Zum Inhalt wechseln


Foto

Blade Zeyrok

blade multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#16 Explorer

Explorer
  • 246 Beiträge
  • DJI Phantom 2 Vision, Blade Nano QX, Blade 200 QX, Blade Inductrix, Hubsan X4, Blade Nano QX 3D, Blade Zeyrok, Blade 230s, Traxxas ATON, Blade Nano CPS, XK K100, XK K110, XK K120

Geschrieben 12. Juni 2016 - 13:27

Hallo haho

 

Du brauchst die Looping-Funktion nicht zu programmieren. Im Flugmode 2 und 3 musst du nur den rechten Knüppel über 85% Ausschlag bewegen Im Flugmode 1 musst du dazu zusätzlich den Bind-Taster gedrückt halten. Der Zeyrok macht dann so lange Loopings, bis du den rechten Knüppel unter 85% bringst.

 

Gruß

Explorer



#17 haho

haho
  • 3 Beiträge
  • Blade QX3 350

Geschrieben 12. Juni 2016 - 16:07

Danke Explorer,

 

schon ausprobiert.......der Hammer.

Verstehe nicht warum um das Teil nicht mehr los ist!  Der geht wirklich gut und sehr direkt. 8 Minuten Flugzeit ist auch OK. Das Fluggeräusch kann man ertragen.

 

Ich habe das Landegestell abgebaut danach meinte ich geht er noch etwas besser.....kann mich aber auch täuschen.

 

Danke nochmal und bis bald.

 

Servus Hans



#18 Explorer

Explorer
  • 246 Beiträge
  • DJI Phantom 2 Vision, Blade Nano QX, Blade 200 QX, Blade Inductrix, Hubsan X4, Blade Nano QX 3D, Blade Zeyrok, Blade 230s, Traxxas ATON, Blade Nano CPS, XK K100, XK K110, XK K120

Geschrieben 10. Juli 2016 - 10:34

Der Zeyrok ist übrigens auch ein guter Trainer im Agility Modus. In dem Modus ist ja die Stabilisierung abgeschaltet und er verhält sich wie ein Hubschrauber. Er ist debei aber so gutmütig in diesem Modus, dass die Steuerbewegungen, wie sie bei einen Heli erforderlich sind, prima geübt werden können; oder auch als Vorstufentrainer für den roten Modus beim Blade 200QX oder manuelle Modes bei anderen Koptern. 

 

Schönen Flugsonntag!

Explorer



#19 cx500c_alex

cx500c_alex
  • 4 Beiträge
  • Blade Zeyrok mit Kamera

Geschrieben 16. Oktober 2016 - 13:11

Servus zusammen
bin neu hier, daher eine kurze vorstellung:
Alex > 51 > kopter-neuling, aber in gaaanz jungen jahren mit RC-autos und schiffen groß geworden. Vater ist modellbauer (KEINE bausätze...alles nur nach plänen) seit kindesbeinen an, daher greife ich auf großen erfahrungsschatz von ihm zurück.
Seit ende sept bin ich besitzer eines seyrok und finde das teil sehr gelungen.
Mit den 2 "deppen-modi" :-) ist das teil selbst für absolute einsteiger innerhalb kürzester zeit problemlos beherrschbar.
Was mich interessieren würde: kennt jemand einen trick, wie man bei der kamera datum und uhrzeit einstellen kann ?

 

Gruß Alex


Ach ja .. und noch was: Hat auch jemand das Problem, daß der kopter nachm akkutausch nicht mehr startet ?
Die Kamerabetätigung funktioniert, somit müßte das teil den Sender ja "erkennen".



#20 FrankZ

FrankZ
  • 6 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2017 - 17:47

Hallo,

ich habe noch einige 600er Lipos vom Blade 180QX.

Kann ich diese im Zeyrok einsetzen ?

 

Gruß Frank


Bearbeitet von FrankZ, 25. Juli 2017 - 17:47.


#21 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 9.661 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 25. Juli 2017 - 17:55

Bleib lieber beim 180, repariere ihn oder kaufe ihn nochmals.

Der Zeyrok ist viel schlechter.

Alle, die sich den letztes Jahr für die Halle gekauft hatten, haben ihn mittlerweile wieder verkauft.

Den 180 haben sie behalten.

Der Zeyrok ist laut und schwer - fliegt bei weitem nicht so schön "leichtfüßig" wie der 180.



#22 FrankZ

FrankZ
  • 6 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2017 - 19:02

Danke Ach-Mett,

Deine Einschätzung kam noch rechtzeitig !!

Ich bleibe beim 180er, zumal ich schon einige davon auch als Ersatzteilträger im Keller habe.

Ich benutze den fast täglich als Fitnessgerät für unseren Yorky ;)

 

Gruß Frank







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: blade, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0