Zum Inhalt wechseln


Foto

Ultra Endurance Kopter und Langzeitflüge

eigenbau modellbau multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3942 Antworten in diesem Thema

#3931 Upgrade 08/15

Upgrade 08/15
  • 495 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 21:15

Das Hobbyking-Teil war natürlich einer der ersten Versuche. Im Lieferzustand mit aufgeklebtem PH eher nicht brauchbar (Roll-Vibes). Ich habs dann mittig durchgesägt (längs) und auf CFK-Platten geklebt, sodass sich ein quadratischer Grundriss ergab. War dann schon deutlich besser, aber nicht spektakulär. Gut was dann mit einigen Klebebleistreifen auf der Unterseite (quer zum PH).

 

Ich habe z.B. bei meinem Kopter auf Roll weniger Vibrationen als auf Pitch - der geringere Abstand der Dämpfer in der X-Achse scheint also nicht zwangsweise ein Nachteil zu sein.



#3932 Turfnet

Turfnet
  • 7 Beiträge
  • X8

Geschrieben 08. November 2018 - 00:00

Klein und kein Vibrationsproblem 

 

pixhawk2-suite.jpg



#3933 hornetwl

hornetwl
  • 152 Beiträge
  • Alles, was länger als eine Stunde fliegt.

Geschrieben 08. November 2018 - 22:39

Ein interessantes Trägerboard. Aus welchem Stall kommt das?

 

Bezüglich interner Dämpfung der Cubes: perfekt funktioniert die mit unseren Antrieben auch nicht, ist vermutlich für höhere Frequenzen kleinerer Props ausgelegt. Allerdings habe ich auch noch keine richtig schlechten Vibe-Werte gesehen - trotz starrer Montage direkt auf einer CFK-Centerplatte und bösartiger Flugmanöver, mit dem Ziel den PH zu ärgern. Insofern  wohl eine pragmatische und m.E. recht zuverlässige Lösung.



#3934 Turfnet

Turfnet
  • 7 Beiträge
  • X8

Geschrieben 08. November 2018 - 23:10

Ein interessantes Trägerboard. Aus welchem Stall kommt das?

https://drones.altig...21-p-42622.html



#3935 hornetwl

hornetwl
  • 152 Beiträge
  • Alles, was länger als eine Stunde fliegt.

Geschrieben 09. November 2018 - 08:00

 

Auf den ersten Blicksehe ich nur vier Löcher. Ich nehme an, mit denen wird die Platine am Copter festgeschraubt. Wie wird der Cube auf der Platine gehalten? Nur durch den Stecker?



#3936 Turfnet

Turfnet
  • 7 Beiträge
  • X8

Geschrieben 09. November 2018 - 11:45

Auf den ersten Blicksehe ich nur vier Löcher. Ich nehme an, mit denen wird die Platine am Copter festgeschraubt. Wie wird der Cube auf der Platine gehalten? Nur durch den Stecker?

Die vier Löcher halten den Cube am Copter festgeschraubt (stendoff)



#3937 possi

possi
  • 1.331 Beiträge
  • OrtFreyung/Bayerischer Wald
  • Viele selbstgebaute Langflugkopter als Kameraträger. Weltrekord im rein-elektrischem Kopter-Langflug mit 174 Minuten.

Geschrieben 09. November 2018 - 17:14

Alle Luftfotografen mit Sony,

schon gesehen? Eine Optik mit Emount, die nur 45g wiegt...

https://www.sonyalph...-its-portfolio/

Die MTF Kurven sind ja sehr ausgeglichen bis zum Rand. Ich hoffe, das Teil hat auch eine Blende...

Eine deutlich kürzere Brennweite wäre natürlich wesentlich besser gewesen.


Bearbeitet von possi, 09. November 2018 - 17:16.


#3938 el Kopto

el Kopto
  • 2.574 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung

Geschrieben 09. November 2018 - 17:51

Ist vermutlich die gleiche, die Foxtech schon seit einiger Zeit im Angebot hat: https://www.foxtechf...ing-camera.html

 

Ich vermute, die hat keine verstellbare Blende, sondern die Blende f/5.6 ist hier durch die Optik selbst gegeben.

 

Dann wohl doch lieber das 20mm Pancake an APS-C...



#3939 Upgrade 08/15

Upgrade 08/15
  • 495 Beiträge

Geschrieben 10. November 2018 - 14:14

Sieht interessant aus.

Wobei ich $190 für eine manuelle Chinesen-Linse von fragwürdiger Qualität - ohne einstellbarer Blende - massiv überteuert finde. Für 50-80$ könnte man das vielleicht mal testen  ;)



#3940 possi

possi
  • 1.331 Beiträge
  • OrtFreyung/Bayerischer Wald
  • Viele selbstgebaute Langflugkopter als Kameraträger. Weltrekord im rein-elektrischem Kopter-Langflug mit 174 Minuten.

Geschrieben 10. November 2018 - 18:06

@Helge,
ja die Optik dürfte die gleiche sein. Hat das Ding eine Blende? Eher nicht?

 

@all
Habe heute einen netten wettergeschütztes Frame aus China bekommen.

https://www.aliexpre...2834342317.html
 
Die Daten auf der Website beim Ali waren alle total verkehrt. Ich bin aber sehr zufrieden mit dem Kauf. Die Qualität ist recht brauchbar. Die lichte Weite der Gondeln ist gemessene 50,2mm. Da passen 40XX Motoren rein. Mehr leider nicht, aber da kommt man gut mit hin.

Passt größenmäßig auf jeden Fall für einen alten rumliegenden T-Motor MN4014-400KV, siehe Fotos, wo auch zwei 18" Rotoren angeflanscht sind testweise.
Auf dem letzten Foto da sind auch einige Daten. Das Frame ist sogar deutlich leichter als beworben. Einen Armstutzen musste ich stark nacharbeiten, damit der Arm draufpasst.

Leider ist das Innenvolumen recht klein, mal sehen, ob ich da einen 24-Zeller 35E Akku so festeingebaut reinkriege, wie ich mir das vorstelle. Der Deckel ist blöd gemacht, zwar extrem leicht, aber keine Sicke, um Wasser abzuhalten. Müsste man abtapen ggf. Eine sehr leichte wasserdichte neunpolige Einbau-Steckverbindung, um das Gerät ohne zu öffnen wieder zu laden, habe ich.
 
Es gehen bis zu 21" Rotoren drauf. Könnte man evtl. bei MAD als LAF kaufen. Der Motorkreis ist 778mm. Also nicht 680mm wie angegeben! 
Vermutlich genau das gleiche Teil, das Helge als erstes gekauft hast, nur billigerer Versand. Habe 56€ beim Zollamt gelöhnt, KP also 284€, nicht schlecht.
Ich werde hier mit vier 4014 MAD 250KV Motoren bestücken, da ist dann jede Menge Power vorhanden (Drehmomentbeiwert 89,6), was auch gute Agilität garantiert.
 
Das Gewicht (ohne Elektronik und Akku) aber mit Kabeln und Motoren und Rotoren kommt auf etwa 1060g, kein schlechter Wert für einen wasserdichten Nutzkopter. Mit LB2, N3, evtl. Pulsekraft, Power-LEDs und ESCs kämen nochmals ca. 300g dazu (mit NAZA V2 oder Pix Mini und Analogvideo wären es nur ca. 110g). Ein 24-Zeller 35E wären 1170g, die Gopro 7 mit Halter etwa 100g. Ein Fluggewicht mit Lightbridge 2 von nur etwa 2630g, sicher hocheffektiv, besonders mit 21" (20" LAF habe ich da).
 
Flugzeit in der angedachten Konfiguration wohl >90 Minuten bei normalem Laden. Als wasserdichter bildstabiler Nutzkopter inklusive 4K Kamera!
 
Mehr als dreimal so viel wie ein Mavic, der nicht wasserdicht ist - und viel leiser dank der LAFs.

Angehängte Dateien


Bearbeitet von possi, 10. November 2018 - 18:19.

  • Upgrade 08/15 und WiSi-Testpilot gefällt das

#3941 el Kopto

el Kopto
  • 2.574 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung

Geschrieben 10. November 2018 - 18:37

@Helge,
ja die Optik dürfte die gleiche sein. Hat das Ding eine Blende? Eher nicht?

 
Ich kann zumindest an dem hässlichen Ding nichts erkennen, was auf eine verstellbare Blende hindeutet.
 

Es gehen bis zu 21" Rotoren drauf. Könnte man evtl. bei MAD als LAF kaufen. Der Motorkreis ist 778mm. Also nicht 680mm wie angegeben! 
Vermutlich genau das gleiche Teil, das Helge als erstes gekauft hast, nur billigerer Versand. Habe 56€ beim Zollamt gelöhnt, KP also 284€, nicht schlecht.
Ich werde hier mit vier 4014 MAD 250KV Motoren bestücken, da ist dann jede Menge Power vorhanden (Drehmomentbeiwert 89,6).


Na, da hast Du mir ja schön die Show gestohlen... ;)

 

Ich hatte mir zuvor sowohl diesen Kopter mit 800mm und mit 680mm Wheelbase (Motorkreis) bestellt, letzterer wurde beim Ali über 100 EUR günstiger angeboten, allerdings hat der 800er noch ein paar weitere Teile (z.B. eine separate Montage-Platte für zusätzliches Unterbau-Equipment, die man aber nicht unbedingt braucht. Den mit der 800mm Base habe ich schon seit ein paar Wochen, der - vermeintliche - 680er ist noch beim Zoll.

 

Ist also gut zu wissen, dass man auch den 800er zum Preis des 680er bekommt!

 

Falls sich nun weitere inspiriert fühlen, den Frame zu bestellen:
Ich plane mit Possi gerade eine Sammelbestellung für eine Sonderanfertigung eines MAD 4014 250 KV, da es den regulär so nicht gibt. MAD hat mir schon zugesagt, für uns eine Sondercharge zu wickeln. Je mehr wir zusammenbekommen, umso früher reihen sie es in ihre Produktions-Planung ein. Die Motoren kosten pro Stück 72,90 € + 23% (polnische) Mehrwertsteuer.



#3942 possi

possi
  • 1.331 Beiträge
  • OrtFreyung/Bayerischer Wald
  • Viele selbstgebaute Langflugkopter als Kameraträger. Weltrekord im rein-elektrischem Kopter-Langflug mit 174 Minuten.

Geschrieben 11. November 2018 - 22:56

Naja, show stolen :)  das ist ein für jedermann käufliches, recht leichtes geschlossenes Frame für einen Nutzkopter, also keine Geheimwissenschaft. Das 800er ist dann wohl nur ein 778er, und das 680er ist auch ein 778er...

 

Was man damit macht, ist ja wieder eine ganz andere Sache... Vielleicht finden wir noch Mitkäufer für die Motoren, die da genau reinpassen würden.

Die 250KV sind für sehr leichte 20" Rotoren, gem. Vorschlag von Helge. Wenn man die Arme etwas abschneidet, dann kann man leichte 18" Rotoren (z.B: Fancytarots) verwenden. Da sind dann 280...290KV zu empfehlen. Falls man über 1kg Schub pro Arm geht, nochmal 8...10% an KV draufpacken. Das würde ich aber vermeiden.


Bearbeitet von possi, 11. November 2018 - 22:58.


#3943 el Kopto

el Kopto
  • 2.574 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung

Geschrieben 11. November 2018 - 23:21

Naja, show stolen :)  das ist ein für jedermann käufliches, recht leichtes geschlossenes Frame für einen Nutzkopter, also keine Geheimwissenschaft.

...

Was man damit macht, ist ja wieder eine ganz andere Sache... Vielleicht finden wir noch Mitkäufer für die Motoren, die da genau reinpassen würden.

 

Was meinst Du, wie lange ich nach dem Teil gesucht habe? Klar ist er für jedermann käuflich - er musste nur erst mal gefunden werden... ;)

 

Aber Du hast Recht, entscheidend ist, was man draus macht.

 

Falls also noch jemand mit aufspringen möchte: Ich würde die Bestellung der Motoren voraussichtlich am Dienstag rausschicken.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: eigenbau, modellbau, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0