Zum Inhalt wechseln


Foto

mehrere Lipos an einem Ladegerät


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
42 Antworten in diesem Thema

#31 Schluppi

Schluppi
  • 1.525 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • -
    KingKong 90GT
    110er 3S Eigenbau
    130er 4S Eigenbau
    Walkera Rodeo 110
    Fullspeed Leader 120
    FuriBee DarkMax 220
    -
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben 01. Oktober 2016 - 12:50

Alles klar, danke euch :)

 

Leider schafft mein Ladegerät halt nur 5A - wenn ich also im Extremfall sechs 4S 1550er dran hänge, sind das pro Akku über den Daumen gepeilt gerade mal 0.5C

 

Dauert halt ein Weilchen (was mir eigentlich egal ist) wird den Lipos aber auch nicht schaden, oder?



#32 vanHelsing

vanHelsing
  • 448 Beiträge
  • OrtHamburg

Geschrieben 01. Oktober 2016 - 15:47

Das ganz gewiss nicht 😆

#33 tobs87

tobs87
  • 134 Beiträge
  • OrtPotsdam
  • ZMR250
    LS-210
    QX90

    FrSky Taranis
    Dominator SE

Geschrieben 02. Oktober 2016 - 07:08

Dauert das Laden ebend 2h, bei 0,5C.
Vielleicht lieber dann 2x 3 Akkus laden. Macht ja zeitlich kein Unterschied.

Nach dem XT60 anschließen, warte ich so vielleicht 10Sekunden. Wichtig auf jedenfall danach alle Balancer Kabel anschließen, egal wo auf dem Board.

#34 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.524 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2016 - 07:59

Leider schafft mein Ladegerät halt nur 5A 

Wieviel Watt ?

Nur dass ist entscheidend.

Für 6x ein 4S1550 zu laden braucht man schon ein 200W lader.

Bei ein 50W lader kan mann nur 2 lipo,s gleich laden mit zeit gewinn .

 

Mfg Johan



#35 Schluppi

Schluppi
  • 1.525 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • -
    KingKong 90GT
    110er 3S Eigenbau
    130er 4S Eigenbau
    Walkera Rodeo 110
    Fullspeed Leader 120
    FuriBee DarkMax 220
    -
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben 02. Oktober 2016 - 08:50

Es geht mir ja eigentlich nicht um Zeitgewinn, sondern erst mal darum, das ich nicht ständig einen neuen Akku einstecken und zum Ladegerät laufen muss. Hole mir dann irgendwann einen Lader mit mehr Power.

 

 

Eine Frage noch:

 

Wenn ich das Parallelboard angeschlossen habe, kann ich auch das Lipo Storage Programm des Laders nutzen, um alle angeschlossenene Lipos gleichzeitig auf Lagerspannung zu bringen, oder? Also nicht nur zum Vollladen?



#36 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.524 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2016 - 09:20

Du vergisst die sicherheit  , wie mehr lipo's an dass board , wie höher das risiko wird .

Ein lipo dabei mit ein defekter celle und mann hat ein problem.

 

Lade immer nur 2 lipo's gleichseitig , und auch nur wenn die zusammen auf ein kopter genutzt werden.

 

Und beim lipo laden sollte mann in der nähe bleiben , nie unbeobachtet laden .

 

Mfg Johan



#37 Schluppi

Schluppi
  • 1.525 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • -
    KingKong 90GT
    110er 3S Eigenbau
    130er 4S Eigenbau
    Walkera Rodeo 110
    Fullspeed Leader 120
    FuriBee DarkMax 220
    -
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben 02. Oktober 2016 - 11:37

Ich bin immer in der Nähe - geht auch gar nicht anders.

 

Kann ich auch das Lipo Storage Programm des Laders nutzen, um alle angeschlossenene Lipos gleichzeitig auf Lagerspannung zu bringen?



#38 jogi73

jogi73
  • 2.801 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250

Geschrieben 02. Oktober 2016 - 11:42

Nur so eine Frage, Du willst mehrere Lipos über Nacht laden, dann bist du nicht weit weg also im selben Zimmer, was wenn ein Lipo sich bläht und nur raucht/ausgast aber nicht brennt und du das im Schlaf nicht merkst.

Kenne so einen Fall wo auch jemand seine Lipos im Zimmer geladen hat neben seinem Bett. Er war sehr erschrocken als es mal einen Knall gab weil es das Netzteil vom Ladegerät zerlegt hat.

Glück im Unglück damals, hätte auch anders ausgehen können.



#39 Schluppi

Schluppi
  • 1.525 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • -
    KingKong 90GT
    110er 3S Eigenbau
    130er 4S Eigenbau
    Walkera Rodeo 110
    Fullspeed Leader 120
    FuriBee DarkMax 220
    -
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben 02. Oktober 2016 - 15:18

Und wer sagt, das ich dabei schlafe? Ich arbeite die ganze Nacht über, keine 3m vom Lader entfernt und kann nicht jedesmal meine Arbeit unterbrechen, um nen Akku zu wechseln.

 

Aber danke, das ihr so viel Anteil an meinem Alltag nehmt, das weiss ich wirklich zu schätzen :)



#40 Schluppi

Schluppi
  • 1.525 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • -
    KingKong 90GT
    110er 3S Eigenbau
    130er 4S Eigenbau
    Walkera Rodeo 110
    Fullspeed Leader 120
    FuriBee DarkMax 220
    -
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben 07. Oktober 2016 - 19:02

Lieber noch mal nachgefragt: kommen nun beim Laden mit dem Parallelboard die Balancerstecker zuerst ans Board (dann etwas warten, damit die Spannung der Lipos sich angleicht) oder zuerst die XT60?

 

In der Anleitung des Boards steht, man soll zuerst die Balancerstecker einstecken, hier war aber die Rede von XT60 und dann Balancer - wat nun? :blink:



#41 tobs87

tobs87
  • 134 Beiträge
  • OrtPotsdam
  • ZMR250
    LS-210
    QX90

    FrSky Taranis
    Dominator SE

Geschrieben 08. Oktober 2016 - 11:02

Xt60 zuerst. Weil der vollere Akku den anderen lädt bis beide die gleiche Spannung haben, da fließen große Ströme und das sollte nicht über die dünnen Balancer Kabelchen passieren.

#42 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.524 Beiträge

Geschrieben 08. Oktober 2016 - 11:11

Lipo,s mussen der gleiche entlade zustand haben .

Unterschied nicht mehr als 0,2V schreibt HK.

 

Mfg Johan



#43 Schluppi

Schluppi
  • 1.525 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • -
    KingKong 90GT
    110er 3S Eigenbau
    130er 4S Eigenbau
    Walkera Rodeo 110
    Fullspeed Leader 120
    FuriBee DarkMax 220
    -
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben 08. Oktober 2016 - 11:55

Xt60 zuerst. Weil der vollere Akku den anderen lädt bis beide die gleiche Spannung haben, da fließen große Ströme und das sollte nicht über die dünnen Balancer Kabelchen passieren.

 

Alles klar, danke dir :)






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0