Zum Inhalt wechseln


Foto

IPS Indoor Positioning System

yuneec typhoon typhoon h hexacopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
25 Antworten in diesem Thema

#1 jakob1493

jakob1493
  • 178 Beiträge

Geschrieben 10. August 2016 - 18:58

Hallo,

Kennt jemand schon nähere Infos zum IPS?
Habe im Internet nicht wirklich was zu den technischen Details vom IPS gefunden :/
Interessieren würde mich vor all folgendes :
-Bis zu welcher Höhe funktioniert das IPS?
-Wie stabil halt es den Kopter an der stelle?
-Ist es immer aktiv oder nur in Kombination mit Realsense bzw obstacle avoidance bzw ist es nur aktiv wenn GPS ausgeschaltet ist?

Ich persönlich finde das IPS noch wichtiger als RS und fände es schade wenn das nur in Kombination funktioniert weil RS verbraucht denke ich recht viel Strom :)

Liebe Grüße
Jakob

#2 copinski

copinski
  • 96 Beiträge

Geschrieben 10. August 2016 - 21:28

Geht an wenn kein GPS Empfang ist oder GPS abgeschaltet wurde. Eine kleine Cam schaut aus dem RS Modul nach unten.

 

Die Bedienungsanleitung sagt nichts zu maximaler Höhe.



#3 jakob1493

jakob1493
  • 178 Beiträge

Geschrieben 11. August 2016 - 07:14

Sehr schade wenn das stimmt :/
Woher sind die Infos? Selber probiert oder steht das irgendwo?

Ich hätte gehofft, dass es im normalen Betrieb mit GPS in Bodennähe mithilft und so bei etwas Wind bzw wenn der Downwash den Kopter erwischt das ganze stabiler bleibt und das landen leichte und ruhiger ist.

Den Q500 hab ich wegen dem Downwash und dem Unruhig werden immer beim schweben auf 2m mit der Hand genommen.

Lg Jakob

#4 MZFlyer

MZFlyer
  • 200 Beiträge
  • OrtRhein-Main
  • DJI Mavic Pro
    Yuneec Typhoon H Pro RS
    Yuneec Typhoon Q500 4k

Geschrieben 11. August 2016 - 12:38

Sehr schade wenn das stimmt :/
Woher sind die Infos? Selber probiert oder steht das irgendwo?
Ich hätte gehofft, dass es im normalen Betrieb mit GPS in Bodennähe mithilft und so bei etwas Wind bzw wenn der Downwash den Kopter erwischt das ganze stabiler bleibt und das landen leichte und ruhiger ist.
Den Q500 hab ich wegen dem Downwash und dem Unruhig werden immer beim schweben auf 2m mit der Hand genommen.
Lg Jakob


Nach meine Erinnerung deaktiviert sich das RealSense beim Landen und die Landebeinchen fahren automatisch bei x Metern über dem Boden wieder runter. Nach meiner Meinung kann das nur durchs IPS gesteuert werden.

#5 Gast-138461

Gast-138461

Geschrieben 11. August 2016 - 13:54

Sehr schade wenn das stimmt :/
Woher sind die Infos? Selber probiert oder steht das irgendwo?

Ich hätte gehofft, dass es im normalen Betrieb mit GPS in Bodennähe mithilft und so bei etwas Wind bzw wenn der Downwash den Kopter erwischt das ganze stabiler bleibt und das landen leichte und ruhiger ist.

Den Q500 hab ich wegen dem Downwash und dem Unruhig werden immer beim schweben auf 2m mit der Hand genommen.

Lg Jakob

Es wird ein ruhigeres Landen, wenn mit Schildkrötenstellung gelandet wird.

In die Hand landen ist - meiner Meinung nach - immer besser. Auch wenn man gerade kein 'Rücken' hat.



#6 Luis13

Luis13
  • 27 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 12. August 2016 - 00:10

Ich habe das IPS schon in verschiedenen Shops einzeln gesehen. Kann man das dann auch an den Advanced anschließen..?

Und verbraucht das viel Strom.?



#7 Kiter60

Kiter60
  • 245 Beiträge
  • OrtMoers
  • Thorax Mini-Hexa,Blade 200 QX,Qav 250,DJI Phantom 2, DJI F550, Selfmade Octocopter,Assault Reaper 500, Yuneec Typhoon H

Geschrieben 20. November 2016 - 15:43

Wer kann was zur Funktion des IPS sagen oder wo kann man da was nachlesen??
In meinem "H" ist es verbaut und ich weiß nicht wie es aktiviert wird.
In der Halle GPS ausgeschaltet, gestartet, auf die Höhe von ca. 3m hoch und das Landegestell hoch.
Dann, so habe ich es gelesen, darf der Kopter nicht mehr unter 2m sinken. Nur mit ausgefahrenem
Landegestell ist dann wieder Landen möglich. Leider scheint das eine Zufallsfunktion zu sein.
Manchmal klappt das, aber oft auch nicht, und zwar ohne das der Akku gewechselt wird
oder der Kopter aus und wieder eingeschaltet wurde.

Ein einziges mal sprang auf der Funke die Lilafarbige Anzeige von "Angle" auf "IPS" um.
Warum weiß ich aber nicht, und ich konnte das auch nicht wieder reproduzieren.

Der Kopter driftet auf Grund der starken Luftbewegung relativ schnell durch die Halle.
Von einem Indoor Positioning System lässt sich da für mich nicht viel erkennen.

Wer kann da genaueres zu sagen??

(Firmware ist die aktuellste vom 16.11.2016!)

Bearbeitet von Kiter60, 20. November 2016 - 16:08.


#8 Raptor2063

Raptor2063
  • 579 Beiträge
  • Yuneec Tornado H920 Plus CGO4, H920 Plus FLIR, DJI Imspire 2 X5S

Geschrieben 20. November 2016 - 16:32

Man darf auch nicht vergessen, dass das IPS auf eine Kamera bzw. kontrastreichen Untergrund angwiesen ist. Ist also alles einfarbig (die meisten Hallenböden) dann wird er immer driften. 

Versuch mal ein Kreuz mit schwarzem Tap und stell ihn darüber, das sollte er deutlich besser halten können.

 

Wann IPS allerdings angeht bzw. wie man es explizit aktiviert weiß ich leider auch nicht nicht so genau.



#9 Kiter60

Kiter60
  • 245 Beiträge
  • OrtMoers
  • Thorax Mini-Hexa,Blade 200 QX,Qav 250,DJI Phantom 2, DJI F550, Selfmade Octocopter,Assault Reaper 500, Yuneec Typhoon H

Geschrieben 20. November 2016 - 16:53

Man darf auch nicht vergessen, dass das IPS auf eine Kamera bzw. kontrastreichen Untergrund angwiesen ist. Ist also alles einfarbig (die meisten Hallenböden) dann wird er immer driften. 
Versuch mal ein Kreuz mit schwarzem Tap und stell ihn darüber, das sollte er deutlich besser halten können.
 
Wann IPS allerdings angeht bzw. wie man es explizit aktiviert weiß ich leider auch nicht nicht so genau.


Auf dem Boden sind ja auch verschiedene Linien und Kreise (Hallenfußball, Handball......)
Ich denke mal daran allein liegts nicht.
Wie gesagt, es wechselte ein einziges mal die Anzeige auf der Funke von "Angle " auf "IPS".
Deswegen vermute ich mal das der garnicht in den Modus "IPS" schaltet und deswegen auch stehen bleibt.
Ist schon schwach, das es dazu nicht mal was geschriebenes steht.
Auch in den Videos, die das IPS behandeln, habe ich kein Wort gefunden wodurch es aktiviert wird.

#10 Raptor2063

Raptor2063
  • 579 Beiträge
  • Yuneec Tornado H920 Plus CGO4, H920 Plus FLIR, DJI Imspire 2 X5S

Geschrieben 20. November 2016 - 17:12

gut, ja die Linien muss er erkennen. Wenn IPS natürlich nicht an ist klappt es nicht...

Nachdem ich nächste Woche KK anrufe, kann ich aber gern mal nachfragen. Interessiert mich jetzt auch, bisher hab ich IPS nicht wirklich gebraucht.


  • Kiter60 gefällt das

#11 copinski

copinski
  • 96 Beiträge

Geschrieben 23. November 2016 - 22:23

IPS geht richtig gut. Der Kopter steht wie angenagelt. Das geht auch Outdoor.

Das Problem: Keiner weis wie man es aktiviert. Angeblich soll das Indoor funktionieren, wenn man GPS ausschaltet. Tatsächlich geht das nur eventuell, oder manchmal und meistens überhaupt nicht.

 

So geht es richtig:

1. Copter und ST16 normal hochfahren.

2. Dann den OBS Switch und den Flightmode Switch  in die mittlere Position. 

3. Linker Stick nach links unten bewegen und dort halten.

4. Den Flightmodeschalter bei gehaltenem Stick mehrfach (4x) schnell hin und her schalten durch alle Positionen.

 

Der Copter piept. IPS ist an. Wer möchte kann GPS auschalten, ist aber nicht nötig.

 

Abheben, Fahrwerk einziehen und da wo sonst Angle steht, steht plötzlich IPS auf dem Display.

 

Der Copter steht äußerst stabil in der Luft. Sowohl im Haus, als auch draußen. Bis zu welcher Höhe das funktioniert, habe ich noch nicht getestet. 



#12 Wolffire

Wolffire
  • 39 Beiträge
  • Hexa FLAT-HEAD S800
    Typhoon H Pro

Geschrieben 23. November 2016 - 23:27

So geht es richtig:

1. Copter und ST16 normal hochfahren.

2. Dann den OBS Switch und den Flightmode Switch  in die mittlere Position. 

3. Linker Stick nach links unten bewegen und dort halten.

4. Den Flightmodeschalter bei gehaltenem Stick mehrfach (4x) schnell hin und her schalten durch alle Positionen.

 

Das ein Witz oder? Hoffe es zumindest... oder hoffe auf einfachere Variante ;)



#13 copinski

copinski
  • 96 Beiträge

Geschrieben 23. November 2016 - 23:34

Das ist kein Witz und geht auch ganz fix. Wo ist das Problem, außer das es nirgendwo dokumentiert ist? 



#14 Raptor2063

Raptor2063
  • 579 Beiträge
  • Yuneec Tornado H920 Plus CGO4, H920 Plus FLIR, DJI Imspire 2 X5S

Geschrieben 24. November 2016 - 04:48

Wer hat sich denn das ausgedacht, ist ja Gameboy-Geheimcheatstyle...
Hätte man nicht einen Menüpunkt in der ST16 machen können, oder den Aux-Schalter?!
  • Turbo-Brandt gefällt das

#15 MZFlyer

MZFlyer
  • 200 Beiträge
  • OrtRhein-Main
  • DJI Mavic Pro
    Yuneec Typhoon H Pro RS
    Yuneec Typhoon Q500 4k

Geschrieben 24. November 2016 - 07:17

Wenn so der IPS stabilisierte Flug aktiviert ist, läuft dann das GPS nur noch passiv mit, d.h. wenn ich außen über 10m vom Boden weg bin, dann ist er quasi ohne GPS Stabilisierung und ohne wirksame IPS Stabilisierung unterwegs?







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, typhoon, typhoon h, hexacopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0