Zum Inhalt wechseln


Alternative zum ITELITE DBS Antennenset für ST10+

yuneec multicopter antenne antennen antennenset alternative st10 st10+ itelite

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
324 Antworten in diesem Thema

#316 h-elsner

h-elsner
  • 823 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500

Geschrieben 16. September 2018 - 08:38

Um etwas mehr Klarheit zu bringen, muss man Folgendes sagen. Die Videoverbindung erfolgt mit 5GHz WLAN. Dafür gibt es nur eine Antenne, nämlich die Patchantenne entweder innen in der ST10 oder eben nach draussen gelegt. Die beiden anderen Antennen sind für die 2,4GHz RC-Verbindung zum Steuern des Kopters. Die Reichweite dieser (inneren) Antennen ist so schon viel weiter, als die Videoverbindung. Da dran herumzufummeln, halte ich für überflüssig. Durch Kabel und zusätzliche Steckverbinder, kommen da möglicherweise mehr Probleme hinein, als man sonst hätte.

Dies ist meine persönliche Meinung.

 

Bei Videodownlink macht es schon Sinn, die Antennen zu verbessern. Man muss aber beachten, dass Antennengewinn immer mit einer stärkeren Richtwirkung verbunden ist. je besser die Antenne, desto genauer muss man diese auf den Kopter ausrichten.

 

Viele Grüße, HE



#317 raimcomputi

raimcomputi
  • 140 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 16. September 2018 - 12:02

Ich denke, hier wurde was falsch verstanden. Ich habe kein ITELITE-Set verbaut. Sondern ich habe den Umbau so gemacht, wie der Nutzer Transformer, auch bekannt als Fan Tho Mass bekannt, es beschrieben hat. Der hatte damals einfach zwei Rundstrahlantennen angebaut. Eine für 2,4Ghz und eine für 5Ghz. Und er hat damit Videoreichweiten von 700 Metern erreicht. Es gab damals sehr viel Diskussion. Bei manchen hat dieser Umbau richtig was gebracht. Bei manchen hat sich die Reichweite aber auch verschlechtert, so wie jetzt bei mir. Transformer hat seine Tests mit unterschiedlichen Antennen gemacht. Und am besten schnitten bei ihm die zwei einfachen Rundstrahlantennen ab. Und das sogar, obwohl er eine eigentlich nur für den 2,4Ghz Bereich vorgesehene Antenne für das 5Ghz Videosignal benutzt hat. Es schien aber wichtig zu sein, das man genau die von ihm getesteten Antennen verwendet. Und das habe ich halt gemacht, mit dem oben beschriebenen Misserfolg.



#318 RedDevil

RedDevil
  • 815 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED

    Yuneec Typhoon H Adv
    Yuneec H520

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 16. September 2018 - 12:28

Hallo

 

Probiere mal diese hier für deine 5.8Ghz Video Verbindung.

716qzbS5RfL._AC_SS350_.jpg

 

https://www.amazon.d...9395811_TE_dp_1

 

Ich nutze diese Antenne bei meiner ST16 vom TH und komme 1.7Km weit.

 Außerdem auch für meine FPV Drohnen...

 

Du kannst auch eine 7dbi oder 9dbi Rundantenne versuchen.

Übrigens meist funktionieren die 2.4Ghz Antennen auch auf dem 5.8Ghz Band..

 

Gruß RD


  • Hauber gefällt das

#319 raimcomputi

raimcomputi
  • 140 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 16. September 2018 - 12:31

Danke für den Tip. Aber ich werde jetzt von weiteren Umbaumaßnahmen und weiterem Geldausgeben absehen. Ich habe wieder zurück gebaut und fliege mit der Orginalkonfiguration.



#320 RedDevil

RedDevil
  • 815 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED

    Yuneec Typhoon H Adv
    Yuneec H520

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 16. September 2018 - 12:44

Zurückgebaut? ???

Warum das denn? :blink: 

Du hat doch bei dem nach Außen legen der 2.4Ghz und 5.8Ghz Verbindungen, mehr Möglichkeiten als beim ORIGINAL.

Du brauchst nur die Antennen zu tauchen und hast gleich ein besseres Resultat.

Nicht um sonst bieten gute Fernsteuerungen diese Möglichkeiten..  

Man muss schon etwas Investieren, wenn man sein System Optimieren möchte…

 

Aber egal Hauptsache Du kannst 200 bis 300 Meter Fliegen ( auf Sicht :bang: )..

Gruß RD



#321 raimcomputi

raimcomputi
  • 140 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 16. September 2018 - 18:32

Zurückgebaut? ???

Warum das denn? :blink:

Na weil zB. Wochenende ist. Und weil ich fliegen will. Und weil man die orginal Patchantenne nicht einbauen kann, solange die Antennenbuchsen in den Löchern stecken.

 

Reicht dir das als Begründung?

 

Aber Hauptsache erst mal dum rumschwätzen, bevor man mal nachdenkt.

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Was jetzt kommt, ist eigentlich ein neuer Beitrag. Keine Ahnung, warum der direkt an den vorigen angehängt wurde.

 

Ich war jetzt eben fliegen mit der Orginalkonfiguration des Senders. Je nachdem, in welche Himmlesrichtung ich geflogen bin, war die Reichweite etwas unterschiedlich. In Richtung Westen bin ich 700 Meter weit weggeflogen, dann habe ich abgebrochen. Das Videobild war aber bis dahin ohne Aussetzer vorhanden. In östlicher Richtung fingen bei etwa 500 Metern erste Bildstörungen an.

 

Auf der 2,4Ghz Schiene gab es überhaupt keine Probleme. Sowohl die Telemetrie, wie auch die Steuerung war die ganze Zeit vorhanden und gewährleistet.

 

Auf jeden Fall ist die Reichweite so für mich gut. Und vor allem ist die Übertragung stabil, was bei dem Antennenmod überhaupt nicht der Fall war.


Bearbeitet von raimcomputi, 16. September 2018 - 18:33.


#322 RedDevil

RedDevil
  • 815 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED

    Yuneec Typhoon H Adv
    Yuneec H520

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 16. September 2018 - 19:58

Hallo

Schön das Du soweit und sicher Fliegen konntest. :)

 

Das Problem ist nicht das 2.4Ghz Band (  in der Regel Schaft man weit über 1KM ).

Das Problem ist das 5.8Ghz Band ( in der kürzte Stark aber in der ferne anfällig ).

 

Was deine Richtungen angeht so gab es wahrscheinlich in östlicher Richtung mehr Störungen.

Je mehr Störungen auf einem Band umso weniger Reichweite.

Um Das ganze zu kompensieren kann man die DBI einer Antenne erhöhen.

Also macht es sinn die 5.8Ghz Antenne mit 7dbi oder 9dbi Antenne zu bestücken.

 

Frixtender-Abstrahlcharakteristik-SML-se

Man kann das Ganze noch weiter Ausreizen ( ITELITE DBS Antennen ).

Wo bei es sich um Richtantennen handelt.

Frixtender-Abstrahlcharakteristik-P-1280

Diese strahlen nur in eine Richtung, nämlich nach vorn.


Bearbeitet von RedDevil, 16. September 2018 - 20:03.


#323 raimcomputi

raimcomputi
  • 140 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 16. September 2018 - 20:02

Naja, aber zwischen 500 und 700 Meter Reichweite beim Videobild ist doch locker mehr als genug. Ich gebe ja zu, das meine Augen nicht mehr die eines Adlers sind, und bei manchen mag das anders sein. Aber bei 500 Metern war der Q500 noch so eben als schwarzer Punkt zu erkennen. Bei 700 Metern habe ich den Copter verloren, nachdem ich kurz einen Blick auf den Bildschirm geworfen habe.

 

Und da man ja in DE nur auf Sicht fliegen darf, ist, zumindest bei mir ein Umbau nicht wirklich von Nöten.

 

Und vor allem habe ich einfach keine Lust mehr immer wieder Geld in den Copter zu stecken.


Bearbeitet von raimcomputi, 16. September 2018 - 20:34.


#324 RedDevil

RedDevil
  • 815 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED

    Yuneec Typhoon H Adv
    Yuneec H520

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 16. September 2018 - 20:10

Wie Du selber gemerkt hast ist ein Umbau aller Thomas nicht von Nöten.

Nur wenn Du etwas mehr Reserve auf dem 5.8Ghz band möchtest.

 

Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem Copter.

Gruß Peter



#325 raimcomputi

raimcomputi
  • 140 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 16. September 2018 - 20:31

Mir ist ja sowieso nicht so ganz klar, warum Yuneec die Videoübertragung auf das 5,8Ghz Band gelegt hat. Es ist doch allgemein bekannt, das dieses Band mehr für den Nahbereich ausgelegt ist. Wäre es von daher nicht besser gewesen, die Bildübertragung auch mit 2,4Ghz zu realisieren? Aber vieleicht käme es dann auch zu Störungen mit der Coptersteuerung und der Telemetrieübertragung. Dazu bin ich aber zu sehr Laie, um das beurteilen zu können.

 

Aber Spass mit dem Copter habe ich allemal. Und es macht auch mit jedem Flug mehr Spass, weil ich so langsam dahinterkomme, wie man zu guten Aufnahmen kommt. Das ist nämlich gar nicht so einfach.


Bearbeitet von raimcomputi, 16. September 2018 - 20:35.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, multicopter, antenne, antennen, antennenset, alternative, st10, st10+, itelite

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0