Zum Inhalt wechseln


Foto

Gimbal mit Akku verbinden

blade 350 qx quadcopter gimbal balancer

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Blade-Pilot_09

Blade-Pilot_09
  • 98 Beiträge
  • Blade 350QX mit einigen Umbauten :-)
    Blade 200QX
    selbstgebauter Racer
    Parrot AR Drone 1.0

    --------------------------------------

    Einige Flugzeuge

Geschrieben 16. Mai 2016 - 11:34

Hallo liebe Kopter-Freunde,

 

ich würde gerne an meinem blade 350qx  diesen (http://www.ebay.de/i...29TIzo1PrWr5wZw) gimbal montieren, bloß ist mir noch nicht klar, wie ich ihn mit meinem Flugakku verbinden soll.

 

Meine Frage ist (ich bin total unerfahren in Sache "gimbal") kann ich den den roten Stecker auf dem Bild durch einen Balancer Stecker

(s. angehängtes Foto) ersetzen und diesen dann an den Balancer Anschluss meines Akkus stecken, und den Gimbal so mit strom versorgen?

 

 

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  $_35.JPG   9,6K   2 Mal heruntergeladen


#2 Tomy_Tulpe

Tomy_Tulpe
  • 286 Beiträge
  • OrtRaum Stuttgart und Villingen-Schwenningen
  • Tarot 650 mit Naza M lite & FPV
    450er mit Naza M lite
    550 Daya mit FPV und DJI Lite

Geschrieben 16. Mai 2016 - 11:41

Hallo Blade_350qx,

Habe zwar keinen Blade, aber das selbe Gimbal.
Wenn dein Blade einen 3S Lipo hat (davon geh ich aus), dann kannst du das so machen. Aber natürlich beiden Anschlüsse auf den Balancer-Stecker anschließen . Wichtig:Polarität beachten, sonst Gimbal hin!!!!!
Und Gimbal nie ohne Kamera anstecken!!!

Grüße
Tomy_Tulpe

#3 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.441 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 16. Mai 2016 - 11:46

Willkommen :)

 

Mit diesem Adapter direkt, absteckbar und ohne PolaritätsSchwierigkeiten.



#4 Blade-Pilot_09

Blade-Pilot_09
  • 98 Beiträge
  • Blade 350QX mit einigen Umbauten :-)
    Blade 200QX
    selbstgebauter Racer
    Parrot AR Drone 1.0

    --------------------------------------

    Einige Flugzeuge

Geschrieben 16. Mai 2016 - 11:51

Danke erstmal für die Antwort Tomy_Tulpe

 

Das mit der Polarität ist mir schon klar.

 

Aber meinst du mit der Kamera ,dass diese nur auf ihrem Sockel sitzen muss wenn der Gimbal angesteckt wird oder wird die Kamera auch mit dem Gimbal verbunden?

 

Gruß


Das ist natürlich noch besser @Ach-Mett!!!!



#5 Tomy_Tulpe

Tomy_Tulpe
  • 286 Beiträge
  • OrtRaum Stuttgart und Villingen-Schwenningen
  • Tarot 650 mit Naza M lite & FPV
    450er mit Naza M lite
    550 Daya mit FPV und DJI Lite

Geschrieben 16. Mai 2016 - 11:53

Wenn man das Gimbal ohne Last (Gopro.....) einschaltet, zappelt es wie verrückt und könnte Schaden nehmen.....

Also erst Gopro drau-schnallen, dann einstecken....

#6 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.441 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 16. Mai 2016 - 11:57

Elektronisch verbunden wird die Kamera mit dem Gimbal nicht.

 

Du kannst das Gimbal steuern - dazu müssen dann die anderen Kabel auch noch im Blade angeschlossen werden.

 

Siehe dazu z.B. hier:  => http://www.kopterfor...dienung-neigen/

 

Hier gibt es unzählige Themen sowohl zum China Gimbal als auch zum Anschluss an den Blade.



#7 Blade-Pilot_09

Blade-Pilot_09
  • 98 Beiträge
  • Blade 350QX mit einigen Umbauten :-)
    Blade 200QX
    selbstgebauter Racer
    Parrot AR Drone 1.0

    --------------------------------------

    Einige Flugzeuge

Geschrieben 16. Mai 2016 - 12:00

Ok das war es schon mehr wollte ich gar nicht wissen, danke euch beiden!



#8 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.441 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 16. Mai 2016 - 12:04

Wenn das Ding erstmal angeschlossen ist, wirst Du sicher weitere Fragen haben ;) ;D



#9 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 17. Mai 2016 - 00:35

Moin und willkommen!

 

Du benötigst eigentlich wirklich nur den von dir gezeigten Balancer-Stecker.

Jedem China Gimbal liegt das passende Kabel mit dem JST-Stecker bei.

 

An die beiden äußeren Kontakte löten - Polung beachten(!) - mit Schrumpfschlauch sichern.

Sicherheitshalber noch die beiden nichtbenötigten Kontakte entfernen - fertig.

 

Um das Gimbal in der Neigung zu steuern, von dem beiliegenden 4-poligen Servobabel eine Ader abziehen.

Diese eine Ader auf einen der beiden Servoausgänge (rechter innerer Pin) beim Blade und am Gimbal auf "RC_Pitch" stecken - fertig.


Bearbeitet von Herr Hoeltchen, 17. Mai 2016 - 00:36.

  • Ach-Mett gefällt das

#10 Blade-Pilot_09

Blade-Pilot_09
  • 98 Beiträge
  • Blade 350QX mit einigen Umbauten :-)
    Blade 200QX
    selbstgebauter Racer
    Parrot AR Drone 1.0

    --------------------------------------

    Einige Flugzeuge

Geschrieben 17. Mai 2016 - 08:35

Wie ist das mit der Flugzeit?

 

Ich fliege mit einem 2200mah akku nach meinen Berechnungen dürfte der Kopter mit Gimbal 9-10min in der Luft sein.

 

Könnt ihr das bestätigen oder habt ihr andere Erfahrungen gemacht?

 

Gruß



#11 werderfuchs

werderfuchs
  • 1.074 Beiträge
  • OrtLE
  • RedBull-Dose
    Blade Inductrix-
    TinyWhoop
    Reely Ultrasky
    Revell Space Motion
    JJRC H-22 3D TX01 FPV
    Spyshadow X80 TX01 FPV
    Tarot TL120/130 FPV
    Blade 350QX2 KK CFK

    Spektrum DX6i (LED Mod)

Geschrieben 17. Mai 2016 - 12:27

Ein Post hier und zwei neue Threads mit der gleichen Frage!? Mach mal halblang und gib den Leuten Zeit zum antworten!

#12 Blade-Pilot_09

Blade-Pilot_09
  • 98 Beiträge
  • Blade 350QX mit einigen Umbauten :-)
    Blade 200QX
    selbstgebauter Racer
    Parrot AR Drone 1.0

    --------------------------------------

    Einige Flugzeuge

Geschrieben 18. Mai 2016 - 09:06

Ich hätte diesen Thread am liebsten schon geschlossen, weiß jemand wie das geht?


Oder ist es vielleicht besser sowas http://m.ebay.de/itm/161328601063 zu verwenden?
Weil ein Anschluss am Balancer den Akku schädigt?

#13 Tomy_Tulpe

Tomy_Tulpe
  • 286 Beiträge
  • OrtRaum Stuttgart und Villingen-Schwenningen
  • Tarot 650 mit Naza M lite & FPV
    450er mit Naza M lite
    550 Daya mit FPV und DJI Lite

Geschrieben 23. Mai 2016 - 11:19

Klar kannst du so einen Adapter nehmen.

 

Nur warum sollte es schaden am Balancer-Stecker an den äußersten Pins die paar Milli-Ampere abzugreifen????

Schließlich sind die Pins ja parallel zum Strom-Stecker angeschlossen und das Gimbal zieht so um die 500mAh - also nicht die Welt.

 

Einziger Haken: wenn du am Balancer-Stecker das Gimbal anschließt, kannst du eben keinen Lipo-Pipser mehr anstecken.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: blade, 350 qx, quadcopter, gimbal, balancer

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0