Zum Inhalt wechseln


Foto

unterschied zwischen den verschiedenen steckern? (xt60, bullet)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 look001

look001
  • 60 Beiträge
  • f450 mit pixhawk und storm32 gimbal

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 19:12

hallo,

 

ich habe mir vor nem jahr nen quadrokopter zusammen gebastelt. Damals habe ich die bullet- / bananenstecker benutzt, weil mein akku diesen stecker hatte. Ich habe aber bemerkt, dass die meisten xt60 stecker benutzen. Macht das einen Unterschied abgesehen davon, dass sie unterschiedlich aussehen? Sollte ich auch zu xt60 steckern wechseln? und warum hat der turnigy 3s 5000mah akku bananenstecker und nicht xt60 stecker?

 

Danke schon mal im voraus :)

 

 

hier nen link zu meinem akku:

http://www.ebay.de/i...k-/221559238124



#2 Hannes K. aus T.

Hannes K. aus T.
  • 1.638 Beiträge
  • OrtTeschendorf, Brandenburg
  • MULTIKOPTER:
    FILM:Quadframe six 680 mm, 1345 t, nex 5D, AUW: 4,7 kg
    Phantom 1
    RACER:Lisam 210 4s 2204, TC 220 DYS SE 2205 4s
    diverse boden- und wasserfahrzeuge

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 19:15

naja es ist einfach sicherer wegen verpolung warum der 5000 er 3s banana hat ka würde ihn aber auf xt60 oder 90 umlöten



#3 Kopterbubi

Kopterbubi
  • 149 Beiträge
  • F450 ähnlicher Eigenbau

Geschrieben 23. Februar 2017 - 22:54

Es gibt nunmal viele verschiedene Stecker Typen, die unterscheiden sich im Maximal Strom, der Bauform und Anzahl der Kontakte. Wohl am bekanntesten sind die xt60 (60A). In dieser Familie gibt es dann noch xt90 (90A), xt30 (...) und xt120 (ist ein bisschen anders aufgebaut). Dann ist da noch EC3, EC5 T-stecker,usw. Du solltest einfach bei möglichst vielen deiner Akkus den gleichen Anschluss verwenden, aber trotzdem keinen schweren xt90 an einen Flugzeug mit 20A ESC und keinen xt30 am Quadcopter.

#4 Umi

Umi
  • 6.138 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 25. Februar 2017 - 20:20

Hast du nen Link vom XT120?

#5 Hannes K. aus T.

Hannes K. aus T.
  • 1.638 Beiträge
  • OrtTeschendorf, Brandenburg
  • MULTIKOPTER:
    FILM:Quadframe six 680 mm, 1345 t, nex 5D, AUW: 4,7 kg
    Phantom 1
    RACER:Lisam 210 4s 2204, TC 220 DYS SE 2205 4s
    diverse boden- und wasserfahrzeuge

Geschrieben 25. Februar 2017 - 20:23

xt 120 kenn ich auch nicht xt 150 kenn ich



#6 Umi

Umi
  • 6.138 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 25. Februar 2017 - 20:28

Ja, aber das sind ja auch schon Goldies ... ;)

#7 Hannes K. aus T.

Hannes K. aus T.
  • 1.638 Beiträge
  • OrtTeschendorf, Brandenburg
  • MULTIKOPTER:
    FILM:Quadframe six 680 mm, 1345 t, nex 5D, AUW: 4,7 kg
    Phantom 1
    RACER:Lisam 210 4s 2204, TC 220 DYS SE 2205 4s
    diverse boden- und wasserfahrzeuge

Geschrieben 25. Februar 2017 - 20:34

ja glaube 6mm oder so



#8 Pepe1171

Pepe1171
  • 523 Beiträge
  • Nachbau eines DJI F550

Geschrieben 25. Februar 2017 - 20:49

Ich nutze immer die xt60, da die bei vielen sachen als standartstecker genutzt werden.

So und die bananen nemen die, da die günstiger sind.
Aber lassen sich ja schnell umlöten.

Bearbeitet von Pepe1171, 25. Februar 2017 - 20:51.


#9 Umi

Umi
  • 6.138 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 25. Februar 2017 - 21:09

Ich nehme die XT90 öfter als die XT60, weil die großen Akkus dicke AWG10 Kabel haben und die 60er auch die Ströme nicht aushalten.

#10 Kopterbubi

Kopterbubi
  • 149 Beiträge
  • F450 ähnlicher Eigenbau

Geschrieben 25. Februar 2017 - 22:03

Hast du nen Link vom XT120?


Oh, Sorry, ich meinte xt150, hab das verwechselt mit solchen basteleien aus 2 xt60 von denen ich mal gehört habe.

#11 Copterfool

Copterfool
  • 1.046 Beiträge
  • Nano Qx
    revell mini cager

Geschrieben 02. März 2017 - 05:19

Für die großen Akkus nehme ich AS 150. Das sind ordentliche Stecker, die man gut greifen kann.

Gruß
Fool




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0