Zum Inhalt wechseln


Alternative zum ITELITE DBS Antennenset für ST10+

yuneec multicopter antenne antennen antennenset alternative st10 st10+ itelite

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
324 Antworten in diesem Thema

#16 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 15. Februar 2016 - 19:51

Der Umbau nach dem Muster von Transformer gefällt mir sehr gut, insbesondere weil er nicht so aufträgt wie das Kit von Yuneec.

Wenn dann die Daten über die Reichweite stimmen und die Garantie meiner ST10+ abgelaufen ist würde ich wohl auch aufrüsten wollen, wenn da nicht ....

 

Wie sieht das eigentlich nach dem Umbau (egal jetzt welcher) mit dem versicherungsrechtlichem Schutz aus?  ???

 

Gruß Bernd

Hallo,

 

es wird nichts an der Ausgangsleistung des WLAN Modules geändert. Lediglich die Kabel werden durch bessere ersetzt und die Antennen nach außen geführt.

Das betrifft das ITELITE DBS Set genauso, wie meine Konfiguration. Warum sollte das etwas am Versicherungsschutz ändern?


  • Steini gefällt das

#17 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.162 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. Februar 2016 - 19:58

Hallo,

 

es wird nichts an der Ausgangsleistung des WLAN Modules geändert. Lediglich die Kabel werden durch bessere ersetzt und die Antennen nach außen geführt.

Das betrifft das ITELITE DBS Set genauso, wie meine Konfiguration.

 

Hallo Transformer,

 

dass ist so in etwa auch mein Gedankengang, nur ob das im Schadensfall der Heini von der Versicherung auch so sieht?

Die Herrschaften quetschen doch an jedem Euro wenn es an`s bezahlen geht.


Bearbeitet von Bernd Q, 15. Februar 2016 - 19:59.


#18 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 15. Februar 2016 - 20:15

Hallo Transformer,

 

dass ist so in etwa auch mein Gedankengang, nur ob das im Schadensfall der Heini von der Versicherung auch so sieht?

Die Herrschaften quetschen doch an jedem Euro wenn es an`s bezahlen geht.

1. Es wird keine Veränderung an der Elektronik vorgenommen.

2. Es wird nicht gelötet, sondern vorhandene Steckverbindungen genutzt.

3. Nicht die Funke, sondern der Copter besitzt Failsafesysteme, welche im Falle eines Funkabbruchs ansprechen. Geschieht das nicht, liegt ein Fehler am Copter vor.

4. Wenn Du solche Bedenken hast, rate ich Dir eindringlich davon ab.

 

Das ist jetzt OffTopic.

Ich würde es vorziehen, der Übersichtlichkeit halber, diese Thematik in einem gesonderten Thread zu erörtern.

Ich werde in diesem Thread nicht mehr darauf eingehen.

 

Gruß


  • Steini gefällt das

#19 Michi64Bit

Michi64Bit
  • 15 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2016 - 21:02

Hallo zusammen.

Transformer hast du denn einen Schaltplan oder ein paar Fotos die gut zu erkennen sind die Videos die im Netz kursieren sind sehr undeutlich.

 

 

 

Gruß


Bearbeitet von Michi64Bit, 15. Februar 2016 - 21:03.


#20 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.162 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. Februar 2016 - 21:05

@ Trasformer,

 

oh ja stimmt, etwas in`s OT gedriftet. 


  • Steini gefällt das

#21 Steini

Steini
  • 613 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2016 - 22:28

@ Trasformer,

 

oh ja stimmt, etwas in`s OT gedriftet. 

 

...trotzdem kurz Bernd, sehr gute Frage...im Zweifelsfall einfach bei der Versicherung anrufen und sich Antwort schriftlich geben lassen...



#22 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 17. Februar 2016 - 19:05

Hallo @All

 

ich möchte Euch zu meiner Antennenkonfiguration noch ein kleines Testvideo zeigen, um Euch auch vorführen zu können, dass man 

a) kein ITELITE DBS Antennenset benötigt

b) diese Konfiguration durchaus Ihre Vorteile hat

c) die Funktionalität doch recht überzeugend ist.

 

Dazu möchte ich gleich den Kritikern den Wind aus den Segeln nehmen.

Es handelt sich hier lediglich um einen Test von mir selbst durchgeführt um zu zeigen, was diese Konfiguration leistet.

Mir sind die gesetzlichen Bestimmungen bestens bekannt und ich fliegt sonst immer im Rahmen jener.

 

ich wünsche viel Spaß, möchte mich aber gleich für die Qualität entschuldigen, das Display ist wirklich eine Zumutung, aber seht selbst.

 

 

Gruß


  • Rainer, GeRE, Blasius und 10 anderen gefällt das

#23 Nero-one

Nero-one
  • 96 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Yuneec Q500 4k

Geschrieben 17. Februar 2016 - 20:13

Top!

Man könnte ja auch eine +9dB Antenne nehmen anstatt einer +2dB. Würde evt. auch noch was bringen?


Bearbeitet von Nero-one, 17. Februar 2016 - 20:29.


#24 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 17. Februar 2016 - 20:35

Top!

Man könnte ja auch eine +9dB Antenne nehmen anstatt einer +2dB. Würde evt. auch noch was bringen?

Sieht doof aus, wenn Du 38cm an der Funke dranhängen hast.

Oder eine Richtfunkantenne, diese hat allerdings einen geringeren Abstrahlwinkel. Im Test habe kleine Bewegungen zur Seite direkt einen Bildausfall zur folge gehabt.

Die jetzigen sind 2-3db, minus Verluste durch die Kontakte würde ich sagen 2db effektiv.

Wo ich bisher noch keine Aussage bzw, was ich noch nicht in Erfahrung bringen konnte, war die Ausgangsleistung am Modul.

Einzigste Info bisher waren 20mW, das ist nicht viel im Vergleich zum FCC.  :blink:



#25 Steini

Steini
  • 613 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2016 - 20:57

@Transformer,

 

Top Video, danke das Du das bei der Kälte erstellt hast und uns teilhaben lässt!

 

LG

 

Steini



#26 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.162 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 17. Februar 2016 - 21:22

@Transformer,

habe auch gerade dein Video mit dem Reichweitentest gesehen.

Kann nur sagen: Danke für den Test, tolle Leistung, hat mich echt überzeugt.

 

Gruß Bernd



#27 zerron112

zerron112
  • 514 Beiträge
  • Blade 200QX Rakonheli
    FrSky Taranis X9D Plus
    YUNEEC CGO3 4K
    Blade Chroma 4k
    Lumenier QAV-210
    Cobra 2204
    Lisam 210
    Kink Kong2206

Geschrieben 18. Februar 2016 - 03:40

Hallo,
ich bekomme auch diese Woche meinen Yuneec 4k und wollte mal noch was wegen den Antennen fragen.
Weil mich dieser Umbau sehr interessiert. :)

Könnte man mit diesen Antennen ein besseres Ergebnis erzielen ?

Für 2,4Ghz:
1Stk. AirGe Fivewing 2,4GHz FPV Antenne, RP-SMA 180°

 

Für 5,8Ghz:
1Stk. AirGe Fivewing 5,8GHz FPV Antenne, RP-SMA 180°

oder diese :
1Stk. AirGe Sixwing 5,8GHz FPV Antenne, RP-SMA 180°
 
Diese Antennen habe ja im FPV einen sehr gute Ruf :)

Würde man hier bekommen :
http://www.airge.de/

Gruß
Markus


#28 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 18. Februar 2016 - 04:31

...

Könnte man mit diesen Antennen ein besseres Ergebnis erzielen ?

Für 2,4Ghz:
1Stk. AirGe Fivewing 2,4GHz FPV Antenne, RP-SMA 180°

 

Für 5,8Ghz:
1Stk. AirGe Fivewing 5,8GHz FPV Antenne, RP-SMA 180°

oder diese :
1Stk. AirGe Sixwing 5,8GHz FPV Antenne, RP-SMA 180°
...

 

Nein, oder besser jain.

 

Sende und Empfangsantenne müssen, oder besser sollten, für optimale Leistung immer die gleiche Polarisation haben.

Problem ist, die AirGe Antennen sind zirkular polarisiert, die am Kopter jedoch vertikal bzw horizontal polarisiert.

 

Das ganze Konstrukt würde nur dann was bringen, wenn also am Kopter auch eine solche Antenne wäre.


  • zerron112 gefällt das

#29 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 18. Februar 2016 - 18:19

Hallo @all,

 

ich mal wieder.

Da ich nicht möchte, das gedacht wird, das mein Testvideo auf Beitrag #22 als einmalige Sache deklariert wird, habe ich mich dazu entschlossen einen Tag später (gestern 17.02.2016) an einem anderen Ort ein zweites Video aufzunehmen.

 

Auch dieses mal galt für mich:

  • Große Freifläche
  • auf eigene Gefahr (da starke Sonnenaktivität)
  • es handelt sich einzig um einen Test der Antennenkonfiguration

Leider muss ich wirklich zugeben, dass das Display mehr als Spiegel taugt, als als wirkliches Display, sehr unerfreulich, liese sich aber leider auch nicht mit dem Sonnenblendschutz minimieren, da dieser bei mir einfach nicht halten wollte.

 

Trotzdem viel Spaß und ich hoffe, die gezeigten Erfahrungen helfen Euch.

Das Video ist ungeschnitten und alles was darauf zu sehen ist, sofern man es tatsächlich sieht, ist auch genauso (quasi Live) passiert.

 

 

Zu guter letzt noch eine Ankündigung.

Das war von meiner Seite der letzte Test in dieser Form, ich bin überzeugt davon und werde vorerst keine Veränderungen mehr vornehmen.

Dennoch steht ein direkter Vergleich mit einem ITELITE DBS Antennenset noch aus, sofern sich Steini dazu bequemt, seine Erkältung mal auszukurieren, um das auch noch über die Bühne zu bekommen. ;D :P

 

Sollte wer immer noch nicht überzeugt sein und das unbedingt life sehen müssen, bin ich gern bereit für eine Vorführung bereit.

 

Gruß


Bearbeitet von Transformer, 18. Februar 2016 - 18:20.

  • Rainer, alpin und Steini gefällt das

#30 Steini

Steini
  • 613 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2016 - 20:54

Hallo @all,

 

ich mal wieder.

Da ich nicht möchte, das gedacht wird, das mein Testvideo auf Beitrag #22 als einmalige Sache deklariert wird, habe ich mich dazu entschlossen einen Tag später (gestern 17.02.2016) an einem anderen Ort ein zweites Video aufzunehmen.

 

Auch dieses mal galt für mich:

  • Große Freifläche
  • auf eigene Gefahr (da starke Sonnenaktivität)
  • es handelt sich einzig um einen Test der Antennenkonfiguration

Leider muss ich wirklich zugeben, dass das Display mehr als Spiegel taugt, als als wirkliches Display, sehr unerfreulich, liese sich aber leider auch nicht mit dem Sonnenblendschutz minimieren, da dieser bei mir einfach nicht halten wollte.

 

Trotzdem viel Spaß und ich hoffe, die gezeigten Erfahrungen helfen Euch.

Das Video ist ungeschnitten und alles was darauf zu sehen ist, sofern man es tatsächlich sieht, ist auch genauso (quasi Live) passiert.

 

 

Zu guter letzt noch eine Ankündigung.

Das war von meiner Seite der letzte Test in dieser Form, ich bin überzeugt davon und werde vorerst keine Veränderungen mehr vornehmen.

Dennoch steht ein direkter Vergleich mit einem ITELITE DBS Antennenset noch aus, sofern sich Steini dazu bequemt, seine Erkältung mal auszukurieren, um das auch noch über die Bühne zu bekommen. ;D :P

 

Sollte wer immer noch nicht überzeugt sein und das unbedingt life sehen müssen, bin ich gern bereit für eine Vorführung bereit.

 

Gruß

 

...sehr schön, dann hast Du doch genau das erreicht was Du wolltest...und das "für´n paar Euro" - Glückwunsch!

 

...mit dem Vergleich machen wir noch...versprochen...


  • Bernd Q gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, multicopter, antenne, antennen, antennenset, alternative, st10, st10+, itelite

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0