Zum Inhalt wechseln


Foto

Balancerkabel Löten

akku

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Madro

Madro
  • 17 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2016 - 08:24

Das Thema war schon paar mal dran, aber ich wollte nochmal nachfragen.

Ich wollte an meinem Akku mitL XH Anschluss ein anderes Kabel anlöten.

(ja dumm ..ich weiß)

Habe leider bei der Lötaktion,die ich nicht hinbekommen habe,(die kleinen Metalschienen die in den Stecker eingeschoben werden..furchtbar) eine Planänderung vorgenommen.

Kurz und gut, ich habe jetzt ein rotes Kabel und 4 schwarze Kabel mit freien Ende.

Durch Messen an einem anderen Akku habe ich folgendes System ermittelt.

rot (kabel mit der wenigsten Voltzahlt) (mehr Voltzahl) (noch mehr Voltzahl) ( am meisten).

In meinem Fall Rot, 3,3v 5.5V ~15V 23V

 

Das heisst so würde ich es anlöten. Da 3.3V und 5.5V nahe beieinander liegen, bin ich mir da nicht so sicher. Meiner Frage, macht es was aus wenn ich die Reihenfolge der schwarzen Kabel nicht stimmt?



#2 jogi73

jogi73
  • 2.801 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250

Geschrieben 14. Dezember 2016 - 10:14

Ja macht viel aus wen die Reihenfolge nicht stimmt da das Ladegerät dann einen Fehler fest stellt evtl.

 

Was ist das für ein Akku mit 23V?

Mach doch mal Bilder wo man den Akku und die Kabel sieht.

Wichtig die Kabel nicht zusammen bekommen das es einen Kurzschluss gibt!



#3 Madro

Madro
  • 17 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2016 - 10:37

Hallo,

 

danke für die Antwort.

Bin gerade auf der Arbeit und habe keinen Zugriff auf den Akku. Habe jetzt in Google Bildersucher glaube den Akku gefunden.

https://www.yuki-mod...813&c=813&p=813

Ist glaube ich dieser

 

War echt schwierig zu löten, hat paar mal Funken gegeben, und habe es deswegen aufgegeben und mir ein Stecker mit Kabel bestellt. Werde dann die Kabel zusammenlöten.

Notfalls, wenn das Ladegerät meckert kann ich die 2 Kabel (wo ich unsicher bin) wieder anders löten. ???



#4 HeinzR

HeinzR
  • 1.861 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 14. Dezember 2016 - 10:54

Hallo

Ich verwende immer kurze Adapterkabel, um z.B. Von XH auf EH zu wechseln. Dann erspart man sich das Umlöten.
Oder wolltest Du etwas ganz anderes erreichen?

Gruß Heinz

#5 Madro

Madro
  • 17 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2016 - 11:04

Hallo

Ich verwende immer kurze Adapterkabel, um z.B. Von XH auf EH zu wechseln. Dann erspart man sich das Umlöten.
Oder wolltest Du etwas ganz anderes erreichen?

Gruß Heinz

 

 

genau das wollte ich machen..habe mir jetzt n Adapterkabel bestellt..aber die Kabel sind natürlich jetzt ohne Stecker



#6 HeinzR

HeinzR
  • 1.861 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 14. Dezember 2016 - 11:11

Hallo

Hier sind die kurzen Adapter schön gezeigt. Manchmal kaufe ich auch lange, schneide sie entsprechen zu und löte sie wieder an.

Gruß Heinz

https://www.stefansl...ehoer:::15.html

Bearbeitet von HeinzR, 14. Dezember 2016 - 11:11.


#7 erik.duc

erik.duc
  • 30 Beiträge
  • OrtGlinde
  • Eigenbau Tricopter GoPro,
    Eigenbau Y6 Naza V2 OSD DMC TZ10 o.TZ5,
    Nano QX,

    hier die Liste der Helis:
    Gaui X5,
    Gaui X3

Geschrieben 15. Dezember 2016 - 11:36

Das Thema war schon paar mal dran, aber ich wollte nochmal nachfragen.

Ich wollte an meinem Akku mitL XH Anschluss ein anderes Kabel anlöten.

(ja dumm ..ich weiß)

Habe leider bei der Lötaktion,die ich nicht hinbekommen habe,(die kleinen Metalschienen die in den Stecker eingeschoben werden..furchtbar) eine Planänderung vorgenommen.

Kurz und gut, ich habe jetzt ein rotes Kabel und 4 schwarze Kabel mit freien Ende.

Durch Messen an einem anderen Akku habe ich folgendes System ermittelt.

rot (kabel mit der wenigsten Voltzahlt) (mehr Voltzahl) (noch mehr Voltzahl) ( am meisten).

In meinem Fall Rot, 3,3v 5.5V ~15V 23V

 

Das heisst so würde ich es anlöten. Da 3.3V und 5.5V nahe beieinander liegen, bin ich mir da nicht so sicher. Meiner Frage, macht es was aus wenn ich die Reihenfolge der schwarzen Kabel nicht stimmt?

 

Moin moin,

 

hört sich ja nach Abenteuer an...

 

http://tom-620.bplac...ipo-stecker.htm

 

Am Ende der Seite findest du eine Zeichnung. Hier solltest du deine Belegung nachvollziehen können.

 

Grüße

 

Erik



#8 Madro

Madro
  • 17 Beiträge

Geschrieben 18. Dezember 2016 - 10:22

hat jetzt einfach geklappt.

Habe mir jetzt einen Stecker gekauft gehabt wo die Kabel (lose) schon dranhingen. Da ging das Löten extrem einfach.

Kabel waren auch fast richtig...einmal meckerte das Ladegerät, da wusste ich das eines falsch war, aber das war dann schnell behoben.

 

Danke für die Tipps.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: akku

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0