Zum Inhalt wechseln


Foto

Postet hier eure Flugdauer des Q500

yuneec multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
85 Antworten in diesem Thema

#31 Quak2.0

Quak2.0
  • 168 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Graupner Alpha 110
    Shendrones Tweaker 180
    Luminier Charpu X 214
    Shendrones Corgi 220
    Funken: Graupner MZ18 Hott, Taranis X9D+

Geschrieben 05. Oktober 2015 - 18:58

@kjhsf
what warum zeigt dann der Akku-Tester bei 5000mAh 97% an und bei 5400mAh 99%, du aber bis 6300mAh laden kannst und trotzdem weniger Flugzeit bei etwa gleichem Flugstil hast?
Denke mal wer auf Langlebigkeit sch...ßt, lädt die auf 6300mAh ;)

#32 kjhsf

kjhsf
  • 852 Beiträge
  • Ort,Brinjahe, S-H
  • Blade 350 QX2 (R.I.P.)
    X-Mode Alien + CC3D
    Tri-Kopter + CC3D (geflogen, aber noch nicht fertig)
    Q500+ Typhoon

Geschrieben 05. Oktober 2015 - 20:04

Ich hab mich eben nochmal durch einen älteren thread gelesen.         http://www.kopterfor...po-alternative/

Die Original-Akkus haben definitiv 6300 mAh.

Ich kenne auch keinen Akku, wo man mehr reinkriegt (6300 mA) als reinpasst (5400 mA) ;)

Davon abgesehen sind meine Flugzeiten im normalen Rahmen. 18 Min. bis zur 1. Warnung.

Bis zur Dauerwarnung, was viele geschrieben haben, flieg ich auch 20-21 Min (fliegen, nicht Kampfschweben), mach ich aber eher selten.

Schont den Akku, wenn man ihn nicht immer leer fliegt ;)


  • Oldiflieger gefällt das

#33 Oldiflieger

Oldiflieger
  • 552 Beiträge
  • OrtWinsen an der Luhe
  • Yuneec Typhoon H
    Revell Rayvore

    WL-Toys

    V911 V913 V915 KxK124

    2 Hexacopter JRC

Geschrieben 08. Oktober 2015 - 14:00

Meine Flugzeiten entsprechen denen von kjhsf und ich bin zufrieden damit. Von meinen Helis bin ich Flugzeiten zwischen 8 und 12 Min gewöhnt, da sind 18 Min schon recht lange.

 

Meist hol ich ihn bei der ersten Warnung zu mir in die Nähe und übe noch ein bis zwei Minuten Naseschweben.



#34 Marc1602

Marc1602
  • 24 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Syma X5C;
    Yuneec Q500+

Geschrieben 08. Oktober 2015 - 21:04

Außentemperatur ca 18 Grad

Schwebeflug  26min 45 sec dann aut. Landung.

Agiles Fliegen: 20 min 10 sec dann permanente Warnung



#35 aurelia

aurelia
  • 83 Beiträge
  • Yuneec Q500 G

Geschrieben 08. November 2015 - 17:21

Außentemperatur ca 18 Grad

Schwebeflug  26min 45 sec dann aut. Landung.

Agiles Fliegen: 20 min 10 sec dann permanente Warnung

von diesen Zeiten kann ich nur träumen. Nach rd. 12 Min ist bei mir mit beiden Akkus Schluss. Die Spannung beträgt dann 10,6 V und springt nach der Landung wieder auf 11 V hoch. Ist das ein G-Leiden, oder hats da was anderes?  Akkus sind neu und werden mit dem Ladegerät geladen, dass es bei Yuneec um knapp über 100;-- Eus gibt.



#36 Marc1602

Marc1602
  • 24 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Syma X5C;
    Yuneec Q500+

Geschrieben 08. November 2015 - 21:57

von diesen Zeiten kann ich nur träumen. Nach rd. 12 Min ist bei mir mit beiden Akkus Schluss. Die Spannung beträgt dann 10,6 V und springt nach der Landung wieder auf 11 V hoch. Ist das ein G-Leiden, oder hats da was anderes?  Akkus sind neu und werden mit dem Ladegerät geladen, dass es bei Yuneec um knapp über 100;-- Eus gibt.

Meine Akku´s werden vorgeheizt ca 25- 30 grad celsius. Die lipo´s sind sehr empfimdlich. Bitte daran denken, dass die Accu´s 6300 mAh Kapazität haben. Also auch so laden . Da passt ne ganze Menge rein.


Bearbeitet von Marc1602, 08. November 2015 - 21:58.


#37 Majorstein

Majorstein
  • 36 Beiträge
  • OrtAnhalt
  • Qx 350 auf 450er Rahmen Dx6I
    Yuneec Typhoon G
    GoPro3+ S + Thermalcam
    2x200mW AnalogSender

Geschrieben 10. November 2015 - 15:34

Aurelia<- also G-Leiden kann ich nicht bestätigen... normaler Flug (Angle), GoPro im Gimbal, zusätzlicher 200mW Analogsender = Durchschnitt 17-19min bis 1. Warnung danach unterschiedlich 3-5 Minuten bis +-10,5V



#38 aurelia

aurelia
  • 83 Beiträge
  • Yuneec Q500 G

Geschrieben 10. November 2015 - 15:50

Aurelia<- also G-Leiden kann ich nicht bestätigen... normaler Flug (Angle), GoPro im Gimbal, zusätzlicher 200mW Analogsender = Durchschnitt 17-19min bis 1. Warnung danach unterschiedlich 3-5 Minuten bis +-10,5V

 

OK, danke, gut zu wissen.



#39 stryker940

stryker940
  • 128 Beiträge

Geschrieben 10. November 2015 - 18:49

Ich habe die Firmware 1.07 beim Q500+ aufgespielt. Die Akkuwarnung erfolgt jetzt bei 10,7 Volt - Vorversion war 10,5 Volt.

Das verkürzt die Flugzeit.

Mit laufender Kamera habe ich 14 Minuten geschafft (1. Warnung).

Nach der rsten Warnung bin ich gelandet.

Die Akkuspannung lag bei 3,7 Volt.



#40 Schonnie

Schonnie
  • 139 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Yuneec Q500+ Typhoon
    XciteRC Rocket 400 GPS
    Syma X5C
    Hubsan X4

Geschrieben 11. November 2015 - 17:03

Mein Flugdauer liegt auch immer so bei 15 Minuten ... allerdings filme ich auch vom Start bis zur Landung grundsätzlich durch.



#41 Jack Sparrow

Jack Sparrow
  • 18 Beiträge
  • YUNEEC Typhoon Q500 4K

    DJI Mavic Pro Platinum

Geschrieben 09. April 2018 - 16:58

Hallo!

 

Dieser Thread ist schon etwas älter aber ich würde ihn gerne aus gegebenem Anlass wieder aufleben lassen.

 

Ich komme mit neuen Originalakkus und laufender CGO3 bei wenig Wind nur auf eine Flugzeit von 10 bis 11 Minuten. Andere schaffen aber unter gleichen Umständen Flugzeiten um die 20 Minuten. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder sogar schon Lösungen zu der Problematik?

 

Ich werde mal mit ausgeschalteter und auch mal mit abmontierter CGO3 testen um das Problem einzugrenzen und dann weiter berichten.

 

Gruß

Jack


Kurzes Update nach einem Testflug mit abmontierter CGO3 und ein bißchen Wind:

Wenn man berücksichtigt, daß manch anderer Q500 mit laufender Kamera ca. 20 Flugminuten schafft, dann würde ich davon ausgehen, daß ich mit abmontierter CGO3 locker über 20 Minuten kommen müsste. Das war leider nicht der Fall. Die erste Akkuwarnung kam nach ca. 14 Minuten und 30 Sekunden. Also etwa 3 - 4 Minuten mehr als mit laufender CGO3. Das lässt meiner Meinung nach darauf schließen, daß meine CGO3 in etwa einen normalen Stromverbrauch hat, der Q500 aber einen Verbrauch, der fast doppelt so hoch ist wie normal.

 

Hat sonst jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. hat jemand eine Idee wie sich das erklären ließe?

 

Gruß

Jack


Bearbeitet von Jack Sparrow, 09. April 2018 - 17:00.


#42 Vema

Vema
  • 69 Beiträge
  • OrtHessen
  • Yuneec Q500 4K
    DJI Phantom 4PRO+ Obsidian

Geschrieben 10. April 2018 - 11:45

Hallo Jack,

das ist in der Tat ein bisschen wenig, dazu mal mehrere Fragen, wie oft hast Du die Akkus geladen und falls Du mehrere Akkus hast, ist es bei allen gleich?

Mit welchem Ladegerät werden Deine Akkus geladen?

Wenn die Akkuwarnung kommt, wie hoch ist die Spannung?

Habe ebenfalls den Q500 4K und bei mir funktioniert das in der Regel zw. 19 und 23 Minuten, bei 80% Kamera an.

Gruß

Vema



#43 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.293 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 10. April 2018 - 12:35

Dann poste ich hier auch einmal meine Daten zum Thema Flugdauer

 

Hier mal die Eckdaten:

- Original Yuneec LiPo, schwarze Serie

- Kaufdatum 18.06.2016

- Lade- Entladezyklen 38

 

- Ladedatum 07.04.2018

- Ladedauer 01:16:52

- Ladeendspannung 12,60V

- Geladen wurden 4.409mAh

 

Flugdauer laut Logdatei:

- Flugdatum 08.04.2018

- Start  der Motoren 12:22:26 bei 12,60V

- Erste Akkuwarnung 12:41:13 bei 10,6V

- Selbstständige Sicherheitslandung eingeleitet 12:43:37 bei 10,2V

- Laufzeit der CGO3 09:46

- Aufgenommene Bilder 12

 

Das entspricht jetzt einer reellen Flugdauer von knapp 20 Minuten bis zur ersten Akkuwarnung.

Geladen werden meine LiPos mit dem SkyRC D100. Die Laufzeit der CGO3 war ca. 50% wobei die Camera ja eigentlich immer in Funktion ist aber wahrscheinlich im Videomodus etwas mehr Leistung benötigt. Eine ähnliche Flugzeit hat auch mein zweiter (gleichalter) Yuneec LiPo.

 

Warum Jack jetzt eine kürze Flugzeit hat ist mir im Moment auch noch ein Rätsel.

 

@ Jack,

welche Farben haben eigentlich deine Motorglocken?

Hintergrund: Es gibt Motoren mit schwarzer und silberner Motorglocke. Erstere kosten knapp 5 EUR mehr. Vielleicht ist der Preisunterschied  ja einer höhere Leistung geschuldet.  :unsure: 

 

Gruß - Bernd



#44 stocki-man

stocki-man
  • 277 Beiträge
  • OrtMitten im Wald am Fluß
  • .
    Blade Chroma 4K mit CGO3
    und ST 10+,
    leider fly away :-(((

    Yuneec Q 500 4K mit CGO3
    und ST 10+
    leider ein Rückschritt :-(((

Geschrieben 10. April 2018 - 17:16


welche Farben haben eigentlich deine Motorglocken?

Hintergrund: Es gibt Motoren mit schwarzer und silberner Motorglocke. Erstere kosten knapp 5 EUR mehr. Vielleicht ist der Preisunterschied  ja einer höhere Leistung geschuldet.  :unsure: 

 

Gruß - Bernd

 

Hi,

das könnte ein Ansatz sein.

 

Habe ja bekanntermaßen auch nur eine Flugzeit von 10-12 min.

Kopter neu (August 2017), 4 Akkus neu.

Bei mir sind die schwarzen Glocken drin, seit wann gibts die?

wenn man den Blog liest pendeln sich so alle bei 20min ein,

Was ist bei Jack und mir anders?

Kamera kann ich ausschliessen, auch ohne fliegt er nicht länger.

Ist die Software bei den "alten" eine andere als bei den "neuen"? - könnte auch ein Ansatz sein (Frequenzhopping)

Auf alle Fälle sind 10-12min ein Unding.

 

mfg, stocki



#45 Jack Sparrow

Jack Sparrow
  • 18 Beiträge
  • YUNEEC Typhoon Q500 4K

    DJI Mavic Pro Platinum

Geschrieben 10. April 2018 - 21:25

Hallo Jack,

das ist in der Tat ein bisschen wenig, dazu mal mehrere Fragen, wie oft hast Du die Akkus geladen und falls Du mehrere Akkus hast, ist es bei allen gleich?

Mit welchem Ladegerät werden Deine Akkus geladen?

Wenn die Akkuwarnung kommt, wie hoch ist die Spannung?

Habe ebenfalls den Q500 4K und bei mir funktioniert das in der Regel zw. 19 und 23 Minuten, bei 80% Kamera an.

Gruß

Vema

 

Hallo Vema,

 

ich habe 2 alte Originalakkus, die beim Kauf des Kopters dabei waren. Der Kauf war im Juli 2016. Wie oft diese Akkus geladen wurden habe ich nicht mitgezählt. Mit diesen Akkus schaffe ich nichtmal mehr die 10 Flugminuten.

Dann habe ich noch 2 neue Originalakkus, die ich erst vor kurzem gekauft habe. Jeder hat 3 Ladezyklen hinter sich. Mit beiden schaffe ich nur 10-11 Flugminuten bei laufender Kamera.

Früher habe ich immer mit dem Yuneec-Ladegerät geladen, das beim Kopter dabei war. Seit ich die neuen Akkus habe, habe ich auch ein neues Ladegerät mit dem ich jetzt alle meine Akkus lade. Das ist ein ISDT Q6 Plus.

Wie hoch die Akkuspannung bei der Warnung ist müsste ich beim nächsten Flug beobachten. Das weiß ich aus dem Stand nicht. Mit dem Thema Telemetriedaten habe ich mich noch nicht befasst.

 

 


@ Jack,

welche Farben haben eigentlich deine Motorglocken?

Hintergrund: Es gibt Motoren mit schwarzer und silberner Motorglocke. Erstere kosten knapp 5 EUR mehr. Vielleicht ist der Preisunterschied  ja einer höhere Leistung geschuldet.  :unsure: 

 

Gruß - Bernd

 

Hallo Bernd,

 

die Motorglocken sind bei meinem Kopter schwarz.

 

Gruß

Jack

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  Motor.jpg   168,27K   1 Mal heruntergeladen






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0