Zum Inhalt wechseln


Foto

Y6 Tri-Trooper 600, 750, 900

multicopter trooper y6 tri hexa

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 sundash

sundash
  • 1.181 Beiträge
  • Ort21614 Buxtehude
  • Frame:Y6 Trooper 900, Motor:Sky Hero X2815-470KV, 10k S6,Props:13x6,5, ESC: Sky Hero ESC 2-6S 40A,FC: Tarot ZYX-M,RC: Taranis X9D Pro, Gimbal: Feiyu Tech G3 Ultra mit GitUp Git2,Tracker:RF-V16.

Geschrieben 08. Januar 2016 - 18:18

Hallo zusammen,

ich baue einen Y6 Tri-Trooper 900 zusammen und wollte mittig in das PCB Board wie im Foto eingezeichnet eine Kabeldurchführung einbringen.

Kann ich das an der Position gefahrlos machen, da in dem Board div. Stromleitungen laufen?

 

Gruß

Michael

 

lochf2su5.jpg


Bearbeitet von sundash, 08. Januar 2016 - 18:40.


#2 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.524 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2016 - 18:34

Mache der farbe mit lösungsmittel da weg an beide seiten , dan sieht man die leiterbahnen .

 

Mfg Johan



#3 Diet

Diet
  • 2.840 Beiträge
  • OrtReutlingen
  • DJI Mavic Pro
    DJI FlameWheel F450
    Diverses "Kleinvieh"

Geschrieben 08. Januar 2016 - 18:44

Mache der farbe mit lösungsmittel da weg an beide seiten , dan sieht man die leiterbahnen .

 

Mfg Johan

 

Nur wenn oben oder unten keine Kupferkaschierung drauf ist oder wenn es nur zwei Lagen sind. Wenn innendrin was läuft, hast Du möglicherweise Pech!

Also Vorsicht!

 

Beim Vortex laufen z.B. die Haupt-Leiterbahnen, die den Strom führen, innen drin. TE-eller kann davon ein Lied singen ...

 

Wo ist bei dem abgebildeten Board denn der "Hauptanschluß", an den der Akku kommt? Den sehe ich jetzt auf Anhieb nicht. Das könnte einen Hinweis darauf geben, wo die Leiterbahnen verlaufen. Oder mal schräg gegens Licht halten, dann sieht man das normalerweise auch ganz gut. Auf dem Foto kann ich es leider nicht erkennen, da der Bereich zu dunkel ist.

 

Edit: ok - in dieser eBay-Auktion sieht man auch die Unterseite. So wie das aussieht, dürfte genau in diesem Bereich die Stromverteilung liegen. Entweder als große Fläche mit Plus und Minus auf jeweils einem Layer, oder als Einzel-Leiterbahnen.

Ich würde da auf keinen Fall an dieser Stelle ein Loch reinbohren! Selbst wenn es nur große Flächen auf den Layern wären, hättest Du u.U. Probleme mit Spänen. Außerdem bohrst Du die Leiterbahnen an, das Kupfer liegt anschließend blank, kann korrodieren und es kann Feuchtigkeit dort eindringen. Alles SEHR schlecht!



#4 sundash

sundash
  • 1.181 Beiträge
  • Ort21614 Buxtehude
  • Frame:Y6 Trooper 900, Motor:Sky Hero X2815-470KV, 10k S6,Props:13x6,5, ESC: Sky Hero ESC 2-6S 40A,FC: Tarot ZYX-M,RC: Taranis X9D Pro, Gimbal: Feiyu Tech G3 Ultra mit GitUp Git2,Tracker:RF-V16.

Geschrieben 08. Januar 2016 - 19:43

auf der Rückseite ist der Hauptanschluss:

 

 

loch24js7b.jpg

 

 

Ich werde das dann wohl lassen und mir einen anderen Weg suchen. Geplant war die Versorgung des Gimbals sowie für Positionslampen.


Bearbeitet von sundash, 08. Januar 2016 - 19:47.


#5 sundash

sundash
  • 1.181 Beiträge
  • Ort21614 Buxtehude
  • Frame:Y6 Trooper 900, Motor:Sky Hero X2815-470KV, 10k S6,Props:13x6,5, ESC: Sky Hero ESC 2-6S 40A,FC: Tarot ZYX-M,RC: Taranis X9D Pro, Gimbal: Feiyu Tech G3 Ultra mit GitUp Git2,Tracker:RF-V16.

Geschrieben 16. Januar 2016 - 01:02

Hallo,

 

wer kann mir sagen was hier für ein Stecker/buchse reinkommt, mit den 3 Schlitzen kann ich einfach nichts finden.

Gruß

Michael

 

 

 

 

 

 

 

trooperkabelaysca.jpgbalancerstecker0rs29.jpg


Bearbeitet von sundash, 16. Januar 2016 - 01:06.


#6 plotterwelt

plotterwelt
  • 10.524 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2016 - 07:13

Ist der balancer anschluss für ein 8S lipo.

Warscheinlich der EH version.

 

Alle kabels die es gibt bekommst du bei Nessel.

http://www.nessel-el...L-SILIKON-05QMM

 

Mfg Johan



#7 sundash

sundash
  • 1.181 Beiträge
  • Ort21614 Buxtehude
  • Frame:Y6 Trooper 900, Motor:Sky Hero X2815-470KV, 10k S6,Props:13x6,5, ESC: Sky Hero ESC 2-6S 40A,FC: Tarot ZYX-M,RC: Taranis X9D Pro, Gimbal: Feiyu Tech G3 Ultra mit GitUp Git2,Tracker:RF-V16.

Geschrieben 03. Februar 2016 - 18:43

Ist die Warnschwelle beim fest verbauten LIPO-Warner irgendwie einstellbar, weiß das jemand?

 

lipo-warnereksjk.jpg

Ist der balancer anschluss für ein 8S lipo.

Warscheinlich der EH version.

 

Alle kabels die es gibt bekommst du bei Nessel.

http://www.nessel-el...L-SILIKON-05QMM

 

Mfg Johan

Es passt ein 4S EH da rein, dafür wohl die mittlere Kerbe.



#8 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 03. Februar 2016 - 18:56

Hi Sundash,

ich habe den 'Tri-Cooper' auch mal zusammengebaut und mich entschieden, den integrierten LIPO Checker nicht zu nutzen.

Wenn ich es noch recht erinnere, sieht man die Anzeige bei montierter Haube eh nicht mehr. Ich hatte eine FRSKY Taranis

und habe den FLVSS Sensor genutzt. Der überträgt die Zellenspannung auf den Sender. Habe ich damals für sinnvoller gehalten.

Ich würde auch kein Loch in die PCB bohren. Ich habe alle Stromversorger über die integrierten Stecker angeschlossen. Das hat wunderbar funktioniert.

Meine Befürchtung, das es zu eingeklemmten Kabeln an den vorderen Auslegern kommen könnte hat sich nicht erfüllt weil ich die Arme nie für den

Transport eingeklappt hatte.

 

Falls Du noch Fragen haben solltest zum Aufbau stehe ich Dir gerne zur Verfügung.

 

VG







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: multicopter, trooper, y6 tri, hexa

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0