übel, und freu Dich an Deinem Kopter.

 

Nö, nimm ich dir nicht übel, wollte nur nochmal klar stellen was der Fehler war, kam so rüber als ob du das nicht mitbekommen hattes wg. deinem Eishinweis!

 

Auf eine erfolgreiche und absturzfreie Flugsaison

 

Gruß

Manfred



#64 Lutz G

Lutz G
  • 4.102 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Phantom 1.1.1, GoPro Hero 3 black, Zenmuse H3-2D Gimbal
    Simvalley GT-170 v2, Fieldview 888, ImmersionRC, Uno5800 V2, Flytrex Core V2, iOSD mini, Phantom 2 Props

Geschrieben 07. Januar 2017 - 20:25

Sichtflug: auch VFR genannt, ist ja wohl nicht ganz gegeben bei deinem Flug.


Muss auch nicht - weil es hier um Modellflug geht ;)

Mehr hier



#65 Luisturbocrash

Luisturbocrash
  • 69 Beiträge
  • Dji phantom 3 standart

Geschrieben 08. Januar 2017 - 13:29

Meinen P3S habe ich am 3.Januar auch zur Überprüfung nach RC-TOY geschickt. Da der Controller nach 150 - 200 m Entfernung die Verbindung abbricht.
Am 4.1 angekommen bei rc-toy.de, jetzt bin ich mal gespannt wann ich was höre und was das Problem der Ursache ist.

#66 Kingdav001

Kingdav001
  • 31 Beiträge
  • OrtErfurt
  • DJI Phantom3 Advanced mit Ipad Mini
    Selbstbau in Planung :D

Geschrieben 08. Januar 2017 - 18:20

Sagte der Kopter dass der Akku zu Kalt sei?



#67 Manni Tou AchtNeun

Manni Tou AchtNeun
  • 26 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced

Geschrieben 10. Januar 2017 - 16:52

Sagte der Kopter dass der Akku zu Kalt sei?

 

Meinst du meinen? Wenn ja, dann: Nein, hatte noch über 60% Akkustand!



#68 JeyTea

JeyTea
  • 536 Beiträge
  • DJI Phantom 3S

Geschrieben 10. Januar 2017 - 17:29

die Höhenbegrenzung von 100m findet noch keine Anwendung! Also bitte auf derzeit geltende Gesetze beziehen

Bearbeitet von JeyTea, 10. Januar 2017 - 17:31.


#69 Quaxx_02

Quaxx_02
  • 55 Beiträge
  • OrtKössen
  • DJI MAVIC pro

Geschrieben 17. Januar 2017 - 19:32

in meiner Allgemeinverfügung vom Luftfahrtsamt Südbayern steht klar: max. 100 m über Grund; hast du od machst du dir eigene Vorschriften?

#70 Yoshi6849

Yoshi6849
  • 442 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Phantom 3 Standard

Geschrieben 17. Januar 2017 - 19:51

glaube nicht, dass das funktioniert hätte da der Kopter sofern er wegkippt sich denke ich nicht mehr eigenständig wieder aufrichtet

Doch, schaffen Kopter normalerweise durch das Gyroskop.

Mit meinem ersten für 100€ ohne jeglicher Technik (bis auf Gyrosensor) bin ich manchmal hoch geflogen, habe die Motoren ausgeschaltet, über dem Boden wieder gestartet und er hat sich wieder gefangen. Sollte beim Phantom ähnlich ablaufen, nur dass da 50m als Höhe ganz sicher nicht reichen. ;)



#71 gkrause

gkrause
  • 125 Beiträge
  • OrtNiedersachsen, Hannover
  • P3A

Geschrieben 17. Januar 2017 - 19:58

in meiner Allgemeinverfügung vom Luftfahrtsamt Südbayern steht klar: max. 100 m über Grund; hast du od machst du dir eigene Vorschriften?

hört sich nach sowas wie Aufstiegserlaubnis an oder wie gewerblich? Da gilt dann wirklich noch die max. 100 m, aber zu Sport und Freizeitzwecken sind privat sogar 762 m max. erlaubt bzw. bis in Sichtweite (wer also 762 m hoch blicken kann... los! ;D ) 


  • Quaxx_02 gefällt das

#72 Drohni3

Drohni3
  • 315 Beiträge
  • mikanixx spirit x009
    phantom 2 vision+ nun verkauft
    phantom 3

Geschrieben 18. Januar 2017 - 20:56

hört sich nach sowas wie Aufstiegserlaubnis an oder wie gewerblich? Da gilt dann wirklich noch die max. 100 m, aber zu Sport und Freizeitzwecken sind privat sogar 762 m max. erlaubt bzw. bis in Sichtweite (wer also 762 m hoch blicken kann... los! ;D ) 

 

 

Das war gestern, ab heute 100 m in Deutschland 



#73 iceman13

iceman13
  • 23 Beiträge
  • OrtBad Zwischenahn
  • DJI Phantom 1.2 (verkauft)
    DJI Phantom 4

Geschrieben 18. Januar 2017 - 21:08

Das war gestern, ab heute 100 m in Deutschland


Falsch, der Bundesrat muss noch zustimmen und die Neuregelung muss im Bundesanzeiger veröffentlicht werden ...
  • HeinzBot gefällt das

#74 JeyTea

JeyTea
  • 536 Beiträge
  • DJI Phantom 3S

Geschrieben 18. Januar 2017 - 21:26

das gilt dann auch erst ab Mai und nicht ab heute.

Bearbeitet von JeyTea, 18. Januar 2017 - 21:27.


#75 Pegasus001

Pegasus001
  • 162 Beiträge
  • OrtOberfranken
  • DJI Phantom 3 Professional

Geschrieben 20. Januar 2017 - 09:19

Ich gehe auch davon aus, dass, sofern diese Mindesthöhe auch für Hobbyflieger gelten wird, DJI dies auch umgehend bei der nächsten Firmware entsprechend einbaut. Ab da wird die Obergrenze, die man einstellen kann, eben nicht mehr 500 m sein sondern nur noch 100 m. 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, phantom, phantom 3, multicopter, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0