Zum Inhalt wechseln


Foto

EMax Racecopter Nighthawk Pro 280 FPV

multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
161 Antworten in diesem Thema

#151 Masterphil

Masterphil
  • 2 Beiträge
  • Emax Nighthawk 280 Pro

Geschrieben 29. Oktober 2016 - 14:05

Hallo,

 

habe nun seit ein paar Monaten den 280 Pro. Bin auch schon ein paar mal geflogen und läuft alles soweit.

 

Bei Ebay habe ich mir noch ein Barometer bestellt, um genau zu sein dieses hier: http://www.ebay.de/i...:X:DERP:DE:1123

 

Nun habe ich das neue Barometer am freien 5 Pin-Anschluss angeschlossen. Zuerst war die Freue noch groß, den die LED des Barometer ging an.

 

Also gleich im Baseflight geschaut, leider wird dort kein Barometer erkannt.

 

Kurz und knapp, ist es das falsche Barometer? Oder habe ich mich nur zu blöd angestellt? Normalerweise sollte das Barometer ja auf Anhieb erkannt und angezeigt werden, oder?

 

Ich danke für Hilfe und Antworten.

 

Viele Grüße und ein schöne Wochenende euch allen.



#152 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.816 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 29. Oktober 2016 - 18:51

Kurz und knapp, ist es das falsche Barometer? Oder habe ich mich nur zu blöd angestellt? Normalerweise sollte das Barometer ja auf Anhieb erkannt und angezeigt werden, oder?

 

Willkommen :)

 

Ist das denn ein l2c Eingang? Ich glaube, dass bei dem MainBoard vom NH280p bereits alle Eingänge intern verballert sind und man da nichts mehr zusätzlich anschließen kann. Was steht denn da auf der Platine?

 

Strom mal gemessen, ob 3,3 oder 5 Volt und was braucht die MagBaroKombi? Dass die LED darauf leuchtet heißt ja nur, dass Strom da ist, aber noch nicht, dass es auch funktioniert.

 

Baro an oder auf dem Naze ist gut für HöhenAnzeige im OSD, AttiHold funktioniert eher mäßig.

 

 

 


beim Schweben dreht er sich leicht in eine Richtung und der linke hintere Motor braucht immer ein bissl länger um die Drehzahl zu bekommen, bzw startet meist später.

 

Entweder das Drehen kommt von dem schlechteren Antrieb (Regler, Motor) oder vom Kompass, sofern vorhanden.

Den Antrieb kann man nur ersetzen, mit Glück isses der Motor und nicht der Regler auf der HauptPlatine.

Zunächst würde ich aber den Kompass abstellen in CleanFlight im CLI mit

 

set mag_hardware = 1    / enter

save     / enter

 

Eventuell ist das DrehProblem damit behoben.

Ansonsten Motoren durchtauschen und schauen, obs weiter hinten links schlechter ist oder das Problem mitwandert.

Wenns wanndert Motor tauschen - wenns bleibt Platine.



#153 Masterphil

Masterphil
  • 2 Beiträge
  • Emax Nighthawk 280 Pro

Geschrieben 31. Oktober 2016 - 12:47

Hi,

 

leider weiß ich nun gerade nicht, was ein I2c Eingang ist. Laut Hersteller ist der NH280p mit GPS und Barometer nachrüstbar, dafür müssen dann ja die zwei freien Schnittstellen sein, einmal 6 Pins für GPS und 5 Pins für Baro.

 

Auf der Platine steht neben dem 5 Pin Anschluss: SWD

 

Strom habe ich nicht gemessen, könnte mir aber ein Messgerät ausleihen und schauen wieviel Strom auf dem Anschluss ist.

 

Wieviel Volt das Barometer braucht, habe ich leider nicht rausbekommen, es ist aber speziell für MICRO NZ32.

 

Auf weitere Hilfe hoffend,

 

und einen schönen Feiertag

 

MfG



#154 lexi1970

lexi1970
  • 2 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2016 - 15:50

Hallo zusammen.

 

Ich hätte da mal eine Frage an Euch.

 

Meine Frau hat mir zu Weihnachten einen Nighthawk 280 geschenkt. Es ist eine ARF Version mit Funke.

 

Wollte das ganze gerade mal in Betrieb nehmen, da ist mir aufgefallen, daß am empfänger nur ein kabel eingesteckt ist.

5 weiter servostecker sind neben dem Empfänger mit Kabelbinder festgemacht.

Das kann dann natürlich nicht funktionieren.

Irgendwie lese ich aber aus der Anleitung nichts heraus, wo am empfänger ich diese 5 stecker noch einstecken soll. Also welcher stecker kommt auf welchen kanal.

 

Ist schon etwas merkwürdig, daß die stecker nicht im empfänger stecken bei einem arf version. und sie schön daneben mit kabelbindern festgemacht sind.

 

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Blöderweise, gibt es zwei servostecker mit einem weissen signalkabel. eines mit einem gelben und einem brauen.

Eines mit einem gelben steckt bereits auf dem ersten platz vom empfänger.

Angehängte Dateien


Bearbeitet von lexi1970, 27. Dezember 2016 - 15:52.


#155 rawb

rawb
  • 106 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Tarot 680Pro mit
    E600, Naza V2, Nex5
    Blade 200QX
    Spektrum DX9

Geschrieben 01. Januar 2017 - 12:56

hi lexi1970.

auch die anderen versionen werden mit dieser kabelpeitsche ausgeliefert.

sie ermöglichen dir den anschluss von osd, gps oder steuerbaren leds.

wenns dich stört kannst du am boardseitigen stecker mit einem skalpell die nicht benötigten pins aushebeln.

dazu die lasche leicht anlupfen und dann vorsichtig entnehmen und falsche wieder andrücken.

kannst du z.b. hier anschauen:

 

ggf. übst du mit einem der beiliegenden zusatzkabel, wenn du deren nutzung ausschließen kannst.

 

viele grüße

rawb



#156 lexi1970

lexi1970
  • 2 Beiträge

Geschrieben 01. Januar 2017 - 15:59

danke dir.

 

derweilen stört mich das noch nicht. hab jetzt mal alles fertig gemacht. wollte heute erstflug machen, aber da ist mir pulled pork dazwischen gekommen.

 

muß noch ein paar tage warten bis ich dann mal fliegen kann.



#157 copter4me

copter4me
  • 4 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2017 - 12:10

Hallo,
so wie es scheint ist der NH280Pro schon in die Jahre gekommen und das Thema soweit durch. Vielleicht hab ich jetzt das letzte Exemplar ergattert. Da ich aus der Flächenfliegerei komme ist es für mich was Neues. Den kompletten Thread hab ich durch gelesen und dennoch stellen sich mir noch einige Fragen oder besser gesagt, bräuchte noch den einen oder anderen Tipp.

Da ich eine Horus besitze wollte ich den neuen FRSKY Empfänger XM+ verwenden. Das Rx ist gebunden, dennoch komme ich nicht auf den FC. Kann es sein das ich für die serielle Übertragung noch einen Signal-Inverter benötige?
Hat mit dem Empfänger jemand Erfahrung?

Der nächste Punkt wäre die Brille bzw.ein Monitor.
Brillenträger haben es hier anscheinend schwer, deshalb würde ich für's Erste einen Bildschirm nehmen,nur welchen und was für einen Empfänger bzw. welche Antenne?
Sollte ja zu dem 20/200mW Sender passen.

OSD wäre auch nicht zu verachten.

Das wäre es erstmal, würde mich mich über eine positive Rückmeldung freuen.

Viele Grüße
Robert

#158 copter4me

copter4me
  • 4 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2017 - 05:49

Das Thema scheint durch zu sein.
Schade

Gruß
Robert
  • Ach-Mett gefällt das

#159 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.816 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 16. Januar 2017 - 19:32

Willkommen :)

 

In dem Kopter ist ein SkyLine32 (Naze32 Klon) FC, der PWM und PPM in unterstützt.

sBus kann der nicht direkt, das ginge dann nur mit Wandler zu PPM (Summe).

Allerdings weiß ich nicht, ob das befriedigend funktioniert.

 

Ich würde zu PWM (pro Kanal ein Kabel) raten, wenn Du noch so einen Empfänger für die Horus liegen hast.

Eventuell hast Du ja auch einen Empfänger, der PPM ausgeben kann - dann den.

Hier noch der AnschlussPlan des SkyLine32 => http://blog.seidel-p...-anschlussplan/

 

Wenn Du Deinen nächsten, modernen Racer selbst baust, kannst Du einen FC nehmen, der sBus direkt kann.

Dann kommen die Signal superschnell beim FC an, aber selbst mit PWM kann gut fliegen.



#160 copter4me

copter4me
  • 4 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2017 - 08:03

Hallo Ach-Mett,

danke für den Tipp. Ich hab jetzt mal einen Inverter für den sBus bestellt. Wenn das nicht hilft werde ich einen normalen Empfänger verwenden.
Eine Brille hab ich mir nun auch geleistet. Nach meinen Urlaub werde ich dann testen.
Danke nochmals
Robert

#161 project80

project80
  • 1 Beiträge
  • EMAX Nighthawk 280 PRO

Geschrieben 20. Februar 2017 - 13:11

Hallo,
so wie es scheint ist der NH280Pro schon in die Jahre gekommen und das Thema soweit durch.

 

Hallo Robert,

 

das glaube ich nicht, der 280 ist in RCGroups noch immer in der Diskussion und es gibt Videos zuhauf.

Ich habe meinen auch erst im November als gekauft und habe erst ein paar Testflüge machen können.

 

Es ging ne Menge Zeit drauf, mit Foren durchlesen, Cleanflight flasghen, Parameter einstellen, Piepser anbauen usw.

Aktuell baue ich die Beleuchtung um und werde noch ein OSD hinzufügen.

 

Also haben wir die gleiche Ausgangslage, er muss erst noch richtig in Betrieb genommen werden. :)

 

Zu Deiner Frage:

Ich hatte erst PWM verkabelt und er flog damit gut. Allerdings kam recht schnell der Wunsch nach progrmmierbarer Beleuchtung, OSD und Telemetrie auf,

und das geht mit PWM beim Nighthawk nicht, da Du nur 6 Kanäle am Empfängeranschluss hast.

 

Deswegen rate ich dazu, gleich auf PPM zu setzen. Ich nutze auch FRSky und habe den D4R-II eingebaut. Funzt damit einwandfrei.

 

Den Empang auf der Brille habe ich schon getestet, das Bild war soweit gut. Allerdings bin ich wegen der damals noch anstehenden Parameteroptimierung noch nicht FPV geflogen.

 

Die Parameter habe ich dann automatisch per G-Tune ermitteln lassen. Seitdem liegt der Kopter sehr ruhig in der Luft. Davor hat er heftig gewobbelt.


  • wollie gefällt das

#162 copter4me

copter4me
  • 4 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2017 - 19:47

Hallo Robert,

 

das glaube ich nicht, der 280 ist in RCGroups noch immer in der Diskussion und es gibt Videos zuhauf.

Ich habe meinen auch erst im November als gekauft und habe erst ein paar Testflüge machen können.

 

Es ging ne Menge Zeit drauf, mit Foren durchlesen, Cleanflight flasghen, Parameter einstellen, Piepser anbauen usw.

Aktuell baue ich die Beleuchtung um und werde noch ein OSD hinzufügen.

 

Also haben wir die gleiche Ausgangslage, er muss erst noch richtig in Betrieb genommen werden. :)

 

Zu Deiner Frage:

Ich hatte erst PWM verkabelt und er flog damit gut. Allerdings kam recht schnell der Wunsch nach progrmmierbarer Beleuchtung, OSD und Telemetrie auf,

und das geht mit PWM beim Nighthawk nicht, da Du nur 6 Kanäle am Empfängeranschluss hast.

 

Deswegen rate ich dazu, gleich auf PPM zu setzen. Ich nutze auch FRSky und habe den D4R-II eingebaut. Funzt damit einwandfrei.

 

Den Empang auf der Brille habe ich schon getestet, das Bild war soweit gut. Allerdings bin ich wegen der damals noch anstehenden Parameteroptimierung noch nicht FPV geflogen.

 

Die Parameter habe ich dann automatisch per G-Tune ermitteln lassen. Seitdem liegt der Kopter sehr ruhig in der Luft. Davor hat er heftig gewobbelt.

 

Entschuldig dass ich mich erst jetzt melde.

Momentan komm ich zu nichts. Melde mich wenn die zeit es zulässt und danke für deinen Bericht.

Gruß

Robert







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0