Zum Inhalt wechseln


Foto

Taranis Reichweitentest mit reduzierter Sendeleistung

frsky fernsteuerung taranis

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 Nobody4711

Nobody4711
  • 1.707 Beiträge
  • OrtNRW
  • einige
Tutorial

Geschrieben 28. August 2016 - 18:20

Morgens,

 

leider habe ich immer wieder das Problem das ich nach 150 Meter nur noch einen RISS Wert zwischen 50 und 60 Habe bei Direktem Blickkontakt und optimaler Ausgerichtetem Antenne

 

 

Tatanis X9D Plus Antenne nach links oder rechts, nicht senkrecht oder zum Modell gerichtet.

X8R Empfänger mit extra Halter das die Antennen im V stehen und um 90 Grad eine gedreht. 

 

Ich möchte nun um das Problem einzugrenzen gerne die Reichweite Testen, am liebsten mit Reduzierter Sendeleistung machen, um nicht so weit laufen zu müssen.

 

Ich habe hier mehrere X8R und auch X4SB liegen mit denen ich Testen möchte, es können ja nicht alle Empfänger Defekt sein, somit würde es nach liegen das es die Funke ist.

 

Hat jemand dafür eine Deutsche Anleitung und eventuell ein paar Referenzwerte.

 

Danke schon mal für eure Hilfe.



#2 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.816 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 28. August 2016 - 21:41

Der ReichweitenTest reuziert die SendeLeistung auf ein Dreißigstel.

Damit sollte die Steuerung des Modells nicht unter 30m Entfernung aussetzen.

Ab 50 Meter ist es top - wenn sogar 100 Meter funktionieren - spitzenklasse.

 

30 Meter dienen im Allgemeinen als ReferenzWert beim ReichweitenTest.

Klappt das, sollten bis 1000 Meter im NormalBetrieb keine Probleme auftreten.

 

Beim ReichweitenTest kann man sich auch mal zwischen Funke und Modell stellen.

Dann soweit wieder annähern, bis eine Reaktion kommt.

Damit kann man Hindernisse zwischen sich und dem Modell einschätzen.

Bis 20 Meter sollte auch das funktionieren - dann ist der Test erfolgreich verlaufen.



#3 Nobody4711

Nobody4711
  • 1.707 Beiträge
  • OrtNRW
  • einige
Tutorial

Geschrieben 29. August 2016 - 22:08

Morgens Ach-Mett,

 

Danke für Deine Antwort. Das sind doch mal ein paar klare aussagen. Das werde ich versuchen heute mal zu testen. Ich bin schon gespannt.


Morgens,

Heute einen kleinen Schnelltest machen können, bei 30 Meter war das RISS Signal schon auf 45 runter, ein kleiner Busch brachte das Ende, ebenso wenn man den Empfänger hinter den Rücken machte. Also Reichweite ist das nicht. Morgen werde ich es noch mit zwei weiteren Empfängern testen, wenn da das selbe passiert, liegt es am Sender, dann muss ich mich mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, ist 1,3/4 Jahre alt. Mal gespannt was das kosten soll und wie lange es dauern soll.

Ich werde weiter berichten

#4 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.816 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 29. August 2016 - 22:16

Alles, was beim ReichweitenTest über 30m noch funktioniert, ist gut.

In den wenigsten Fällen kommt noch was beim Modell an, wenn man dann noch etwas dazwischen hält.

100m im ReichweitenTest habe ich bis jetzt nur gehört, nie gesehen.

30m mit reduzierter Leistung entspricht real mehreren Kilometern.



#5 Frostie

Frostie
  • 3.193 Beiträge
  • OrtWülfrath
  • Eigenbau 76cm Quad mit MN3110-26, 15" Props, Naza V2, AnySense / Rachel mit MT2208-18, 8" Props und Naze32 / Eigenbau 45cm Bolzer mit MT2212, KISS-ESC, 9" Props und Naze32 / Eigenbau Hexa / Taranis
Tutorial

Geschrieben 30. August 2016 - 18:51

 

Heute einen kleinen Schnelltest machen können, bei 30 Meter war das RISS Signal schon auf 45 runter, ein kleiner Busch brachte das Ende, ebenso wenn man den Empfänger hinter den Rücken machte. 

 

Da ich gerade fliegen war, habe ich für Dich auch mal einen Vergleichstest mit meinem 450´er Bolzer (D4R-II) gemacht.

 

Kopter wurde auf etwa 1,5m Höhe gehalten mit der Unterseite (da wo die Antennen sind) Richtung Funke. Beim losmarschieren lag der RSSI bei 91 und ging dann bei 80-10m (97 Schritte) auf 45 runter. Zwischenzeitlich gab es auch mal ne Warnung, wenn ich mit dem Rücken zum Kopter stand (wollte ja nicht 100m rückwärts gehen). Auf dem Rückweg ging der RSSI dann wieder hoch bis auf 73.



#6 Nobody4711

Nobody4711
  • 1.707 Beiträge
  • OrtNRW
  • einige
Tutorial

Geschrieben 30. August 2016 - 21:51

Morgens Frostie,

Danke für den Test, da der D4R II ja sogar nur die einfachen Antennen hat, und Du sogar 80 Meter geschaft hast, befürchte ich inzwischen wirklich das meine Funke nicht OK ist. Ich werde es aber nochmal testen mit zwei weiteren Empfängern und berichten.

Ich habe aber auch immer ein Glück.

#7 Frostie

Frostie
  • 3.193 Beiträge
  • OrtWülfrath
  • Eigenbau 76cm Quad mit MN3110-26, 15" Props, Naza V2, AnySense / Rachel mit MT2208-18, 8" Props und Naze32 / Eigenbau 45cm Bolzer mit MT2212, KISS-ESC, 9" Props und Naze32 / Eigenbau Hexa / Taranis
Tutorial

Geschrieben 31. August 2016 - 07:58

Ansonsten komm mal bei mir vorbei. Dann binden wir deinen Kopter an meine Funke und machen unter den gleichen Bedingungen die Gegenprobe.



#8 Nobody4711

Nobody4711
  • 1.707 Beiträge
  • OrtNRW
  • einige
Tutorial

Geschrieben 31. August 2016 - 17:11

Ansonsten komm mal bei mir vorbei. Dann binden wir deinen Kopter an meine Funke und machen unter den gleichen Bedingungen die Gegenprobe.


Morgens,

Danke, das Angebot nehme ich sehr gerne an, ich melde mich.

#9 Pehaha

Pehaha
  • 2.143 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 03. August 2019 - 17:56

Ich hoffe in die alte Kamelle guckt noch einer rein. :(

 

Hi Nobody....ich suche die Menüs in der X9d plus rauf und runter und finde nichts, wo ich die Reichweiten test mit red. Leistung machen kann.

Einzig Modell Grundeinstellung finde RANGE. Wenn ich dies anwähle bekomme ich den RISS Wert angezeigt. Die habe ich aber noch nicht während des Fluges beachtet.

 

Meine Modelle mit X6R habe ich mangels FPV nie all zu weit geflogen. Nur mein Delta FX-61 hat so viel Fläche, das ich den auch auch bei gut 500m noch gut sehe.

 

In dem ist der X8R mit den PVB Antennen drin, und der meckert in der Distanz. Achja, alles EU LBT ! Da lagen die Antennen beide flach im Rumpf.

Danach habe ich sie im 90° Winkel und auch 90° verdreht...aber liegend montiert.  Vorletztes mal meinte ich, es wäre besser, vorgestern war er wieder am meckern.

Ich habe zwar den Halter die Antennen auf dem Rumpf oder Flügel stehend zu montieren, aber das finde ich so häßlich und ungeschützt.

 

Ich habe in YT ( wo jeder Schiss Erklärer wird) gesucht...nix.  Ich habe Helles Handbuch studiert bis die Augen tränten.....

 

Wie , verflixt noch mal.....komme ich zu diesem Test? Oder muss ich am Empfänger was schalten ?

 

Also wenn ihr mir helfen könnt a) Wegen dem Test und b) wegen der Antennenmontage.

 

Ich danke euch.

 

VG

Peter.

 

 

Angehängte Dateien



#10 jogi73

jogi73
  • 3.432 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 03. August 2019 - 18:31

@Pehaha

Der Rangetest ist da wo du das Modell bindest.

 

Sind die Antennen oben im Flieger? Denke unten wäre besser oder hinten raus.



#11 Pehaha

Pehaha
  • 2.143 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 04. August 2019 - 09:43

Ja, Jogi,  das hab ich ja gefunden, aber da kommt nur die Stärke RISS angezeigt.

 

Oder ?



#12 jogi73

jogi73
  • 3.432 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 04. August 2019 - 12:04

Ja wie willst sonst deinen Rssi Wert sehen?

Du legst dein Modell irgendwo hin und gehst mit der Funke weg davon und kannst sehen wie sich der Empfang verhält.



#13 Pehaha

Pehaha
  • 2.143 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 04. August 2019 - 12:16

Ja, hab es inzw. auf bei Helle im Manual gefunden.

 

Das heißt die Wert die angezeigt werden sind schon die gedrosselten Werte.

 

Ich dachte, ich könnte erst normale Werte sehen, und dann auf drosseln schalten.

 

Weil Helle spricht von 150-170m Distanz.

 

Der X8R sendet ja auch die RISS Werte. Hast ne Ahnung wi9e ich die sichtbar bekomme ?

 

Das OP TX ist schon verdammt komplex.



#14 jogi73

jogi73
  • 3.432 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 04. August 2019 - 19:06


 

Der X8R sendet ja auch die RISS Werte. Hast ne Ahnung wi9e ich die sichtbar bekomme ?

Meinst jetzt im normalen Betrieb?

Einfach nach dem Einschalten die Page Taste lange halten dann kommt der Telemetrie Screen.



#15 Frostie

Frostie
  • 3.193 Beiträge
  • OrtWülfrath
  • Eigenbau 76cm Quad mit MN3110-26, 15" Props, Naza V2, AnySense / Rachel mit MT2208-18, 8" Props und Naze32 / Eigenbau 45cm Bolzer mit MT2212, KISS-ESC, 9" Props und Naze32 / Eigenbau Hexa / Taranis
Tutorial

Geschrieben 06. August 2019 - 18:34

Der X8R sendet ja auch die RISS Werte. Hast ne Ahnung wi9e ich die sichtbar bekomme ?

 

Die RSSI Werte, die da angezeigt werden, sind immer die vom Empfänger. Da ja nur er empfängt und somit auch als Einziger RSSI Werte besitzt  ;)







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: frsky, fernsteuerung, taranis

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0