Zum Inhalt wechseln


Foto

AirSelfie bei Kickstarter

multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 Ariba

Ariba
  • 4 Beiträge

Geschrieben 26. November 2016 - 10:53

Das Projekt finde ich sehr interessant, tolle Größe, brushless Motoren... wenn die Bildqualität paßt, könnte ich schwach werden...

https://www.kickstar...17980/airselfie



#2 ema-fuzzi

ema-fuzzi
  • 167 Beiträge
  • OrtForstern
  • DJI Phantom 3 Standard

Geschrieben 26. November 2016 - 11:41

Ganz nett, vor allem die Kompaktheit. Steht und fällt mit der Kameraqualität.



#3 Arthur

Arthur
  • 5.237 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 26. November 2016 - 11:59

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum immer wieder Leute auf solche Kickstarter Projekte reinfallen. Über 200.000 Euro hat dieses Projekt an Risikokapital eingesammelt. Und am Ende ist die Kohle entweder weg oder aber man bekommt dafür Monate verspätet ein Produkt, was nicht annähernd das kann, was versprochen wurde.

 

Lasst die Finger davon Leute! 



#4 el Kopto

el Kopto
  • 1.001 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa + Matrice 100 hybrid mod

Geschrieben 26. November 2016 - 12:02

Sieht sexy aus - aber aus meiner Sicht zu schwer und mangels GPS/Stabilsierung allenfalls für Innenraum Schnappschüsse geeignet. Dafür wird die Kamera dann wieder zu lichtschwach sein.



#5 B69

B69
  • 419 Beiträge
  • so dies und das

Geschrieben 26. November 2016 - 12:08

die Problematik ist bei fundraising wohl allgemein dass man ex ante nicht weiß ob daraus ein erfolgreiches Projekt oder ein brachialer Flop wird  :  --> ist und bleibt ein Risiko-Invest



#6 el Kopto

el Kopto
  • 1.001 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa + Matrice 100 hybrid mod

Geschrieben 26. November 2016 - 12:12

Und am Ende ist die Kohle entweder weg oder aber man bekommt dafür Monate verspätet ein Produkt, was nicht annähernd das kann, was versprochen wurde.

 

So pauschal würde ich das in diesem Falle nicht sagen. Das Ding sieht schon ziemlich fertig aus und gemäß Rechenschaftsbericht haben sie bereits eine erste Vorserie von 500 Stück produzieren lassen.



#7 Ariba

Ariba
  • 4 Beiträge

Geschrieben 26. November 2016 - 12:18

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum immer wieder Leute auf solche Kickstarter Projekte reinfallen. Über 200.000 Euro hat dieses Projekt an Risikokapital eingesammelt. Und am Ende ist die Kohle entweder weg oder aber man bekommt dafür Monate verspätet ein Produkt, was nicht annähernd das kann, was versprochen wurde.
 
Lasst die Finger davon Leute!



So pauschal würde ich das nicht sagen wollen. Man wird es sehen, sobald das Produkt erhältlich ist.

#8 ema-fuzzi

ema-fuzzi
  • 167 Beiträge
  • OrtForstern
  • DJI Phantom 3 Standard

Geschrieben 26. November 2016 - 13:18

Ich würde hier kein Geld investieren. Zum einen weil solche Projekte von Haus aus sehr risikobehaftet sind. Zum anderen speziell hier nicht weil

die Technik für meinen Geschmack eher mau ist: Reichweite max. 20 Meter, Flugzeit max. 3 Minuten, dann muß nachgeladen werden, Kamera 5 MP HD Video. primär

( Zitat ): "to shoot social-media-optimized images".

Dafür gibt es technisch bessere, ausgereifte und keinesfalls teurere Lösungen.



#9 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.443 Beiträge
  • OrtOss Niederlande
  • Hobby Kopterbauer und beleuchtung systemen für kopter,s

Geschrieben 26. November 2016 - 16:19

Nur teures spielzeug um ein selfie zu machen , landet sehr schnell im schrank..

Kan man nicht viel mit .

 

Ein micro quad hat da schon mehr leistung

 

Mfg Johan



#10 Sully

Sully
  • 130 Beiträge
  • OrtZwischen H und BS
  • Tarot 650 SPort
    Eigenbau 750er Klasse
    Y6 Eigenbau 700er Klasse
    Xaircraft Xcope 450

Geschrieben 26. November 2016 - 16:28

 

 

So pauschal würde ich das in diesem Falle nicht sagen. Das Ding sieht schon ziemlich fertig aus und gemäß Rechenschaftsbericht haben sie bereits eine erste Vorserie von 500 Stück produzieren lassen.

 

Das mit "ziehmlich fertig" wird in fast allen Kickstarter Projekten so dargestellt. Ich war mal bei einem Fahrradschloß mit Bluetooth Funktionalität dabei. Der Image Film war eine Granate. Da dachte man echt das Ding gibt es morgen im Fahrradladen. Auch da gab es angeblich funktionierende Vorserien.

 

Nach Verzögerungen von über einem Jahr habe ich meine Kohle zurück bekommen.

 

Seit dem ist ein weiteres Jahr vergangen und bislang hat keiner der Unterstützer ein Teil in die Hände bekommen.

 

Soviel zum Thema Kickstarter


Bearbeitet von Sully, 26. November 2016 - 17:42.


#11 BarrabasOnAir

BarrabasOnAir
  • 29 Beiträge

Geschrieben 09. Januar 2017 - 14:17

Was gibt es Neues zu diesem Projekt, kann man es schon bestellen?

#12 Canario

Canario
  • 204 Beiträge
  • OrtGran Canaria
  • Phantom 4 Pro
    Typhoon Q500 4K

Geschrieben 09. Januar 2017 - 14:34

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum immer wieder Leute auf solche Kickstarter Projekte reinfallen.

 

Seh ich nicht als "reinfallen" - die Leute haben schlichtweg eine falsche Vorstellung von "Crowdfunding" - hier wird in eine Idee investiert. Nicht mehr und nicht weniger. Nicht weniger undurchsichtig wie der Aktienmarkt (allerdings mit weniger Gewinnchancen bei gleich hohem Risiko).

 

Ich finde es eher interessant, dass sich solche "Investoren" nicht im Vorfeld über die Firma und die Durchführbarkeit des Projektes schau machen, wie das richtige Investoren tun







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0