Zum Inhalt wechseln


Foto

RTF(M) - Was ist zu tun bei einer fabrikneuen Phantom 2

dji phantom 2 quadrocopter anleitung start checklist

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
109 Antworten in diesem Thema

#1 Micha_M

Micha_M
  • 73 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Phantom 2

Geschrieben 03. Februar 2014 - 18:29

*
BELIEBT

Hallo Phantom 2 Fellows,

 

Seit letzten Freitag bin ich stolzer Besitzer einer Phantom 2 mit Zenmuse H3-2D Gimbal.

 

Dank Arthur Konze (wirklich tolle Videos! Thumbs up und Abo? na klar!) habe ich mein Zeugs auch schnell zusammengebaut und konfiguriert. Als Techniker war das nicht weiter schwierig.

 

Trotzdem musste ich Lehrgeld bezahlen in Form von 2 zerfetzten Propellern und zwei Schnitten in den Fingern.   :-[

Propeller die sich schnell drehen sieht man nicht. Sie sind aber trotzdem da. Und man sollte nie versuchen den Phantom 2 am unkontrollierten Aufstieg zu hindern in dem man mit der Hand von oben reingreift. (Idioten gibt es immer wieder…   :blink: .) Gottseidank sind die Schnitte nur klein. Glück im Unglück.   :unsure:

 

Die Propeller sind aber nicht dabei kaputtgegangen sondern bei Fehlinterpretation was die Blinksignale angeht.
Diese sind nämlich in der jetzigen Softwareversion anders als beim Phantom 1 in Arthurs Videos.
Und RTFM heißt nicht etwa Ready-to-fly-Micha sondern manchmal auch mal Read-the-fucking-manual.   8)

 

Und nachdem ich das nun gemacht habe, möchte ich eine Kurzfassung meiner Aktivitäten beschreiben, damit andere auch Spaß am schnellen Erfolg mit Ihrem Phantom 2 bekommen.

Es wäre toll, wenn Ihr mit Eurer Erfahrung hier aushelfen könnt.

Hab ich alles richtig gemacht?

 

Leider habe ich keinen Mac (für einige bereits der erste Fehler   ??? ) 

Die aktuelle Version der Software ist derzeit (falls jemand per Suche auf diesen Artikel stößt):

DJI WIN8 Driver Installer                         2013-01-18

Phantom RC Assistant Software v1.0     2013-11-05

Phantom 2 Assistant Software v1.08      2013-12-19

 

 

Mein Vorgehen in kleinen Steps:

 

1.       Phantom 2  bestellen.

2.       Modellflug-Haftpflichtversicherung abschließen

3.       Phantom 2 geliefert bekommen.

4.       Unboxing und Zusammenbau aller Komponenten nach Arthurs Anleitungen UnboxingZusammenbauGimbal . Super!

5.       Zwischen Unboxing und Zusammenbau den Akku ans Netz, damit er schnell voll ist.

6.       Wenn der Akku nicht mehr blinkt, einbauen und  weitermachen.

7.       Am PC: obige Software bei http://www.dji.com/d...om-2-downloads/ downloaden

8.       USB Treiber für Windows 8 installieren / oder andere Treiber für älter Windows Versionen

9.       Phantom RC Assistant Software v1.0 installieren

10.   Remote Control an USB anschließen und Softwareupdate machen (siehe Arthurs Video)

11.   Remote Control kalibrieren (selbes  Video)

12.   Phantom 2 Assistant Software v1.08  installieren

13.   Phantom 2 an USB anschließen und einschalten

13a. Alle Updates installieren die verfügbar sind. Main Controller, GPS, Receiver-Phantom 2, P330CB, Gimbal CMU und IMU und Battery. Achtung! Ohne gültigen Account oder ohne Internet wird "no updates" angezeigt. Dort sollten die aktuellen Versionen stehen.

14.   Umschalten auf Nazam – oben rechts wo Phantom 2 steht.

15    Auch hier neu kalibrieren! Der Unterschied: Hier wird das Empfangsteil kalibriert.

15.   IOC aktivieren (nein nicht das Internationales Olympische Komitee, die können dir auch nicht helfen –  besser ist das: Intelligent Orientation Control -> siehe Arthurs Video.)

16.   Gimbel auslassen (off)  bei Zenmuse H3-2D !

17.   Yaw-Gain auf 100% korrigieren

18.   Gopro aufladen, mit leerer SD-Card versorgen und am Gimbal montieren.

 

Jetzt sollte alles für einen ruhigen Kameraflug bereit sein.

 

Unmittelbar vor dem ersten Flug – vor Ort am Einsatzgebiet.

 

1.       RC einschalten – Leuchtet bei P2 immer rot (und nicht grün)

2.       Schalter oben links auf CL, Schalter oben rechts auf GPS

3.       P2 einschalten

4.       Melodie erklingt und P2 blinkt 2 mal in allen drei Farben

5.       Kompass kalibrieren einleiten: Mit 5 Mal Schalter GPS-ATTI-GPS in schneller Folge…(siehe Arthurs Video)

6.       Wenn erfolgreich  (langes gelb und langes grün) ausschalten. Bei - kurz gelb - kurz rot - kurz gelb - kurz rot….Kalibrierung wiederholen)

7.       P2 auf den Boden stellen und ausrichten und nun das IOC vorbereiten (siehe als Beispiel Arthurs Video....hier fehlt ein aktuelles für die P2....)

8.       RC (noch eingeschaltet, Schalter immer noch auf CL und GPS)

9.       P2 einschaltet. P2 sollte nach der Melodie gelb - grün + evtl 1-3 mal rot blinken. (1-3 mal rot bedeutet das GPS noch nicht alle Satelliten gefunden hat)

10.     5 mal hintereinander kurzes grünes blinken abwarten. Dann sollte die Homeposition gespeichert sein (?).

11.     Motoren starten und los

12.     Fun    :)

 

Was mir aufgefallen ist (aber ich hab ja erst 8 Starts und Landungen)  
Die IOC Ausrichtung und auch die Homeposition wird nicht immer automatisch gespeichert. Irgendwas mache ich wohl doch noch falsch. 

Wenn ich allerdings wie auch im Video der P1 beschrieben den Schalter off-cl-off-cl-off-cl.... schnell switche und auch die Homebase mit CL-hl-cl-hl-cl-....neu setze funktioniert alles.

Wer hat ähnliches zu berichten?

 

Ok, ich übe weiter.

 

 

Gruß

 

Micha


  • Reinhard-Wien, Negalein, hacky271 und 22 anderen gefällt das

#2 Asiaotus

Asiaotus
  • 468 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2014 - 18:44

Hallo Micha,

 

wie du schon sagst, die Homeposition sollte schon richtig gespeichert sein wenn du das grüne dauerblinken abgewartet hast wie oben beschrieben. Wenn die Naza das nur manchmal tut kann ich dir nicht sagen wo der Fehler liegt, wenn es mit manuellem legen des Homepoints dann getan ist (cl..off...) kann man das ja sicherheitshalber einfach immer machen und gut ist. Wenn der falsche Homepoint festgelegt ist wird sich die IOC natürlich danach richten und kann unter Umständen so rein gar nicht stimmen :-). Prinzipiell legt der Kopter aber die Richtung seiner Achsen beim Hochfahren des Systems nach dem Akkuanschluß fest. Wenn du dir einfach angewöhnst dich beim Start "hinter" den Kopter zu stellen stimmt dann die IOC-Richtung. Ich hoffe da war noch was neues für dich dabei, du bist ja gut informiert für einen Neueinsteiger. In diesem Sinne auch von mir ein herzliches Willkommen in der Kopterszene.

 

Liebe Grüße

 

Philipp


  • Mike 59, Micha_M und Micha J. aus DU gefällt das

#3 rubberduck

rubberduck
  • 2.797 Beiträge
  • Phantom1 mit FPV und Cam
    2 TBS Discovery mit Cam
    F450 und F550
    X525 mit KK1
    Tarot 800 mit FPV Remzibi OSD und Gopro
    und 2 Nano Quad

Geschrieben 03. Februar 2014 - 18:56

IOC funktioniert nur vor dir in Flugrichtung und der Kopter muss mindestens 10 Meter von dir weg sein.
Überkopf im 10 Meter Radius funktioniert IOC überhaupt nicht.
Deshalb Vorsicht.

Übrigens:
Jedesmal neu kalibrieren muss man nicht.
Erst wenn man mit seinem Kopter weiter als 50 km vom Wohnort weg ist.
Selbst dann beträgt die Abweichung nur ein paar Zentimeter.

#4 Steve

Steve
  • 1.878 Beiträge
  • OrtNRW
  • Ab Januar 2014
    Phantom 2 + Zenmuse H3-2D + GoPro Hero 3 Black
    März 2014 mini iosd + Frontpoti
    September 2014 Futaba T8FG

Geschrieben 03. Februar 2014 - 20:10

Super Erklärung hast dir viel Mühe gegeben. Habe es mal angepinnt dürfte vielen Neueinsteiger helfen, weiter so! ;)


  • Micky Maus, Stufflong und omega gefällt das

#5 Grauer Nico

Grauer Nico
  • 16 Beiträge
  • OrtKerpen
  • Phantom 2 + Zenmuse H3-2D + GoPro Hero 3 Black

Geschrieben 03. Februar 2014 - 20:50

Prima, Deine Auflistung der einzelnen Steps. Besonders für Neueinsteiger sehr hilfreich.

Habe meinen Kopter seit Donnerstag und habe mir am Wochenende mit Hilfe von Arthurs Videos und dem Forum die einzelnen Schritte zusammen gesucht.

Die Aufstellung hätte mir sicherlich auch geholfen.

 

PS: Habe auch schon einen zerfetzten Propeller >:(



#6 Gast-Hawky78

Gast-Hawky78

Geschrieben 03. Februar 2014 - 20:57

Super!

Ich bestelle in knapp 2 1/2 Wochen.

Ich freue mich, danke für die gute Zusammenfassung.

Mfg

Ps: trotzdem lesen, lesen, lesen :-)

#7 Micha_M

Micha_M
  • 73 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Phantom 2

Geschrieben 03. Februar 2014 - 22:37

Hallo,

 

mir fällt gerade auf, dass ich einen wichtigen Punkt ausgelassen habe.

Sowohl bei der RC Software (punkt 10) als auch bei dem Phantom Software sollte man natürlich alle Updates durchführen die verfügbar sind.

 

Also:

 

13a. Alle Updates installieren die verfügbar sind. Main Controller, GPS, Receiver-Phantom 2, P330CB, Gimbal CMU und IMU und Battery. Achtung! Ohne gültigen Account oder ohne Internet wird "no updates" angezeigt. Dort sollten die aktuellen Versionen stehen.

 

Entsprechend oben eingefügt ;) 

Steve



#8 Steve

Steve
  • 1.878 Beiträge
  • OrtNRW
  • Ab Januar 2014
    Phantom 2 + Zenmuse H3-2D + GoPro Hero 3 Black
    März 2014 mini iosd + Frontpoti
    September 2014 Futaba T8FG

Geschrieben 04. Februar 2014 - 00:16


Die IOC Ausrichtung und auch die Homeposition wird nicht immer automatisch gespeichert.

Wenn ich allerdings wie auch im Video der P1 beschrieben den Schalter off-cl-off-cl-off-cl.... schnell switche und auch die Homebase mit CL-hl-cl-hl-cl-....neu setze funktioniert alles.

Wer hat ähnliches zu berichten?

 

Das ist bei mir genauso. Zwar nicht immer aber ab und an.



#9 taurus

taurus
  • 60 Beiträge
  • OrtGossau/nähe Zürich
  • Phantom 3 Prof.
    mit iPad 2 mini

Geschrieben 04. Februar 2014 - 09:49

IOC funktioniert nur vor dir in Flugrichtung und der Kopter muss mindestens 10 Meter von dir weg sein.
Überkopf im 10 Meter Radius funktioniert IOC überhaupt nicht.
Deshalb Vorsicht.

Übrigens:
Jedesmal neu kalibrieren muss man nicht.
Erst wenn man mit seinem Kopter weiter als 50 km vom Wohnort weg ist.
Selbst dann beträgt die Abweichung nur ein paar Zentimeter.

 

Dies bezieht sich aber nur auf Home Lock nicht aber auf Course Lock.

 

Ich prüfe bei jedem Neustart die Home Lock Funktion, ob der Copter zur Startposition zurückfliegt. So hat man eine gewisse Sicherheit.

 

Gruss Fredy



#10 Sierra

Sierra
  • 173 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Phantom 2 & Zenmuse
    GoPro Hero 3 BE
    Fatshark FPV & iOSD
    Dominator V2
    Hubsan X4 H107 LED
    DMO

Geschrieben 04. Februar 2014 - 10:04

Übrigens:
Jedesmal neu kalibrieren muss man nicht.
Erst wenn man mit seinem Kopter weiter als 50 km vom Wohnort weg ist.
Selbst dann beträgt die Abweichung nur ein paar Zentimeter.

 

 

 

Du meinst die Kompasskalibrierung, oder?



#11 Lutz N.

Lutz N.
  • 58 Beiträge
  • OrtHameln
  • Tarot 685Pro im Aufbau, DJI Phantom 2

Geschrieben 04. Februar 2014 - 11:23

Hallo Micha,

 

10.     5 mal hintereinander kurzes grünes blinken abwarten. Dann sollte die Homeposition gespeichert sein (?).

 

Dann ist die CL Ausrichtung im Phantom 2 gespeichert und nicht die HL.

Nach dem schnellen grünen Blinken weitere ca. 30 sec keine Steurknüppel bewegen dann sollten alle Roten

LEDs aufhören zu blinken und der P2 wird ein 2tes mal schnell grün 5 mal blinken.

Erst dann wird die HL Position gespeichert.

Beachte auch, dass einige "Blinkzeichen" im Naza Modus anders sind als im Phantom Modus


  • Micha_M gefällt das

#12 rubberduck

rubberduck
  • 2.797 Beiträge
  • Phantom1 mit FPV und Cam
    2 TBS Discovery mit Cam
    F450 und F550
    X525 mit KK1
    Tarot 800 mit FPV Remzibi OSD und Gopro
    und 2 Nano Quad

Geschrieben 04. Februar 2014 - 11:30

Du meinst die Kompasskalibrierung, oder?


Ja .. Etwas anderes wird hierbei nicht kalibriert.

Für GPS Daten braucht es sowas nicht.

#13 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 04. Februar 2014 - 11:43

Hallo das Problem habe ich auch ab und zu dass der HL oder CL nicht sofort übernommen wird, sondern erst man noch zwei drei mal zwischen off-cl-hl switchen muss. Weiss nicht ob das Singal am Copter nicht richtig verarbeitet wird. Jedenfalls die Lichter wechseln immer grad auf die jeweilge Einstellung, nicht aber die Flugrichtung.



#14 kadettfreak

kadettfreak
  • 100 Beiträge
  • DJI Phantom 2 + Gimbal + GoPro 3+ Black Edition... FPV folgt

Geschrieben 04. Februar 2014 - 16:13

17.   Yaw-Gain auf 100% korrigieren

 

Ich bin mir gerade nicht ganz schlüssig wieso man es auf 100% korrigieren sollte. Eigentlich wärs ja egal, für das Filmen wärs evtl besser um eine langsamere Drehung zu bekommen.



#15 Micha_M

Micha_M
  • 73 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Phantom 2

Geschrieben 04. Februar 2014 - 22:09

Ich bin mir gerade nicht ganz schlüssig wieso man es auf 100% korrigieren sollte. Eigentlich wärs ja egal, für das Filmen wärs evtl besser um eine langsamere Drehung zu bekommen.

 

Genau das ist der Grund. Rechts links und vorne hinten Wackeln (Pitch, Roll) gleicht das Gimbal ja aus. Links rechts Dreh-Korrekturen (YAW) leider nicht.

 

Mit dem Gain stellt man (soviel ich verstanden habe) auch nicht die Schnelligkeit der Drehung ein sondern die Trägheit wie schnell das automatische System Änderungen ausgleicht (beide Hände vom Steuerknüppel).

Kann aber auch sein, dass ich das falsch verstanden habe. :blink: ...Experten vor - zor Korrektor....zackzack    ;D 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, phantom 2, quadrocopter, anleitung, start, checklist

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0