Zum Inhalt wechseln


Foto

mehrere Lipos an einem Ladegerät


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
42 Antworten in diesem Thema

#1 charlz_KS

charlz_KS
  • 95 Beiträge
  • OrtKassel
  • Syma X8HG
    und
    Einen Eigenbau mit APM 2.8
    4x Blheli Regler und EMAX MT2216 900 kV Motoren, 2-Achs Gimbal und HD-Action-Cam.

Geschrieben 12. August 2016 - 20:32

Hallo zusammen,

 

kann ich mit einem Ladegerät mehrere Lipos an einem Ausgang laden, ohne das diese Schaden nehmen?

 

z.B. mit einem mehrfach Y-Kabel?

 

 

 

Danke und Grüße

Daniel



#2 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 12. August 2016 - 20:35

Was hast du für ein Ladegerät? Glaskugel ist in Reparatur!

#3 Rusty

Rusty
  • 9.192 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Pro
    > iPhone 6S
    > iPad mini 2 cellular
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9

Geschrieben 12. August 2016 - 20:36

Hi.


Es gibt entsprechende Adapter. Dann geht das unter bestimmten Voraussetzungen.

#4 charlz_KS

charlz_KS
  • 95 Beiträge
  • OrtKassel
  • Syma X8HG
    und
    Einen Eigenbau mit APM 2.8
    4x Blheli Regler und EMAX MT2216 900 kV Motoren, 2-Achs Gimbal und HD-Action-Cam.

Geschrieben 12. August 2016 - 21:36

Bis jetzt habe ich keins.

 

Möchte mir neue 3S Lipos kaufen und dazu ein Ladegerät.

 

Ich habe an das hier gedacht.

 

http://www.ebay.de/i...YsAAOSwPe1TziF7



#5 jogi73

jogi73
  • 2.305 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250

Geschrieben 12. August 2016 - 21:50

Das Teil hat 60W das ist nicht viel.

Es gibt Verteiler boards aber da muss man auch einiges bedenken z.B. immer gleiche Akkus, möglichst nicht unterschiedlich entladen und so weiter.

 

Zu dem Thema gibt es schon diverse Einträge.

Besser einen 4fach Lader kaufen da passiert weniger wenn sich mal ein defekter Akku einschleicht.



#6 Chris W.

Chris W.
  • 371 Beiträge
  • OrtHochdahl
  • X-Mode Alien 500 APM 2.8 MT2216, 4S, Xiaomi Yi. Heli: Walkera DF45. Car: 1:8 Nitro, Thundertiger-MTA4, Ofna-Buggy. Speedboot Kl.S14: Hopf-Lightning, Graupner-Magin One.

Geschrieben 12. August 2016 - 22:03

Ist ein Top-Aktuelles Ladegerät und bei mir seit Sechs Monaten an einem 20A Netzteil im Einsatz.
Mit einem Verteiler Bord lade ich mehrere gleiche Akkus.
Wie jogi73 schon schrieb, möglichst nicht unterschiedlich entladen.



#7 Umi

Umi
  • 5.797 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13" Props
    16 Motoriger Hexadeca mit 17" Props
    Blackout Super Spider Hex mit 10" Props
    Racer mit GPS und 6"
    Brushless Hovercraft
    T-Rex 600 EFL
    Futaba T14SG

Geschrieben 12. August 2016 - 22:16

60W ist sehr wenig, bei 3S kommen da gerade mal noch 4,7A raus.
Grundsätzlich würde ich keine Lipos parallel laden, es sei denn, sie sind auch im Flug parallel.
Kauf dir lieber gleich nen Mehrfachlader mit mehr Leistung.

#8 jogi73

jogi73
  • 2.305 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250

Geschrieben 12. August 2016 - 22:24

Ist ein Top-Aktuelles Ladegerät und bei mir seit Sechs Monaten an einem 20A Netzteil im Einsatz.
Mit einem Verteiler Bord lade ich mehrere gleiche Akkus.
Wie jogi73 schon schrieb, möglichst nicht unterschiedlich entladen.

Was ist Top aktuell? Das Imax B6? Naja da gibt es schon Besseres selbst von SkyRc.

 

Dual oder Quadro Lader und man kann laden wie man will. Habe selber den Fehler gemacht mit einem 50W Lader an zu fangen nach einem halben Jahr hab ich mir einen 400 Watt Dual gekauft.


  • Umi gefällt das

#9 Chris W.

Chris W.
  • 371 Beiträge
  • OrtHochdahl
  • X-Mode Alien 500 APM 2.8 MT2216, 4S, Xiaomi Yi. Heli: Walkera DF45. Car: 1:8 Nitro, Thundertiger-MTA4, Ofna-Buggy. Speedboot Kl.S14: Hopf-Lightning, Graupner-Magin One.

Geschrieben 12. August 2016 - 23:38

Ja ist ziemlich Aktuell,  das neue Imax B6 Mini, das auch Meldungen via Wifi-Modul auf iOS und Android schicken kann. Wenn man nicht 10 10Ah Akkus laden möchte ist das B6 völlig ausreichend. Ich lade damit 5 5Ah Akkus an einem Vormittag. Und ein 400 Watt Lader ist eine ganz andere Klasse und erheblich teurer.


Bearbeitet von Chris W., 12. August 2016 - 23:46.


#10 Umi

Umi
  • 5.797 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13" Props
    16 Motoriger Hexadeca mit 17" Props
    Blackout Super Spider Hex mit 10" Props
    Racer mit GPS und 6"
    Brushless Hovercraft
    T-Rex 600 EFL
    Futaba T14SG

Geschrieben 12. August 2016 - 23:44

Ich versuche ein Ladegerät so auszulegen, dass ich mit 1C einen oder auch mehrere Akkus in 1Std. voll bekomme.
Bei mir sind da auch 4S mit 16Ah und 20Ah dabei.
Wenn man Zeit hat geht das auch mit kleinen Ladern ... viel viel Zeit ... ;)

#11 Chris W.

Chris W.
  • 371 Beiträge
  • OrtHochdahl
  • X-Mode Alien 500 APM 2.8 MT2216, 4S, Xiaomi Yi. Heli: Walkera DF45. Car: 1:8 Nitro, Thundertiger-MTA4, Ofna-Buggy. Speedboot Kl.S14: Hopf-Lightning, Graupner-Magin One.

Geschrieben 13. August 2016 - 00:00

Da gebe ich dir vollkommen Recht, bei 10 -20 Ah Akkus nehme ich ein anderes Ladegerät.
Beim Racer kommen aber meist 1,5 - 2,2  Ah und beim F450 max. 5Ah Akkus zum Einsatz.


Bearbeitet von Chris W., 13. August 2016 - 01:28.


#12 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 13. August 2016 - 06:03

Nimm mal 300 Euro in die Hand und kaufe dir ein Junsi 4010 , dann haste das richtige Ladegerät zum laden.
  • uthaug gefällt das

#13 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.509 Beiträge
  • OrtOss Niederlande
  • Hobby Kopterbauer und beleuchtung systemen für kopter,s

Geschrieben 13. August 2016 - 06:16

Da er warscheinlich eine Syma X8HG hat kan er mir ein 60W lader 3 st davon in einmal aufladen.

Ob das sinn macht steht auf ein anderes blatt

 

Da braucht es kein Junsi , es gibt gleich werterige für halbes geld.

 

Mfg Johan



#14 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 13. August 2016 - 06:30

Na dann nenne doch mal ein paar Beispiele Johan?

#15 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.509 Beiträge
  • OrtOss Niederlande
  • Hobby Kopterbauer und beleuchtung systemen für kopter,s

Geschrieben 13. August 2016 - 08:08

Habe seit jahren ein ladekoffer mit 3 HK lade geräte .

150W   http://www.hobbyking...Warehouse_.html

50W     http://www.hobbyking...Warehouse_.html

400W   http://www.hobbyking...Warehouse_.html

In der koffer sitzt noch ein 500W netzteil .

Der koffer gesammt kostet genauso viel wie ein Junsi ;)

 

Zuhause lade ich mit ein Mega 400 und ein PulsarII mit separate balancer.

 

Mfg Johan






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0