Zum Inhalt wechseln


Foto

Yuneec Q500 Videos


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
1542 Antworten in diesem Thema

#1531 plattfuss26

plattfuss26
  • 124 Beiträge
  • OrtWolfhagen
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 06. August 2018 - 20:03

Hallo,

und ich habe nun ja auch noch zusätzlich einen Q500 4K, wobei ich aber zugeben muss das ich lieber mit dem Typhoon H Fliege, bei Wind lässt sich der Q500 ja kaum steuern und an die Lande Zicken kann mich nicht richtig gewöhnen .. das ist doch beim Typhoon h alles viel entspannter.

Aber meine Tochter fliegt den Q500 und ich hin und wieder, mal schauen das ich was zum einstellen finde ;)

 

 

viele Grüße aus Nordhessen

Normen


Sooo

hier mal mein Q500 4K im Flug, Gefilmt habe ich Ihn mit dem Typhoon H und die Landung mit dem Handy.

 

 

 

 

viele Grüße aus Nordhessen


  • Bernd Q gefällt das

#1532 raimcomputi

raimcomputi
  • 140 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 14. August 2018 - 22:10

Ein Video zum Hochladen gibt es von mir noch nicht. Ich bin ja noch ein totales Greenhorn, was das Copterfliegen und vor allem das Filmen angeht. Aber ich hätte mal zwei Fragen.

 

1. Welches Videoschnittprogramm, was nicht gleich Unsummen verschlinkt, könnt ihr empfehlen?

2. Gibt es gute Quellen, wo man lizenfreie Musik herbekommt, um seine Videos zu unterlegen?



#1533 plattfuss26

plattfuss26
  • 124 Beiträge
  • OrtWolfhagen
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 15. August 2018 - 08:07

Hallo raimcomputi,
mit dem Schnittprogramm bin ich selber noch am schauen, nutze zur Zeit den Windows Movie Maker - ist leicht zu bedienen.
leider geht dort kein 4K und irgendwie habe immer ruckeln nach dem Schneiden, was evtl. aber auch vom Rechner kommt.
Musik kann man bei Youtube runterladen.

viele Grüße aus Nordhessen
Normen

Bearbeitet von plattfuss26, 15. August 2018 - 08:08.

  • raimcomputi gefällt das

#1534 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.162 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. August 2018 - 09:15

Hallo raimcomputi,

Schnittprogramme gibt es viele und man kann dort sehr viel Geld lassen. Du solltest dir einfach überlegen welche Ansprüche du stellst und wo die Eurogrenze liegt.

 

Momentan nutze ich PowerDirector 14 von Cyberlink. Die Software kann vieles, hat vieles und ist intuitiv zu bedienen. Ein sehr umfangreiches Handbuch steht online zur Verfügung. Es gibt hunderte von nutzbaren Vorlagen die von Usern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Weiterhin existiert eine sehr rege Pages, dort werden sie auch in Deutsch geholfen.

Etwas Nachteilig finde ich, dass man einige Module (AudioDirector, PhotoDirector und ColorDirector) separat erwerben muss. Das kann natürlich auch von Vorteil sein wenn man nicht alles benötigt. Es gibt allerdings auch eine Version die alle Module beinhaltet. Alle Module arbeiten übrigens problemlos miteinander.

 

"DaVinci Resolve" ist eine Kostnixversion von Blackmagicdesign und liegt momentan in einer Beta als Version 15 vor.

​Wie ich finde ein allumfassendes Stück Videoschnittprogramm das kaum Wünsche offen lässt. Natürlich ist eine gewisse Einarbeitungszeit nötig, hier bieten sich eventuell die Wintermonate an denn bis dahin wird die Version wohl der Betaphase entwachsen sein. Material in 4K sollte kein Problem sein wobei die Ausgabe als "Kostnix" wohl nur in HD möglich ist. Das sollte aber für unsere Ansprüche völlig reichen.

 

Natürlich gibt es noch viele andere Schnittprogramme, Sony Vegas, MAGIX Video delux, pinnacle .... 

Bei vielen gibt es Demoversionen mache sogar *voll* funktionsfähig.

 

Und nun hast du die Qual der Wahl  ;)

 

Gruß - Bernd


  • bx19 und raimcomputi gefällt das

#1535 raimcomputi

raimcomputi
  • 140 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. August 2018 - 11:28

Bernd meine Eurogrenze liegt im Moment eigentlich bei genau null Euro. ;D Meine Hobbykasse ist im Moment ziemlich leer gesaugt. ich habe hier bei mir drei kostenlose Programme auf dem Rechner. Aber jedes davon hat andere Macken. Ein wirklich komfortables Arbeiten ist meiner Meinung nach mit keinem möglich.

 

Ich habe schon gemerkt, das es eine ganze Reihe kostenloser Videoschnittsoftware gibt. Aber fast keins davon kann auch in 4K exportieren. 4K einlesen können alle, aber nicht wieder ausgeben.



#1536 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.162 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. August 2018 - 12:05

Wenn die Hobbykasse leer ist dann hilft wohl nur noch warten bis sie wieder gefüllt ist.

Die Zeit bis zur Wiederfüllung kannst du ja sinnvoll nutzen um die umzuschauen und dich zu informieren. Hier im Forum gibt es übrigens reichlich Infos.

Ein Schnittprogramm wird nie die eierlegende Wollmilchsau sein aber irgendwann musst du dich dann wohl entscheiden.

Nur eines wirst du in allen Programmen vergeblich suchen, den Kopf "Mach mir ein supertolles Video". ;)  Will damit sagen:

Du wirst viel lesen, YT Videos schauen und probieren müssen und natürlich deine Intuition und Kreativität nutzen.

 

Bin schon auf dein erstes Video gespannt

Gruß - Bernd

 

Eigentlich sind wir ja hier auch im falschen Thema

http://www.kopterfor...topicfilter=all


Bearbeitet von Bernd Q, 15. August 2018 - 12:09.


#1537 raimcomputi

raimcomputi
  • 140 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. August 2018 - 12:14

 

Eigentlich sind wir ja hier auch im falschen Thema

http://www.kopterfor...topicfilter=all

Ist schon klar. Wenn es dann konkret wird, werde ich mich dann auch dort umschauen.



#1538 Beau Riese

Beau Riese
  • 342 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. August 2018 - 13:36

Nur eines wirst du in allen Programmen vergeblich suchen, den Kopf "Mach mir ein supertolles Video".

 

Magix Video Deluxe hat so etwas. Ob und wie gut das funktioniert, habe ich aber nie ausprobiert.



#1539 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.162 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. August 2018 - 16:10

Magix Video Deluxe hat so etwas. Ob und wie gut das funktioniert, habe ich aber nie ausprobiert.

 

Kenne ich von Magix Fastcut. Die Version die ich habe gab es mal als kostenlose Yuneec Edition.

Einsen und Nullen versuchen sich in Menschlicher Kreativität. Dazu hier mal ein Probevideo von mir:

 



#1540 High-Tower

High-Tower
  • 46 Beiträge
  • OrtBochum
  • Yuneec Q500 4K und FX6 Flex

Geschrieben 15. August 2018 - 17:39

1. Welches Videoschnittprogramm, was nicht gleich Unsummen verschlinkt, könnt ihr empfehlen?

2. Gibt es gute Quellen, wo man lizenfreie Musik herbekommt, um seine Videos zu unterlegen?

 

 

Hallo raimcomputi,

 

ich kann dir Magix Video Deluxe 2016 Premium empfehlen, damit arbeite ich auch zur zeit und da es nicht mehr die aktuellste Version ist,

gibt es sie z.B. hier:        https://www.pearl.de... 2016 premium  

für 20,- € .

 

Lizenzfreie musik findest du über Tante Google reichlich für den privaten (nicht kommerziellen) gebrauch, nur meistens wollen die Seiten im Video erwähnt werden.

 

Grüße Guido


  • raimcomputi gefällt das

#1541 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.162 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. August 2018 - 18:13

Na damit wäre doch das Problem der fast leeren Hobbykasse gelöst.  :)


  • raimcomputi gefällt das

#1542 Beau Riese

Beau Riese
  • 342 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 16. August 2018 - 09:10

Naja, Magix' Software kann auch nur wenig mehr als die kostenlosen freien Programme unter Linux. Ich hatte es mir seinerzeit gekauft, weil als Feature beworben wurde, Fahrzeugkennzeichen und Gesichter abdecken bzw. verfremden zu können -das habe ich aber nicht hingekriegt, so dass ich nun doch wieder bei openshot unter Linux gelandet bin (damit bin ich dann auch gleich Windows los ;)). Allerdings schneide ich meine Aufnahmen nur passend zusammen und beschränke die Effekte auf sanftes Überblenden o.ä. -wenn überhaupt. Von daher kann ich nicht sagen, wie man da irgendwelche Verwürfelungen, Bild-in-Bild oder ähnliches hinbekommt. Da ich Musik auch nur in wirklich freier Gestaltung mag (also ohne irgendwelche Auflagen wie Namensnennung o.ä.), haben meine Aufnahmen ohnehin mehr dokumentarischen Charakter und taugen eher weniger für Unterhaltungszwecke.

 



#1543 raimcomputi

raimcomputi
  • 140 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 16. August 2018 - 12:02

Sämtliche kostenlosen Programme, die ich getestet habe, scheitern schon alleine daran, Videos in 4K zu exportieren. Und auch ansonsten sind halt die Möglichkeiten auf das Nötigste beschränkt. Mir reicht es nicht.

 

Ich habe mir gestern dieses Magix Deluxe 2016 mal etwas näher angeschaut. Im ersten Moment hat es mich erschlagen. Die Fülle an Funktionen und Möglichkeiten sind so riesig, das ich das Gefühl habe, das ich erst mal ein paar Monate brauche, um zumindest das Programm mal halbwegs vernünftig bedienen zu können. Aber ich denke, das ich mir das mal holen werde. Zumindest für den Preis scheint es nichts vergleichbares zu geben.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0