Zum Inhalt wechseln


Foto

Welchen low voltage wert bei 4s 20c

dji f550 hexacopter multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
81 Antworten in diesem Thema

#76 Umi

Umi
  • 7.014 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 07. Februar 2015 - 11:09

Kann es sein, dass der Kopter noch nicht sehr alt ist? ... 24.12.2014?  ;)



#77 JMR

JMR
  • 43 Beiträge
  • F550 mit 3D Gimbal, FPV, NAZA V2, iOSD

Geschrieben 07. Februar 2015 - 13:46

Tach,

ja der Kopter ist für mich noch nicht sehr alt. 1 Woche !

Aber ich habe ihn gebraucht gekauft.

Gestern habe ich mich verlesen, ich habe 13,5 V als 2 lvl eingestellt gehabt, hmm gut auch nicht viel mehr 3,375.

Heute bin ich gelogen und da hab ich dann bei 13,8 V aufgehört. Der Akku lädt gerade, mal schaun wieviel rein geht.

Der Akku hat bei den Temperaturen schon einen ziehmlichen Loos ca. 1V. Es werden bestimmt wieder wärmere Tage kommen ::)

Aber der Akku kost halt nur 50 €uronen und wenn der jetzt mal ein paar Ladungen durch hat und es wärmer wird bringt der schöne Flugzeiten.

 

Jürgen



#78 brushless57

brushless57
  • 56 Beiträge
  • Flame Wheel F550
    MJX X101

Geschrieben 03. Februar 2018 - 22:38

Guten Abend,

ich muss dieses Thema nochmal aus der Versenkung raus holen denn auch ich habe wirklich keine Ahnung was man da im Voltage-Bereich einstellen muss, damit man

ein wenig Flugspass hat. Ich hab erstmal just for fun im Netz gewisse Einstellungswerte gefunden womit der Kopter erstmal 5Minuten flog. Mit den alten Eintellungen

ging nämlich gar nichts. Ich fliege hauptsächlich mit einem 4S-Lipo mit 5000mAh der nun im Voltage-Bereich folgende Einstellungen hat:

 

FLP: No Load 15,4V  Loss: 0,5V   Loaded: 14,9V

SLP: NoLoad  14,8V Loss: 0,5V   Loaded: 14,3V

 

Ich hab den Kopter also heute mit dem vollen Akku ca. 5- 10Min geflogen und hinten blinkte es dann Rot. Ich hab den dann gelandet und mein Lipo-Checker

zeigte mir dann eine Restkapazität von 73% an. Ich fürchte daher das mit den Einstellungen irgend was richtig im argen liegt. Weiss von Euch einer welche 

Werte da mit diesem Lipo eher angebracht sind ?

 

Hartmut


Bearbeitet von brushless57, 03. Februar 2018 - 22:39.


#79 HeinzR

HeinzR
  • 2.381 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 04. Februar 2018 - 03:57

Hallo

Ich habe bei meinem DJI F550 folgende Werte eingestellt:

First level Protection: 14,50 - 0,50 - 14,00
Second Level Protection: 14,00 - 0,50 - 13,50

Es ist hier zu beachten, dass nach dem Erreichen der First Level Protection Werte unverzüglich gelandet wird, damit der Multicopter nicht „zwangsgelandet“ wird.
Daher sollte man zusätzlich auch Telemetriewerte oder aber auch Timer Einstellungen am Tx nutzen.

Man sollte auch einen Lipo verwenden, der etwa 30C leistet, weil sonst im Betrieb die Spannung schnell unter die eingestellten Level Werte sinken kann.

Gruß Heinz
  • Umi gefällt das

#80 brushless57

brushless57
  • 56 Beiträge
  • Flame Wheel F550
    MJX X101

Geschrieben 04. Februar 2018 - 08:45

Guten Morgen Heinz,

danke für die schnelle Antwort und auch danke für die Hinweise. Ich nutze z.Zt. die guten von Hacker. Und da der Lipo immer noch gut funktioniert

hab ich beim Kauf wohl alles richtig gemacht ;) . Ich war gestern mit dem Kopter bei meiner Tochter und als der große Lipo "leer" war steckte ich einen

Leistungsmäßig kleineren an. Und direkt nacht dem anheben blinkte dieser sofort Rot obwohl er voll war. Ich werde mal deine Werte bei mir eingeben

und gucken, ob es mit den Flugzeiten ein bischen besser wird.

 

Gruß Hartmut



#81 HeinzR

HeinzR
  • 2.381 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 04. Februar 2018 - 09:00

Hallo

Man kann die Leistung (C-Rate) sehr schön überprüfen, indem man aus dem Schweben „schlagartig“ Vollgas gibt.
Dann darf die DJI LED nicht rot blinken.

Gruß Heinz

#82 Umi

Umi
  • 7.014 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 04. Februar 2018 - 14:47

Hast du die Akkus vorgewärmt? Bei Kälte bricht die Spannung nämlich schneller ein.
Wenn du die Werte jetzt zu niedrig einstellst, bekommst du im Sommer ein Problem.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, f550, hexacopter, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0