Zum Inhalt wechseln


Foto

P3P Wegpunkte abfliegen dabei Kamera vertikal und horizontal st.

dji phantom phantom 3 multicopter drohne p3p gimbelsteuerung litchi

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 FMS

FMS
  • 38 Beiträge
  • OrtHutzfeld
  • Phantom 3 Prof und Mavic COMBO

Geschrieben 22. September 2016 - 19:29

Hallo liebe Koptergemeinde,

Ich habe folgendes beobachtet/ gezeigt bekommen. Beim Flug einer Inspire konnte der Bediener (allerdings mit der App Autopilot) eine Waypointstrecke abfliegen, autonom. Dabei wurde auf der FB der linke Stick für die seitliche Bewegung/Ausrichtung des Kopters genutzt. Der rechte Stick steuerte den Gimbal in seiner natürlichen Bewegung. Gibt es diese Möglichkeit auch in Litchi? Oder ist diese Option nur über die Autopilot App nutzbar. Diese Option ist mir zwar mit der Inspire gezeigt worden, der Hinweis war aber, das es auch mit der P3P klappen soll.

1. Hat dies jemand schon ausprobiert mit der P3P/ bzw. ist dies überhaupt möglich ?

2. Ist dies nur in der Autopilot App verfügbar oder kann diese Option auch unter Litschi eingestellt werden?

Der. Vorteil ist klar, beide Achsen können durch den Bediener sowohl simultan bzw. unabhängig - während der Kopter seinen Weg abfliegt gesteuert werden.

Besten Dank für eure Antworten.

#2 OE5GHO

OE5GHO
  • 708 Beiträge
  • OrtÖsterreich

Geschrieben 23. September 2016 - 07:16

soweit ich weiß ist das in der originalen DJI Go App möglich

Löchere mich bitte jetzt nicht mit Fragen oder Einstellungen - ist schon eine Weile her, seitdem ich mit der P3 Wegpunkte geflogen bin.

 

Aber im Prinzip hast du 3 Möglichkeiten

- Cablecam - Copter + Kamera immer in Flugrichtung

- Record - Copter schaut in die gleiche Richtung in der du den Wegpunkt gespeichert hast.

- frei - Copter ist frei drehbar + Gimbal mit Rädchen an der Seite steuerbar.

 

Bei Litchi hast du meines Wissens diese Möglichkeiten nicht. - Jeden Punkt kann aber eine explizite Richtung vorgegeben werden, bzw. automatisch via eines POI's

 

 

Bedenke auch dass sich beim Phantom der ganze Copter drehen muss und nicht nur das Gimbal wie beim Inspire, das macht das ganze etwas komplizierter.



#3 FMS

FMS
  • 38 Beiträge
  • OrtHutzfeld
  • Phantom 3 Prof und Mavic COMBO

Geschrieben 23. September 2016 - 19:43

soweit ich weiß ist das in der originalen DJI Go App möglich
Löchere mich bitte jetzt nicht mit Fragen oder Einstellungen - ist schon eine Weile her, seitdem ich mit der P3 Wegpunkte geflogen bin.
 
Aber im Prinzip hast du 3 Möglichkeiten
- Cablecam - Copter + Kamera immer in Flugrichtung
- Record - Copter schaut in die gleiche Richtung in der du den Wegpunkt gespeichert hast.
- frei - Copter ist frei drehbar + Gimbal mit Rädchen an der Seite steuerbar.
 
Bei Litchi hast du meines Wissens diese Möglichkeiten nicht. - Jeden Punkt kann aber eine explizite Richtung vorgegeben werden, bzw. automatisch via eines POI's
 
 
Bedenke auch dass sich beim Phantom der ganze Copter drehen muss und nicht nur das Gimbal wie beim Inspire, das macht das ganze etwas komplizierter.

soweit ich weiß ist das in der originalen DJI Go App möglich
Löchere mich bitte jetzt nicht mit Fragen oder Einstellungen - ist schon eine Weile her, seitdem ich mit der P3 Wegpunkte geflogen bin.
 
Aber im Prinzip hast du 3 Möglichkeiten
- Cablecam - Copter + Kamera immer in Flugrichtung
- Record - Copter schaut in die gleiche Richtung in der du den Wegpunkt gespeichert hast.
- frei - Copter ist frei drehbar + Gimbal mit Rädchen an der Seite steuerbar.
 
Bei Litchi hast du meines Wissens diese Möglichkeiten nicht. - Jeden Punkt kann aber eine explizite Richtung vorgegeben werden, bzw. automatisch via eines POI's
 
 
Bedenke auch dass sich beim Phantom der ganze Copter drehen muss und nicht nur das Gimbal wie beim Inspire, das macht das ganze etwas komplizierter.


Hallo und vielen Dank für deine Antworten,

mir geht darum, das ich die Funktion ggf. so einsetzen möchte. D.h. Wenn der Kopter eine Wegpunktstrecke autonom abfliegt,

Möchte ich während des Fluges, den Gimbal entsprechend manuell durch meine eigene Kontolle sowohl horizontal und vertikal ausrichten. Mit der Autopilot App ging das am Inspire super einfach über beide Joysticks, während der Kopter die Wegstrecke langsam abflog. Ich finde, dadurch kann man sehr gut die Videoaufnahme nach eigenen Wünschen ausrichten und steuern.

Ob das in Litchi möglich ist, weiß ich nicht - ich möchte mir nicht noch Autopilot kaufen, wenn es in der DJI oder Litchi App bereits integriert ist.

Vielleicht hat es ja schon jemand mal getestet oder weiß wie es funktioniert.

Besten Dank im Voraus für eure Antworten.

Frank

#4 OE5GHO

OE5GHO
  • 708 Beiträge
  • OrtÖsterreich

Geschrieben 23. September 2016 - 22:43

Beim Phantom kannst du das Gimbal halt nur vertikal kippen. Drehen musst du den ganzen Copter!!!

 

Und das geht in der DJI Go App wie schon geschrieben und nicht in Litchi.
Nachdem du die Wegpunkte programmiert hast sagst du unter Aircraft Heading "FreeMode" dann kannst du mit den gewohnten Stick den Copter drehen und mit den Gimbal Rädchen die Kamera kippen.

 

Wenn du es genauso haben willst wie für die Inspire, dann musst du wohl upgraden - entweder Copter oder Autopilot - wobei ich mir nicht sicher bin ob das beschriebene Workflow bei der Inspire auch 1:1 mit der Phantom kompatibel ist.
Am besten mit deinen Kumpel mal testen.

Ich vermute allerdings, dass "Autopilot" die Funke auf den Kamera Modus schaltet und diesen Modus gibt es bei der P3 einfach nicht.



#5 FMS

FMS
  • 38 Beiträge
  • OrtHutzfeld
  • Phantom 3 Prof und Mavic COMBO

Geschrieben 24. September 2016 - 06:42

OK,

 

war mir nicht so richtig klar, das man ggf. per Software die Steuerung des P3P nicht "manipulieren" kann. Das Quasi der Kopter seine Wegpunkte abfliegt und der Bediener dann - die vertikale und horizontale Achse einfach über die Sticks steuern kann. Wobei ich diese Option nett finde. Der Kopter fliegt mit einer festen Geschwindigkeit und Höhe - wobei man dann die seitlichen und vertikalen Schwenks über die Sticks steuert. >Ich denke, das ist zum Videofilmen ein nettes Feature.

 

Ich werde nochmal mit dem Inspirepiloten Kontakt aufnehmen, dann schauen ob es in der GO/Litchi App überhaupt geht. Bei Autopilot sollte es wohl klappen / dort werden die Funktionen (so hat man mir es erklärt) - direkt programmatisch, auf die Sticks gelegt.

 

Vielen Dank noch mal für deinen Kommentar - ist doch immer wieder super, wie schnell hier die Koptergemeinde  anderen hilft.

 

 

Beste Grüße

 

Frank



#6 Optimus

Optimus
  • 395 Beiträge
  • Phantom 3 Pro
    mit RC GL300A
    (seit Mai 2015)

    + iPad mini 4

    immer up to date

Geschrieben 24. September 2016 - 10:17

Aus der Anleitung zu Litchi:

 

Heading Mode: Defines the heading of the aircraft during the mission. Choose between "Toward next Waypoint" ("Auto" on iOS) where the aircraft will point toward the next waypoint, "Initial Direction" ("Initial" on iOS) where the aircraft will keep the heading it has when the mission is started, "User Controlled" ("Manual" on iOS) where you are able to control the heading of the aircraft during the mission using the left joystick left/right (mode 2) or "Waypoint Defined" ("Custom" on iOS) where the aircraft will use the heading defined at each waypoint. Using "Waypoint Defined" ("Custom" on iOS) also means that the aircraft will smoothly transition from one waypoint's heading to the next.

 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, phantom, phantom 3, multicopter, drohne, p3p, gimbelsteuerung, litchi

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0