Zum Inhalt wechseln


Foto

Absturz Phantom 3 Advanced

dji phantom phantom 3 multicopter drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
75 Antworten in diesem Thema

#16 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.524 Beiträge

Geschrieben 22. Dezember 2016 - 18:40

Art der props spielt keine rolle , hier war eine vereisung im spiel , und wassertropfen (nebel ) behindert der reichweite enorm .

Daher gehen u-boote auch nicht mit 2.4

 

Mfg Johan



#17 Ben der Schwabe

Ben der Schwabe
  • 240 Beiträge
  • OrtStuttgart
  • Syma X5C
    Xiro Xplorer V

Geschrieben 22. Dezember 2016 - 19:04

Zufällig hat Wasser die Doofe Eigenschaft, genau bei 2,4Ghz zu dämpfen.....

Das ist nämlich die Resonanzfrequenz von Wasser. Deshalb sind Handtuch Halter Heizkörper die wahren Wlan Killer.

 

Hat einer von euch schon mal unter der Dusche laut gesungen? Ich auf jeden Fall! Wenn man sich so richtig wie ein Tenor einstimmt dann erwischt man irgendwann mal die Frequenz der Duschkabine. Das hört sich dann sehr sehr laut an weil alles mit schwingt.

Dieser Ton ist die Resonanzfrequenz eurer Duschkabine. 8)

 

Genau so geht es unseren Tröpfchen in der Luft. Die sind nämlich total auf 2,4Ghz eingestimmt. Und wenn da jetzt so ein 2,4ghz Schallwellchen an dem Tröpfchen vorbei will. Dann schneidet das Tröpfchen dem Wellchen ins Fleisch rein und nimmt ihm einen Teil von seiner Welle. Das reduziert die Leistung der ankommenden Wellen.

 

Willkommen in der Dusche!!!! Ähhm im Nebel!


  • HeinzBot, Buri und flo12 gefällt das

#18 p3pilot

p3pilot
  • 197 Beiträge

Geschrieben 22. Dezember 2016 - 19:25

 

 

Hat einer von euch schon mal unter der Dusche laut gesungen? 

 

 

Ja, aber dann hat meine Freundin augenblicklich den Haupthahn abgedreht... smiley-yell.gif

 

... seitdem lasse ich das!

 

eingeseifte Grüße  


  • Hardypeter und Harry112 gefällt das

#19 JeyTea

JeyTea
  • 554 Beiträge
  • DJI Phantom 3S

Geschrieben 22. Dezember 2016 - 20:38

bedeutet das, dass man mit der Standard und der 5.8 Ghz RC Verbindung in solch einer Situation u.U. besser weg kommt?

Bearbeitet von JeyTea, 22. Dezember 2016 - 20:38.


#20 Manni Tou AchtNeun

Manni Tou AchtNeun
  • 26 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced

Geschrieben 22. Dezember 2016 - 21:25

Ich sehe gerade dass du Karbopropeller drauf hattest, vereisen die nicht etwas schneller/einfacher als die Kinstoffdinger?

 

Upps, sind die schwarzen Teile aus Carbon? ... dann hatte ich ja 1/2 - 1/2 (vorne schwarz, hinten weiß) im Einsatz, ob das dann so gut ist?

Wie gesagt, hab das Teil bei ebay gekauft und die waren da so dabei, ... und mir war bisher nicht bewusst das die schwarzen aus Carbon sind.



#21 JeyTea

JeyTea
  • 554 Beiträge
  • DJI Phantom 3S

Geschrieben 22. Dezember 2016 - 21:44

Wenn die schwarzen tatsächlich einen carbonanteil haben und die weißen nicht, kann das die Steuerung durchaus beeinträchtigen, da die mit dem Carbonanteil wesentlich steifer sind aber ob das mit ursächlich ist..sei mal da hingestellt

Bearbeitet von JeyTea, 22. Dezember 2016 - 21:47.


#22 Manni Tou AchtNeun

Manni Tou AchtNeun
  • 26 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced

Geschrieben 22. Dezember 2016 - 21:56

Hab gerade a bisserl gegoogelt und es scheint wirklich so zu sein das die schwarzen aus Carbon sind. Komisch das mein Vorbesitzer dann nur 2 davon hatte.



#23 nick

nick
  • 121 Beiträge
  • OrtHessen
  • Phantom 4 (wahrscheinlich bald)

Geschrieben 22. Dezember 2016 - 22:00

Zum Thema Nebel etc. kann ich aus der Praxiserfahrung sprechen:

-2 Grad Feldberg total im Nebel, bin mehrfach aufgestiegen, gelandet und habe keine Feuchtigkeit vernommen. Alles verlief reibungslos.

 

Hier spekulieren viele Leute, forensische Beweise habe ich aber nicht gesehen. Ich fliege häufig bei 0 Grad und eben auch im Nebel, bislang zu keinem Zeitpunkt Feuchtigkeit gehabt, die man auf dem Gerät merklich wahrnehmen konnte, nichtmal durch Hand auflegen / fühlen.

 

Wirklich seltsam, ...?!

 

Und es war ordentlich nebelig..

Die Aufnahmen sind heftig. Ist es sicher dort zu fliegen? Komme aus der Nähe und mich würde das echt brennend interessieren. Gab es Aussetzer oder sonstiges da oben?



#24 469231

469231
  • 106 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2016 - 00:02

Alles kein Problem habe viel Wert auf Sicherheit gelegt bin geflogen und wieder gelandet. Irgendwie ein Mythos.

#25 Flying eyes

Flying eyes
  • 89 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2016 - 12:32

Zu Deiner Frage Donut:

http://www.cio.de/i/...EL_mediaN1007F/

Ich ahne fast, Du hattest das Loch im Donut erwischt.

Steht der Vogel über Dir, dann Antennen waagerecht stellen.

#26 Linuxbear

Linuxbear
  • 109 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", Mini-Hexa "Purzel"

Geschrieben 23. Dezember 2016 - 13:08

@#17: Und wenn da jetzt so ein 2,4GHz Schallwellchen an dem Tröpfchen vorbei will...Hatte bis dato angenommen, dass wir hier mit Hochfrequenz operieren. Was ist richtig?

 

Gruß -Linuxbear-



#27 469231

469231
  • 106 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2016 - 14:28

Wieso stürzt der Kopter dann so krass ab?! Quatsch irgendwie die Motoren oder die Propeller im Eimer.

Mit dem Empfang hat das nichts zu tun.

#28 JeyTea

JeyTea
  • 554 Beiträge
  • DJI Phantom 3S

Geschrieben 23. Dezember 2016 - 15:17

ich tippe auch eher auf zu feuchte Elektronik und irgendeinem damit verbundenem kurzfristigen Ausfall einer Komponente..

#29 Manni Tou AchtNeun

Manni Tou AchtNeun
  • 26 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced

Geschrieben 23. Dezember 2016 - 17:20

Zu Deiner Frage Donut:

http://www.cio.de/i/...EL_mediaN1007F/

Ich ahne fast, Du hattest das Loch im Donut erwischt.

Steht der Vogel über Dir, dann Antennen waagerecht stellen.

 

Jo, war wohl so, hatte Antennen fast senkrecht stehen!


Wieso stürzt der Kopter dann so krass ab?! Quatsch irgendwie die Motoren oder die Propeller im Eimer.

Mit dem Empfang hat das nichts zu tun.

 

Der Vogel fliegt noch, außer gebrochener Gimbal wohl zum Glück nichts weiteres passiert.

 

Hatte durch Unerfahrenheit vorne Barbon und hinten Kunststoff Propeller im Einsatz (hatte ich vom Vorbesitzer so übernommen).

 

Ob das dann mit der Witterung (Nebel, Kälte) so gut war, bezweifle ich mittlerweile. 

 

Zumal mir da von einigen Spezialisten von euch die Erklärungen wirklich Sinn machen.

 

 

Ich zieh meinen Lehren daraus und werde in Zukunft auf solche Späße lieber verzichten und unter 5° nimmer fliegen, auch wenn die Aufnahmen noch so toll über dem Nebel, Schnee usw. werden würden!



#30 Quaxx_02

Quaxx_02
  • 56 Beiträge
  • OrtKössen
  • DJI MAVIC pro

Geschrieben 23. Dezember 2016 - 17:42

...außerdem ist in Deutschland fliegen bis 100 Meter Höhe erlaubt - ist doch bekannt?...
  • gkrause gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, phantom, phantom 3, multicopter, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0