Zum Inhalt wechseln


Akkus / Lipos (Pflege, Lagerung, Umgang)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
59 Antworten in diesem Thema

#31 EL Libre

EL Libre
  • 1.036 Beiträge
  • FLYPRO X600 mit DEVO 7, Phantom FC40

Geschrieben 13. Februar 2015 - 19:28

Verlasse mich auch auf SLS Leitfaden....



#32 ratsen

ratsen
  • 59 Beiträge
  • Syma X5C Visitor Galaxy 2
    Hubsan 107D

Geschrieben 16. Februar 2015 - 12:35

Hallo Gast Sixtus

Dein Artikel zur Behandlung von Lipos finde ich sehr gut.Wenn man aufmerksam gelesen hat ist das Laden  und der Umgang mit Lipos gar nicht so einfach und ungefährlich.Es wird,nicht nur in Deinem Arikel über Lipos mit mehr als einer Celle berichtet.Das Laden dieser sollte nur über ein sehr gutes Ladegät und mit einer Balanceeinheit erfolgen.Nun habe ich einen Lipo 500 mAh ,der kein Balancekabel hat.Was tun ,einfach am Stromausgang des Ladegerätes Laden oder mit dem mitgelieferten Ladekabel?

Ich finde es einfach gar nicht in Ordnung,daß diese Mehrzelligen ohne Bal.kabel verkauft werden.Man sollte schon gut überlegen,wo man was kauft.

Auch wenn man sich mal die Stecker an den Akkus ansieht kann man schon Bedenken bekommen.

Danke und bye ratsen



#33 DJTornado

DJTornado
  • 783 Beiträge
  • OrtDorsten
  • DJI F450
    Blade Nano QX
    diverse Flächen & Helis

Geschrieben 16. Februar 2015 - 13:22

Hallo Gast Sixtus

 

 

Den User gibt es nicht (mehr)



#34 macrooney

macrooney
  • 128 Beiträge
  • OrtBochum
  • DJI F550 Naza V2
    Motorenset E310
    FLVSS - FCS 40A
    AnySense Modul
    FrSky Taranis Plus
    FPV - Black Pearl Monitor
    Antennen Chipsundgrips

Geschrieben 21. April 2015 - 11:33

....ups

 

13 min. Flugzeit und einmal nicht aufgepasst und Zellen hatten nur noch 3,1 V und der Akku lag bei 12,8x ca.

 

Akku ist ein SLS 4S 5800mAh 30C/60C

 

Wenn es einmal passiert, ist es dann schädlich ? 

 

Gruß Peter



#35 Canopus

Canopus
  • 3.195 Beiträge

Geschrieben 21. April 2015 - 11:46

Wenn es einmal passiert, ist es dann schädlich ? 

 

 

Unter Last nur 3,1 Volt oder nach dem Fliegen?

Letzteres wäre schon übel.



#36 macrooney

macrooney
  • 128 Beiträge
  • OrtBochum
  • DJI F550 Naza V2
    Motorenset E310
    FLVSS - FCS 40A
    AnySense Modul
    FrSky Taranis Plus
    FPV - Black Pearl Monitor
    Antennen Chipsundgrips

Geschrieben 21. April 2015 - 12:36

Nach der Landung vom FLVSS abgelesen. Taranis sagte bei 3,6 Volt landen !

Zuhause dann vom Ladegerät leicht etwas mehr wie 3,1

 

gruß Peter



#37 Sandro75

Sandro75
  • 245 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • glücklicher phantom3 prof besitzer 😜

Geschrieben 25. Mai 2015 - 00:37

Bei wieviel akku prozent wird eigentlich das baldmögliche landen empfohlen?
20 oder besser 30% ?
Grüsse

#38 Rusty

Rusty
  • 8.869 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Magic Pro es wird!
    > iPhone 6S
    > Nexus 5
    > iPad mini 2 cellular
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9

Geschrieben 25. Mai 2015 - 07:16

Hi.


Die magische Zahl heißt 20. Es isr nur ein Grundsatz, eine Empfehlung um für langes Akkuleben zu sorgen. Weniger ist nicht gleich tödlich für den Akku.

#39 <JJ>

<JJ>
  • 98 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2015 - 09:44

Nachdem die "Lipoprüfgeräte" ja auch die Volt pro Zelle anzeigen, würde ich eher empfehlen auf diese zu achten als auf den Prozentsatz:
Die Leerlauf-Zellenspannung sollte nicht unter 3,6V liegen.

Jürgen

#40 Sandro75

Sandro75
  • 245 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • glücklicher phantom3 prof besitzer 😜

Geschrieben 06. Juli 2015 - 18:32

Das heisst wenn ich den akku auf 20% leergeflogen habe
und ihn längere zeit nicht mehr benutzen werde,
besser wieder etwas nachladen vor dem lagern?
Denn die spannung wird ja durchs lagern nicht höher,
sondern eher weniger, auch wenn die
selbstentladung bei lipos gering ist.
Danke und grüsse


Push

Bearbeitet von Sandro75, 06. Juli 2015 - 18:33.


#41 Rusty

Rusty
  • 8.869 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Magic Pro es wird!
    > iPhone 6S
    > Nexus 5
    > iPad mini 2 cellular
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9

Geschrieben 06. Juli 2015 - 20:44

Passt

#42 Sandro75

Sandro75
  • 245 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • glücklicher phantom3 prof besitzer 😜

Geschrieben 06. Juli 2015 - 21:09

Ja wie denn passt, so lagern oder etwas nachladen?

#43 Rusty

Rusty
  • 8.869 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Magic Pro es wird!
    > iPhone 6S
    > Nexus 5
    > iPad mini 2 cellular
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9

Geschrieben 06. Juli 2015 - 21:20

Hi.


Nachladen für minimale Alterung des Elektrolyt's. Nicht nachladen für minimalen Supergau :).

#44 Helicopetrus

Helicopetrus
  • 188 Beiträge
  • Ort32423 Minden
  • Syma X5C
    WLToys v686g
    Phantom 1.2

Geschrieben 16. September 2015 - 15:53

Hallo,

der Thread ist zwar schon etwas älter,habe mir brav alles durchgelesen(auch bei StefansLiposhop),

wenig wirklich verstanden und es bleiben immer noch Fragen:

Ich habe seit 3 Tagen einen gebrauchten Phantom 1.2.

Heute habe ich einen Lipobeeper gekauft,den habe ich nun auf 3,6 V Alarm eingestellt und mal die Spannung von meinenAkkus getestet.

Die frisch geladenen habe so 4,0x V, die zwei heute gelieferten 3,7x V.

Aber wieviel V sind z.B. 20% Akku, und wie messe ich das??
Eingangsthread: Es empfiehlt sich den Akku mit 30% der angegebenen Kapazität zu lagern und zu transportieren.
In diesem Zustand liegt die Spannung der Zellen bei ca. 3,3V.
Etwas weiter unten schreibt jemand bei 70-80% (3,7/3,8V?)

also 3V=0%--->4 V =100%??

Ich denke ja nun wenn bald der Winter kommt, sollte man ja die Akkus irgendwie lagern?

Welche Lagerspannung?

 

Dann habe ich natürlich momentan nur das Original Ladegerät.

Also, Laden, messen, laden, messen... ???

Oder geht es doch nicht ohne ein "gutes"Ladegerät.
Was ist ein gutes, Preis/Leistung Ladegerät für meine,

vielleicht max. 3S 4000mAh 25C-35C Akkus

(brauche ich 25C 35 C für den Original Phantom 1 mit Chinagimbal und SJ4000).

 

Bei Ladegeräten gehen ja die Meinungen im Forum stark auseinander.

Mein Wunsch, 4 Lipos gleichzeitig, mit 0,5 C (2Stunden??) laden.
Bei max 4000mAh Lipos, wären das 8 A Ladestrom, also ca.100W, habe ich einen Denkfehler?

 

 

Vielleicht gibt mal jemand sein langejähriges Wissen preis?

 

 

Danke



#45 Canopus

Canopus
  • 3.195 Beiträge

Geschrieben 16. September 2015 - 18:04

 

Eingangsthread: Es empfiehlt sich den Akku mit 30% der angegebenen Kapazität zu lagern und zu transportieren.
In diesem Zustand liegt die Spannung der Zellen bei ca. 3,3V.
Etwas weiter unten schreibt jemand bei 70-80% (3,7/3,8V?)
 

 

Na, da hast du einiges verwechselt: Lagern ist gut bei ca. 3,70 Volt pro Zelle, das sind etwa 15% Ladung.

80% wären hingegen sehr viel mehr als 3,8 Volt, wie du schreibst.

3,3 Volt sollten die Zellen im normalen Gebrauch nie bekommen, da man die LiPos niemals leer fliegt.

 

Gemeint ist mit "80%" meist 80% leer, nicht 80% voll. :)

 

Und voll sollten die Zellen knapp 4,20 Volt haben, nicht 4,0.


Bearbeitet von Canopus, 16. September 2015 - 18:06.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0